Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
phpfan
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jan 2018, 21:00

Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon phpfan » 03 Jan 2018, 21:12

Hallo,
da erst ab 5 Beiträgen ein link möglich ist, hier der Text von VG Media:
"Was ist nach dem EPG-Tarif der VG Media vergütungspflichtig?
Die Nutzung von Begleitmaterial, also von Bildern, Texten, Audiosequenzen
und Bewegtbildern (Trailern), in elektronischen Programmführern.

Was sind Basisinformationen und was ist Begleitmaterial?
Zu den Basisinformationen zählen Angaben wie Sendezeitpunkt, Titel, Mitwirkende, Dauer, Genre, etc.
Das Begleitmaterial umfasst Bilder, Texte, Audiosequenzen und Bewegtbilder (Trailer),
die von den Sendeunternehmen zur Ankündigung ihrer Programme angefertigt werden."

Apache und php bringt den PC mit hover menus in den Browser.
Auch den EPG direkt von der Satschüssel über einen USB receiver ohne Internet.
Diese html Texte lassen sich für den Browser zusammenfügen, um sie möglichst schnell überfliegen zu können.
Das Resultat (hier nicht möglicher link) enthält nur Sendezeitpunkt und Titel, also mit Sicherheit Basisinformationen.
Sind auch die Astra-Inhalte der jeweiligen Sendung Basisinformationen?

ds10
Site Admin
Beiträge: 16376
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon ds10 » 03 Jan 2018, 21:43

Sind sie nicht, Beschreibungen sind keine Basisinformationen, deshalb müssen auch die Hersteller von TVs mit EPG-Funktion eine Abgabe pro Gerät zahlen. Natürlich muss man als Benutzer des TVs dafür nicht bezahlen, aber zur Veröffentlichung an anderer Stelle ist man nicht berechtigt.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

phpfan
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jan 2018, 21:00

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon phpfan » 03 Jan 2018, 22:12

Habe keinen TV, schon seit 2000 nicht mehr.
Sendezeitpunkt und Titel sind immerhin frei verteilbar.
Was würde die Veröffentlichung der restlichen Astra-Texte p.a. kosten?
Da ist was von 12 € zu lesen, oder 1200 €, oh je.
Darf ich den link auf das Resultat bringen?
Bin immer neugierig auf raschen Sendungsüberblick, wozu sich der Browser super eignet.
TV-Browser im Browser wäre vielleicht angebracht.
Und vielen Dank für die schnelle Antwort.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16376
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon ds10 » 03 Jan 2018, 22:28

Es ist generell nicht zulässig Daten aus einer Datenbank auszulesen und dann zu veröffentlichen, ganz unabhängig davon, ob es sich um Basisdaten handelt. Bei der VG Media geht es ausschließlich um Vergütung oder nicht, man benötigt immer die Erlaubnis des EPG-Anbieters oder Fernsehsenders, um dessen Daten verbreiten zu dürfen. Die Daten für TV-Browser, werden von den Sendern auch nur für TV-Browser zur Verfügung gestellt.

Natürlich kann man einen Vertrag mit der VG Media abschließen, um alle Daten verwenden zu dürfen, aber d.h. unabhängig von der Nutzerzahl werden dann mindestens 1200 € pro Jahr in Rechnung gestellt und wenn es deutlich mehr Nutzer sind, auch mehr und die RTL-Sender sind darin noch nicht enthalten, dafür muss man mit RTL einen weiteren Vertrag abschließen der weitere 800 € pro Jahr als Mindestgebühr verlangt.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

phpfan
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jan 2018, 21:00

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon phpfan » 03 Jan 2018, 22:45

Gilt der EPG direkt von den Astras als Datenbank?
Offenbar besser Finger weg von jeder Veröffentlichung.
Schade, weil auch RTL auf seinen vier free-tv Sendern über die Satschüssel viel Text liefert.
Hoffentlich muss für die Texte des TV-Browsers nichts bezahlt werden.
Wäre mir zu umständlich, andere Quellen einzufügen.
Vermutlich bringen sich viele das Astra-html daheim für sich in den Browser, während die Allgemeinheit davon nichts hat.
Bringt die Frage auf, wie das bei den ÖR-Sendern aussieht?

ds10
Site Admin
Beiträge: 16376
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon ds10 » 03 Jan 2018, 23:03

Ein EPG qualifiziert eindeutig als Datenbank. Für die EPGfree-Daten von TV-Browser werden ausschließlich die Basisinformationen verwendet, da diese nicht vergütungspflichtig sind. Beschreibungen werden dann über omdb.org und WirSchauen in die Daten integriert. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit die erweiterten Daten der VG Media Sender mit dem EPGpaid-Plugin zu erwerben.

Für die Öffentlich-Rechtlichen gelten die Urheberrechte ebenso, aber es ist evtl. leichter von diesen eine Zustimmung zur Verbreitung der Daten zu erhalten, aber ohne kann man deren Daten auch nicht veröffentlichen.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

phpfan
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jan 2018, 21:00

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon phpfan » 03 Jan 2018, 23:12

Bei omdb.org und WirSchauen müssen die Daten irgendwo her kommen, auch die von RTL.
Hoffentlich bin ich nicht zu neugierig.
Kann ich mal den link zeigen, in dem ausschließlich Basisinformationen stehen? Da sieht man, was die Browser können.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16376
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon ds10 » 03 Jan 2018, 23:18

phpfan hat geschrieben:Bei omdb.org und WirSchauen müssen die Daten irgendwo her kommen, auch die von RTL.

Die können von jedem, der einen Film oder eine Serienfolge kennt, dort eingetragen werden. Selbstverständlich darf man dort nicht die Daten eintragen, die die Sender selbst veröffentlichen, sondern nur Beschreibungen, die man selbst erstellt.

phpfan hat geschrieben:Kann ich mal den link zeigen? Da sieht man, was die Browser können.

Ich wüsste nicht wozu das gut wäre, TV-Browser ist als Offline-EPG konzipiert und es soll auch nichts anderes sein oder werden.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

phpfan
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jan 2018, 21:00

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon phpfan » 03 Jan 2018, 23:31

Mit eigenen Worten wird also der an sich als Text vorhandene Sendungsinhalt zusammengefasst, auch bei RTL.
Man kann es gut mit dem ausführlichen Astra-EPG vergleichen.
Der TV-Browser braucht zur Aktualisierung online.
Auf meine Lösung bin ich gekommen, weil es nur der Browser so darstellen lässt, womit es ziemlich einfach ist.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16376
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon ds10 » 04 Jan 2018, 00:22

phpfan hat geschrieben:Mit eigenen Worten wird also der an sich als Text vorhandene Sendungsinhalt zusammengefasst

Nein wird er nicht. Die Sendung sollte der Beschreibende schon gesehen haben und nicht irgendwo anders umformuliert abschreiben, das bliebe ein Plagiat. Eine zulässige Quelle zum Abschreiben, wäre nur eine Quelle, die das durch die vorgegebene Lizenz erlaubt.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Jo
Site Admin
Beiträge: 10195
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon Jo » 04 Jan 2018, 01:13

Man kann schon auch ohne den Film gesehen zu haben mit den Fakten aus anderen Quellen einen eigenen (kurzen) Text schreiben. Aber einen Originaltext kürzen oder nur umformulieren geht nicht. Am besten ist aber natürlich, man schreibt kurz was rein, direkt nachdem man den Film selbst gesehen hat.

phpfan
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jan 2018, 21:00

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon phpfan » 04 Jan 2018, 14:41

Damit sind ohne Angabe der Sendungsinhalte alle anderen Informationen nicht vergütungspflichtig.
Selbstgeschriebene Texte sind ein Riesenaufwand, geht nur mit der community.
Den epg kann man sich im Browser ohne Internet aus dem Satempfang daheim privat sehr rasch übersichtlich mit dem cursor klickfrei durcheilbar herstellen.
Erforderlich ist dann Apache, php und das html epg Format des jeweiligen receivers. Portable ist es in einer Minute installiert.
Im Browser kann ich beim Durchstöbern per Mausklick den receiver ein- bzw. umschalten, ohne das gerade Aufgeblendete verlassen zu müssen.
Dabei sind auch viele channels, die keinen Text anbieten.
Allgemein bräuchte man also nur das spezifische php-file je nach Eigenschaft des receivers.
Alles völlig ohne Internet. Zwar habe ich keine Ahnung von Java, aber auch damit würde es wohl funktionieren.
Der Browser ist jedenfalls super geeignet, auf einer einzigen Seite alles per ineinander verschachteltem hover beliebig darzustellen.
So kommt auch der Umgang mit dem PC komplett zugänglich auf eine lokale Webseite: weblinks, emulierter Dateiexplorer
und alle Programme, Desktop und Startmenu - da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Beim Starten dieser Seite wird alles aktualisiert, dauert ein paar Sekunden.

Wer am Fernseher guckt, dürfte ebenfalls den epg bereits irgendwie vorliegen haben.
Am PC tv schauen macht den damit dort vorliegenden epg für den Browser zugänglich.
Das brachte mich auf diese Idee. Wie das andere daheim so veranstalten, wäre interessant.
Im 21. Jhdt. noch solche Einschränkungen und Hürden zu haben, ist sehr seltsam.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16376
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon ds10 » 04 Jan 2018, 15:02

Du scheinst die Aussagen auf der VG Media Seite falsch zu deuten. Die Aussagen dort beziehen sich einzig auf die Vergütungspflicht, nicht auf das Verwendungsrecht. Man hat zwar, wenn man einen Vertrag mit der VG Media hat, das Recht die Daten zu verwenden, aber daraus ergibt sich eben nicht, dass man die Basisdaten einfach so verwenden darf, das verbietet das Urheberrecht.

Was du privat machst interessiert letztendlich niemanden, aber über dieses Forum werden wir keine Verbreitung von Anleitungen zu illegalen oder halblegalen Lösungen dulden.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

phpfan
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jan 2018, 21:00

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon phpfan » 04 Jan 2018, 15:09

Was der TV-Browser bietet, ist offenbar urheberrechtlich komplett kostenfrei zulässig.
Daran kann sich also orientieren, wenn man es im Browser darstellt.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16376
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Sind die Astra-Texte Basisinformationen?

Beitragvon ds10 » 04 Jan 2018, 15:18

phpfan hat geschrieben:Was der TV-Browser bietet, ist offenbar urheberrechtlich komplett kostenfrei zulässig.

Ja schon, aber nur, wenn man die Erlaubnis von den Sendern erhalten hat, was bei TV-Browser der Fall ist. Und diese Erlaubnis gilt auch nur für TV-Browser selbst. Genauso ist es bei anderen EPGs.

Also schreibe die Sender an und bitte um Erlaubnis deren Daten aus dem Astra-EPG zu verwenden.

Kostenfrei heißt eben nicht erlaubnisfrei.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser


Zurück zu „Nutzungsgebühr der VG Media“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast