Anpassung an Retina-Display

Ideen, wie TV-Browser verbessert werden kann
Gyokuro

Anpassung an Retina-Display

Beitragvon Gyokuro » 04 Mär 2017, 12:35

Auf meinem Macbook mit Retina-Display ist die Darstellung nach wie vor etwas unscharf.

Außerdem fände ich es gut wenn es mal eine eigenständige Mac-Version geben würde, und man nicht extra Java installieren müsste.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16238
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon ds10 » 04 Mär 2017, 13:22

Da muss ich leider sagen, dass Mac für uns von keinerlei Interesse ist. Ich persönlich habe keine Mac, daher kann ich dafür auch nicht programmieren. Außerdem steht zu befürchten, dass auf kurz oder lang nur noch Apps aus dem Store installiert werden können. Eine komplette Neuprogrammierung nur für Mac kommt sowieso nicht in Frage, TV-Browser ist und bleibt ein Java-Programm, mal davon abgesehen, dass ich sicher keine 85 Jahre mehr leben werde, um TV-Browser noch ein weiteres Mal in einer anderen Programmiersprache zu programmieren.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

lanthale
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 05 Mär 2017, 12:52

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon lanthale » 06 Mär 2017, 19:35

Ich habe mir am Wochende die Sourcen von TVBrowser heruntergeladen und neu auf OSX compiliert.

Anbei ein paar einfache Verbesserungsvorschläge die in Anbetracht vom Erfolg des Microsoft Surface (hat auch ein Retina Display) für alle gut wären:
- Option hinzufügen das das Programm hidpiaware ist (plist mac, exe windows, Linux ?) (highResolutionCapable="true")
- Hardwarebeschleunigung aktivieren (java option hinzufügen). Bring beim Start 50% Speed (<option value="-Dcom.apple.hwaccel=true"/>)
- Alle Icons zusätzlich in doppelter Größe bereitstellen mit einem Dateinamen der "@2x" am Ende des Dateinamen hat. Das JDK erledigt unter dem Mac den Rest. Was ich meine das das JDK aussucht ob das normale Icon oder das mit "@2x" geladen wird.
- JVM Version müsste minimum JDK 1.8 oder mehr sein

Am Code müsste man nichts ändern. Da ich keine Attachments hinzufügen darf, kann ich das neue Buildscript nicht hochladen. Die Änderungen sind aber nicht groß. Für Windows/Linux und HiDPI müsste man allerdings den TVBrowser auf JDK 9 portieren, da für diese Systeme sonst kein HiDPI Support im JDK vorhanden ist.

Das Problem war/ist bis dato das unter Windows die meisten Leute keinen HiDPI Monitor besitzen. Erst mit dem Surface wird es massentauglich werden.

Clemens

Christoph M
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 18 Mär 2017, 11:00

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon Christoph M » 10 Apr 2017, 17:02

@all

Das Thema Retina Display (Mac) wurde ja schon mehrfach diskutiert.
Trotz des scheinbaren Vorhandenseins gewisser "Apple-Aversionen" beim Entwicklerteam (vielleicht nur eine Interpretation von mir :roll: ) gab es hier eine sehr pragmatische Äußerung:

v6ph1 hat geschrieben:Falls es einfach gehen sollte, binden wir den dazu gehörigen Code gerne ein. (Nur sollte das ein Mac-Nutzer auch mal vorher getestet haben)


Würde dies gerne aufgreifen und meine Hilfe anbieten, wenn es um das Testen von Betas etc. geht.

Viele Grüße
Christoph

Gast

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon Gast » 14 Apr 2017, 16:33

Ich habe eine neue Version mit lanthale's Einstellungen kompiliert, allerdings bleibt das Problem mit dem Darstellungsfehler in der Programmübersicht bestehen. Sobald man unter java 8 hidpi nutzt, verschwindet die Programmübersicht, die übrigen Ansichten (Lieblingssendungen, Laufende Sendungen, .. ) funktionieren. Dürfte also doch am Code liegen. :(

Unter java6 funktioniert hidpi problemlos -> bis zum build vom 10.04.2017, die builds danach laufen unter java 8 und somit fehlerhaft ..

lanthale hat geschrieben: Ich habe mir am Wochende die Sourcen von TVBrowser heruntergeladen und neu auf OSX compiliert.

Anbei ein paar einfache Verbesserungsvorschläge die in Anbetracht vom Erfolg des Microsoft Surface (hat auch ein Retina Display) für alle gut wären:
- Option hinzufügen das das Programm hidpiaware ist (plist mac, exe windows, Linux ?) (highResolutionCapable="true")
- Hardwarebeschleunigung aktivieren (java option hinzufügen). Bring beim Start 50% Speed (<option value="-Dcom.apple.hwaccel=true"/>)
- Alle Icons zusätzlich in doppelter Größe bereitstellen mit einem Dateinamen der "@2x" am Ende des Dateinamen hat. Das JDK erledigt unter dem Mac den Rest. Was ich meine das das JDK aussucht ob das normale Icon oder das mit "@2x" geladen wird.
- JVM Version müsste minimum JDK 1.8 oder mehr sein

Am Code müsste man nichts ändern. Da ich keine Attachments hinzufügen darf, kann ich das neue Buildscript nicht hochladen. Die Änderungen sind aber nicht groß. Für Windows/Linux und HiDPI müsste man allerdings den TVBrowser auf JDK 9 portieren, da für diese Systeme sonst kein HiDPI Support im JDK vorhanden ist.

Das Problem war/ist bis dato das unter Windows die meisten Leute keinen HiDPI Monitor besitzen. Erst mit dem Surface wird es massentauglich werden. Clemens

Christoph M
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 18 Mär 2017, 11:00

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon Christoph M » 02 Jul 2017, 16:32

Nachdem ich soeben die Version 4.0 für macOS heruntergeladen und installiert habe, musste ich leider feststellen, dass die Darstellung auf Retina-Display immer noch verschwommen ist. Habe anschließend alle Preferences gelöscht, was aber auch nichts geändert hat.

Kann das jemand bestätigen?

ds10
Site Admin
Beiträge: 16238
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon ds10 » 02 Jul 2017, 17:19

Ja kann ich, dieser Verbesserungsvorschlag konnte mit TV-Browser 4 noch nicht umgesetzt werden.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Christoph M
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 18 Mär 2017, 11:00

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon Christoph M » 02 Jul 2017, 21:20

ds10 hat geschrieben:Ja kann ich, dieser Verbesserungsvorschlag konnte mit TV-Browser 4 noch nicht umgesetzt werden.


Danke für die schnelle Antwort. Welche Pläne gibt es diesbezüglich?

VG
Christoph

ds10
Site Admin
Beiträge: 16238
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon ds10 » 02 Jul 2017, 22:24

Das ist im Moment schwierig, es müsste jemand machen, der ein hochauflösendes Display hat.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

the ratman
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27 Jul 2017, 09:36

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon the ratman » 27 Jul 2017, 09:43

hiho,

ich hab mir eben ein microsoft surface pro zugelegt und musste feststellen, dass mein geliebter tvbrowser darauf zu 100% unbrauchbar ist.
o) die schrift ist so klein, dass man sie nicht mal lesen kann, geschweige denn per fingertipp/pen anklicken kann.
o) bei mir ist die anzeige des tvbrowser nicht unscharf/verwaschen.
o) win 10 bietet ja nun die möglichkeit, text generell zu skalieren. dort wärens auch schon 200%, aber der tvbrowser ignoriert das leider.
o) die grafiken sind auch um ecken zu klein.

da ich alles mögliche, nur kein programmierer, bin, wollte ich zumindest mein gerät zum testen anbieten, sofern da schon jemand am basteln ist.
man muß mir nur sagen, auf was zu achten ist und was man gerne wissen wollen würde. dann mach ich den beta-test-onkel *g*.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16238
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon ds10 » 27 Jul 2017, 11:19

TV-Browser sollte die Schriftgrößen von Windows übernehmen, wenn als Thema (LookAndFeel) Windows verwendet wird.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

the ratman
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27 Jul 2017, 09:36

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon the ratman » 27 Jul 2017, 13:04

ahh, ist aber neu bei der 4? vor ein paar tagen war die sache noch um ecken kleiner ...

für touch gehts aber immer noch nicht.
minimum wären da:
zeilenabstände bei menüs, einstellungen und auswahl auf mind. 1.5x. win baut seine menüs sogar für finger und stift extra.
die anpassung der fenstergrößen und vor allem einzelner bereiche im fenster (z.b. auswahlbereich bei den einstellungen) ist nur per glück fassbar.
die icons sind um mind. 100% zu klein.

aber es wird *g*

the ratman
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27 Jul 2017, 09:36

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon the ratman » 28 Jul 2017, 09:37

nachtrag:

kann man an den bildern in der programmtabelle drehen, oder kriegst die du auch so aus dem netz? weil die könnten auch doppelte größe vertragen.
aja, die spaltenbreite in der programmtabelle. stelle ich die auf irgendwas > 350 ein, dann sind alle spalten beim nächsten start verschwunden und kommen erst wieder, wenn ich die spaltenbreite zurücksetze. irgendwas bei 400 wäre aber schön. monitor-besitzer wollens eventuell noch größer, aber ich muß bei 12,3" platz sparen und kann nicht so breit werden, wies mir gefallen würde.
mit der doppelten größe bei den icons war i wohl etwas zu vorsichtig *g*. ich würd sagen: klickbar werden sie ab der 3-fachen größe und touchbar ab 4 oder 5-fach (schwer zu schätzen) und der abstand zw. den icons müßte dann ebenfalls erhöht werden. die meisten steigen da wohl auf skalierbares wie svg um ...

weiters aufgefallen:
sobald der browser im vollbildmodus rennt, kommt man nicht mehr zurück. ich hab ja keine echte tastatur und die virtuelle kann ich nimma auswählen dann *g*
dreh ich das tablet, wirds lustig. braucht dann auch noch ne extra behandlung, denk ich mal in sachen anpassung der spaltenbreiten usw.. dabei is das verhältnis 4:3. was da andere tablet-leute machen, mit nem "strengeren" seitenverhältnis in richtung 16:9 usw., will ich lieber nicht fragen ...

und das ganze soll keine beschwerde oder so darstellen. ich hoff nur, dass das den programmierern (lesen auch ein paar plugin-autoren mit? weil da einige wohl nicht ganz tvbrowser konform schreiben) hilft.
wenns hilft, freu ich mich, wenn nicht: einfach sagen, dann spar ichs mir.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16238
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon ds10 » 28 Jul 2017, 14:18

Nein die Übernahme der Schriftgrößen funktioniert schon sehr viel länger. Die Spaltenbreite lässt sich in den Einstellungen der Programmtabelle dauerhaft ändern. TV-Browser ist generell nicht auf die Benutzung per Touch ausgelegt, im Vollbildmodus wird erwartet, dass es einen Mauszeiger gibt, mit dem man durch Bewegung an den Rand die Leisten einblenden kann.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

the ratman
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 27 Jul 2017, 09:36

Re: Anpassung an Retina-Display

Beitragvon the ratman » 28 Jul 2017, 14:52

Die Spaltenbreite lässt sich in den Einstellungen der Programmtabelle dauerhaft ändern
. werd ich zu groß, sind bei ca. jeden 2. start die spalten auf 0.
tv .png
tv .png (151.5 KiB) 752 mal betrachtet

Nein die Übernahme der Schriftgrößen funktioniert schon sehr viel länger.
interessant. als ich das tablet (rund 1 monat her) bekommen hab, war alles viel zu klein. jetzt (bei neuinstall) war der font von haus aus groß genug, um an die einstellungen zu kommen.
TV-Browser ist generell nicht auf die Benutzung per Touch ausgelegt
eh nicht wichtig, wenn man auch nen stift hat *g*.
im Vollbildmodus wird erwartet, dass es einen Mauszeiger gibt
lustig, der stift hat nen cursor beim "schweben". passieren tut aber nix. gut, ist wohl was eigenes für den stift ... ärgerlich.


Zurück zu „Verbesserungsvorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste