Presse-News

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
Benutzeravatar
TLupus
Platin Member
Beiträge: 1439
Registriert: 05 Dez 2003, 09:46
Wohnort: Berlin

Beitragvon TLupus » 08 Jan 2008, 09:27

Die c't hat die Tickermeldung in der aktuellen Printausgabe (2/08) auf Seite 33 in aktualisierter Form abgedruckt.

edit: LOL "(2/08)" soll natürlich 2/2008 heißen!

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon bodo » 18 Jan 2008, 16:31


ast28
Junior Member
Beiträge: 15
Registriert: 30 Okt 2006, 00:41

Beitragvon ast28 » 28 Jan 2008, 23:01


Sebastian
Gold Member
Beiträge: 219
Registriert: 15 Jul 2004, 14:39

Beitragvon Sebastian » 31 Jan 2008, 16:20


mabrin76
Junior Member
Beiträge: 33
Registriert: 20 Dez 2007, 13:56

Beitragvon mabrin76 » 06 Feb 2008, 23:02

Das Infosat-Magazin gefällt mir immer besser, schöne Lobbyarbeit:

http://www.infosat.info/Meldungen/?srID=5&msgID=44859

Sebastian
Gold Member
Beiträge: 219
Registriert: 15 Jul 2004, 14:39

Beitragvon Sebastian » 08 Feb 2008, 19:40


Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon bodo » 08 Feb 2008, 20:08

Jup. Das geht runter wie Öl :)

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon bodo » 12 Feb 2008, 17:57

http://www.satundkabel.de/modules.php?o ... =0&thold=0

Komischerweise sagt da der VG Media Mensch was anders, als uns mitgeteilt wurde: man will nur für Programmtextmaterial Geld sehen ?!

LaBürint

Beitragvon LaBürint » 13 Feb 2008, 00:35

Eine Vergütungspflicht bestehe aber nur, wenn urheberrechtlich geschützes Material wie Bild-, Trailer- und Programmtextmaterial genutzt würden, so der VG-Wort-Rechtsexperte.

Hmm... diese Aussage schließt einen eventuellen Urheberrechtsanspruch auf den Programmablauf nicht aus.^^

-rage
Junior Member
Beiträge: 32
Registriert: 29 Okt 2007, 18:49

Beitragvon -rage » 13 Feb 2008, 07:48

Wo steht denn, dass der Programmablauf urheberrechtlich geschützt ist, oder überhaupt auch nur in irgend einer Weise schützenswert wäre? Es scheint eine Masche der VG Media zu sein, sich so Vage wie nur möglich auszudrücken, um dann später bei geringstem Druck, oder auch nur bei der Androhung einer gerichtlichen Auseinandersetzung, Stück für Stück zurück zu rudern. Ich lese aus dem Statement heraus, dass für die reine Darstellung des Programmablaufes und natürlich auch weiterer Daten, wie z.B. Darsteller, Regisseur, Genre etc. nach Meinung der Justitiare der VG Media, keine Gebühren erhoben werden können.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon bodo » 16 Feb 2008, 16:20

Also ich habe hier ein Gutachten in der Hand, das sagt: dies ist nicht Schützenswert. Andererseits gibt es einen Artikel in der ZUM das behauptet, die Titel+Uhrzeit SIND schützenswert. Das muss wohl oder übel ein Gericht entscheiden.

Kowolf
Platin Member
Beiträge: 572
Registriert: 29 Mai 2006, 04:36

Beitragvon Kowolf » 18 Feb 2008, 22:19

bodo hat geschrieben:http://www.satundkabel.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=32288&mode=thread&order=0&thold=0

Komischerweise sagt da der VG Media Mensch was anders, als uns mitgeteilt wurde: man will nur für Programmtextmaterial Geld sehen ?!

In der Meldung davor steht etwas von "redaktionell veranstaltet" und "Wettbewerbsvorteil", beides trifft auf dem TVB wohl kaum zu, oder?
...von Receiver-Herstellern würden nur dann EPG-Lizenzgebühren eingefordert, wenn sie von diesen redaktionell veranstaltet würden. Beispiele seien der "SiehFernInfo"-EPG von Technisat oder die Premium-EPGs von Kathrein und Panasonic. Sie begründete das mit dem Wettbewerbsvorteil, den sich die Anbieter durch Bilder und ausführlichere Programmtexte verschaffen würden.
http://www.satundkabel.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=32192

Für mich sehen diese unpräzisen und teils widersprüchlichen Aussagen so aus, als ob die VG-Media einen teilweisen Rückzieher machen würde (machen muß?), und dabei gleichzeitig versucht es so aussehen zu lassen als ob sie es ohndies genau so geplant hätte...
Zuletzt geändert von Kowolf am 18 Feb 2008, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16257
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitragvon ds10 » 18 Feb 2008, 22:26

Also ich denke ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, dass es interessante neue Entwicklungen gibt. Über die werden wir in Bälde auch berichten. :D
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Jo
Site Admin
Beiträge: 10114
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitragvon Jo » 21 Feb 2008, 22:44

digitalfernsehen.de: EPG-Gebühr: Bis nächste Woche passiert nichts (bezügl. ZVEI)

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon bodo » 28 Feb 2008, 11:17



Zurück zu „Nutzungsgebühr der VG Media“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste