Interview mit dem Geschäftsführer der VG Media

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Interview mit dem Geschäftsführer der VG Media

Beitragvon bodo » 09 Feb 2009, 07:05


Benutzeravatar
Maria-Christine
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: 21 Jun 2005, 16:59
Wohnort: Herne

Re: Interview mit dem Geschäftsführer der VG Media

Beitragvon Maria-Christine » 09 Feb 2009, 18:22

na dann schauen wir mal was im April/Mai daraus wird
TV-B 3.0alpha2, Java (build 1.6.0_18-b07), Windows 7 pro 32bit

Benutzeravatar
TLupus
Platin Member
Beiträge: 1439
Registriert: 05 Dez 2003, 09:46
Wohnort: Berlin

Re: Interview mit dem Geschäftsführer der VG Media

Beitragvon TLupus » 09 Feb 2009, 18:58

Wenn ich mal zitieren darf:
"Mit anderen Worten bedeutet dies aber: Der gleiche urheberrechtlich geschützte Inhalt aus den Presselounges der Sender ist im Print kostenfrei und soll online künftig etwas kosten. Dabei machen die EPGs mit Werbung nichts anderes als die Programmzeitschriften: Es wird Geld verdient mit Ihren Inhalten...

Markus Runde: Bei der Nutzung der Materialien in Print-Medien liegen die Rechte nicht bei der VG Media, sondern bei den Sendern und die stellen die Inhalte den Verlagen kostenfrei zur Verfügung. Die VG Media hat das vorwärtsgerichtete Ziel, in einem neuen Markt die Regeln abzustecken. Wir blicken nicht nach hinten. Fragen zu bisherigen bzw. aus Tradition bewahrten Verhältnissen bei den Print-Medien müssen Sie den Sendern stellen. Für die Verwertung in Print-Medien hat die VG Media keinen Auftrag."

Muß man diesen Heuschrecken auch noch ein weiteres Forum bieten?

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Interview mit dem Geschäftsführer der VG Media

Beitragvon bodo » 09 Feb 2009, 19:10

Diese ungleichbehandlung wird aber vor Gericht bestimmt ein fieses Problem darstellen. Das kann man nicht so einfach dem Gericht erklären mit "wir haben keinen Auftrag dafür" ... die Schuld dann auf die Sender schieben hilft da hoffentlich nicht.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16244
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Interview mit dem Geschäftsführer der VG Media

Beitragvon ds10 » 09 Feb 2009, 19:16

Ja, da bekommen sie sogar Probleme mit dem Grundgesetz. Aus meiner Sicht sind es eindeutig gleich zu behandelnde Fälle, daher können sie sich kaum damit rausreden, dass hier ein Unterschied in der Präsentation der Daten besteht. Aber man weiß es nie genau auf welche Seite sich die Richter so schlagen, manchmal muss es bis vors Bundesverfassungsgericht gehen und selbst dann kommt nicht immer das raus, was rauskommen sollte.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser


Zurück zu „Nutzungsgebühr der VG Media“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast