TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Lupus52
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 17 Okt 2014, 20:10

TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon Lupus52 » 17 Okt 2014, 20:23

Hallo, habe schon Vieles gegoogelt und bin jetzt hier gelandet.

Ich möchte meinen TV fernsteuern was das Programm betriffft. Also z.B. bei einem mich interessierenden Beitrag, den ich im TV-Browser sehe, per Mausklick den TV auf den zugehörigen Kanal schalten. Es sollte eine Universallösung sein. Also nicht TV-geräteabhängig. Es soll an verschiedenen Geräten funktionieren. Natürlich mit jeweils gerätespezifischer Codeanpassung.

Ich stelle es mir per IR(Stick) vom Laptop aus vor. Der bzw. die zugehörige Software müsste die Codes für die Ziffern 0 bis 9 lernen und entsprechend des gewählten Programmes lernen und senden können. Eine Lösung per Handy wäre auch denkbar. Bloß meines hat kein IR. Nur BT und WLAN

Was gibt es denn so alles für Möglichkeiten per Plugins?

Bitte nichts zum Selberprogrammieren.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16137
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon ds10 » 17 Okt 2014, 21:15

Du könntest es ja mit der Aufnahmesteuerung oder dem SwitchPlugin probieren, brauchst dann nur eine Software, die du per Kommandozeile (oder auch per Web im Falle der Aufnahmesteuerung) ansteuern kannst, die dann auf den Sender umschaltet.

Ansonsten läuft es hinaus auf:
Lupus52 hat geschrieben:Selberprogrammieren
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Lupus52
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 17 Okt 2014, 20:10

Re: TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon Lupus52 » 17 Okt 2014, 21:28

Danke - deine Antwort hilft mir leider in keiner Weise weiter. Ich bin Laie auf dem Gebiet- Kann bestenfalls irgendwelche Scripte parametermäßig anpassen. Sofern ich eine passende Hardware habe um den Laptop per IR an den TV zu koppeln. Genau das ist der Kern meiner Anfrage. Mit was kann ich koppeln?

ds10
Site Admin
Beiträge: 16137
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon ds10 » 17 Okt 2014, 21:42

Lupus52 hat geschrieben:Mit was kann ich koppeln?

Das weiß ich auch nicht und es nicht unwahrscheinlich, dass hier auch niemand vorbei kommen wird, der etwas weiß.
TV-Browser kann über die genannten Plugins aber externe Programme und sogar Webseiten steuern und man könnte sich auch eigene Plugins schreiben, die die Steuerung übernehmen.

Wenn die Android-Version irgendwann Plugins beherrscht könnte es sein, dass dann andere App-Anbieter diese Schnittstelle benutzen werden, um Fernsteuerungen von Fernsehern zu programmieren.

Manchmal ist es aber einfach auch so, dass es einfach nichts gibt, was dem entspricht, was man sucht.
Da hat man dann drei Möglichkeiten:
  1. Aufgeben
  2. Selber machen (auch wenn das bedeutet sich einarbeiten zu müssen)
  3. Jemanden finden der es macht
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Lupus52
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 17 Okt 2014, 20:10

Re: TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon Lupus52 » 17 Okt 2014, 22:00

Nun denn, ich weiss jetzt dass Du keine Lösung kennst.

Aber vielleicht findet sich ja jemand, der sowas schon mal gemacht hat oder zumindest einen Lösungsweg kennt. Wenn das seitens TV-Browser so einfach ist andere Anwendungen zu steuern, dann hat das bestimmt schon mal jemand auf eine TV-Fernbedienung realisiert?

Jetzt müsste ich nur noch wissen wie man andere Anwendungen ansteuern kann. Kommandozeile? DLL? Übergabedatei? Eine konkrete Anleitung oder Hilfe dazu wäre prima.

Kopernikus
Full Member
Beiträge: 71
Registriert: 01 Jan 2011, 15:11

Re: TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon Kopernikus » 17 Okt 2014, 22:17

schau mal bei http://www.irtrans.de/de/technicalinfo/app.php vorbei, da sind auf jeden Fall etliche Infos

Lupus52
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 17 Okt 2014, 20:10

Re: TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon Lupus52 » 17 Okt 2014, 22:43

Vielen Dank,

damit wäre das Thema Hardware wohl erschlagen. Nur mit ca. 200 EUR für einen IR/Sender-Empfänger m.E. masslos überteuert. OK- Software-Bibliotheken sind da wohl dabei. Wobei wir wieder bei dem Punkt sind, wo ich nicht hin will. Nämlicher selber programmieren.

Das muss doch auch billiger gehen!?

Eine lernfähige IR-FB kostet heute unter 10 EUR! Z.B. meine Medion. Mit USB-Anschluss zwecks lernen und programmieren per PC schon unter 20 EUR. Z.B. bei Pollin.

Fehlt also "nur" noch die Software dazu, die z.B. dieses USB-Modell nicht nur lernen lassen und programmieren kann, sondern auch noch "die Tasten drückt".

Benutzeravatar
Agrivaine
Moderator
Beiträge: 644
Registriert: 21 Nov 2007, 14:39
Kontaktdaten:

Re: TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon Agrivaine » 18 Okt 2014, 11:40

Es geht auch günstiger, nur ist der Weg recht aufwendig und mit vielen Hürden versehen. Net-IO von Pollin (+ ggf. WLAN-Adapter falls kein Netzwerkkabel vorhanden), dann Ethersex inkl. IR-Software drauf flashen, IR-Sender/Empfänger anschließen (nicht mal eine handvoll Bauteile [so aus dem Kopf heraus sind es glaube zwei Widerstände und eine IR-Diode]), IR-Befehle lernen und dann mittels z.B. SwitchPlugin vom TVB aus steuern.
Kostenpunkt ~ 30-40,- € (+ ev. ~20,- € für den WLAN-/LAN-Adapter), Zeitaufwand: das wird ziemlich viel werden... :wink:
Gestern standen wir vor dem Abgrund; heute sind wir bereits einen Schritt weiter...

Lupus52
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 17 Okt 2014, 20:10

Re: TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon Lupus52 » 20 Okt 2014, 09:56

Agrivaine hat geschrieben:Es geht auch günstiger,

Günstiger? Lach! Zeit ist auch was wert
nur ist der Weg recht aufwendig und mit vielen Hürden versehen. Net-IO von Pollin (+ ggf. WLAN-Adapter falls kein Netzwerkkabel vorhanden), dann Ethersex inkl. IR-Software drauf flashen, IR-Sender/Empfänger anschließen (nicht mal eine handvoll Bauteile [so aus dem Kopf heraus sind es glaube zwei Widerstände und eine IR-Diode]), IR-Befehle lernen und dann mittels z.B. SwitchPlugin vom TVB aus steuern.
Kostenpunkt ~ 30-40,- € (+ ev. ~20,- € für den WLAN-/LAN-Adapter), Zeitaufwand: das wird ziemlich viel werden... :wink:


Von hinten durch die Brust ins Auge - sorry - aber dieses Lösung ist ja wohl das extremste an Umständlichkeit! Und ein immenser Aufwand für einen AVR-"Nichtfreak". Mit sowas habe ich keinerlei Erfahrung. Müsste mich da also tief reinknieen. Was die Aufgabe nicht rechtfertigt.

Um NET-IO + IR-Teil zu betreiben müsse erst mal LAN haben. Bzw. das irgendwie per WLAn an mein Netz koppeln. Dann bedarf es einer sehr intensiven Einarbeit in das Thema AVR/NET-IO/Ethersex etc. Das ist echt zuviel.

Mein Lappi kann IR, mein TV auch. Jetzt benötigt es "nur" einer Software, die das steuern kann. Inwieweit PC-IR-Sender für "freie" Signalabgabe steuerbar sind weiß ich leider (noch) nicht.

Wenn das nicht geht, dann steuere ich eben eine lernfähige Fernbedienung direkt notfalls per Hardware an. Das wäre nicht das erste Teil, wo ich eine Tastaturmatrix extern schalte und damit Eingaben simulieren. Der Aufwand ist im Verhältnis zu deinem genannten Projekt auch nur technisch minimal. Meine Velux-Rolladen steuere ich z.B. auch über ein USB-Parallell interface direkt über eine modifzierte Fernbedienung. Drücke also per PC zeit- und wettergesteuert (VB-Programm) deren Tasten.

Danke aber trotzdem

Sheldon2012
Plugin-Developer
Beiträge: 1203
Registriert: 25 Dez 2012, 07:35

Re: TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon Sheldon2012 » 25 Nov 2014, 17:05

Hallo,

ich habe zufällig Deinen Thread gelesen und kann eventuell helfen. Muss das Programm zwingend auf dem TV-Gerät eingeschaltet werden oder wärst Du auch mit einer Lösung zufrieden, bei der Du das Programm am PC via TV-Browser einschaltest und dann z.B. via HDMI an das TV-Gerät übermittelst?

Dann wüsste ich vielleicht eine Lösung! Melde Dich einfach mal.

Gruß

Sheldon

Lupus52
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 17 Okt 2014, 20:10

Re: TV-Fernsteuerung per TV-Browser

Beitragvon Lupus52 » 25 Nov 2014, 17:46

Sheldon2012 hat geschrieben:Hallo,

ich habe zufällig Deinen Thread gelesen und kann eventuell helfen. Muss das Programm zwingend auf dem TV-Gerät eingeschaltet werden oder wärst Du auch mit einer Lösung zufrieden, bei der Du das Programm am PC via TV-Browser einschaltest und dann z.B. via HDMI an das TV-Gerät übermittelst?

Dann wüsste ich vielleicht eine Lösung! Melde Dich einfach mal.

Gruß

Sheldon


Hallo,

danke für dein Interesse. Ich möchte am Laptop vom Couchtisch aus, wo mein TV-Browser läuft, direkt auf ein Programm "klicken". Und der Fernseher bzw. mein Kabelreceiver, soll dann das Programm entsprechend umschalten. Der Fernseher hat keine Kopplung zum Laptop. Weder per (W)LAN noch per HDMI. Es muss also zwingend per Infrarot geschaltet werden. D.h. mein Lappi muss irgendwie, und das ist der Knackpunkt, ein passendes IR-Signal steuern. Ein ungenutzter LAN-Anschluss ist neben dem Fernseher vorhanden. Es wäre also auch denkbar vom Lappi per (W)LAN auf ein Interface LAN>IR zu gehen.Der Lappi muss also nicht selber das IR-Gerät ansteuern. Und das ganze sollte bezahlbar bleiben. Sonst bastle ich tatsächlich noch eine lernfähige IR-Fernbedienung um und lasse den Lappi per (USB-)Interface die "Tasten drücken". Da reicht ja 0 bis 9.


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast