Seite 1 von 2

Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 19 Nov 2014, 20:25
von GerSch
Wenn ich eine Sendung in den Kalender eintrage, sind zum Teil die Anfangs- und vor allem die Endzeiten falsch. Kein Muster erkennbar. Mal sind es 40, mal 50 oder auch mal 1 1/2 Stunden zu viel?? Woran kann das liegen? Das hat hoffentlich nicht mit der Abschaltung der Google API zu tun?

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 19 Nov 2014, 20:59
von ds10
Dafür habe ich keine Erklärung, mit der Abschaltung der API kann das von der TV-Browser-App aus nichts zu tun haben. Von der Android-Kalender-App vielleicht, TV-Browser übergibt dieser die Start- und Endzeit einer Sendung als Millisekunden seit 1970, so wie es die Kalender-App erwartet. Und wenn die Zeiten in der TV-Browser-App korrekt angezeigt werden, dann stimmen sie auch.

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 19 Nov 2014, 21:13
von GerSch
Ist der Fehler denn reproduzierbar bei Euch? Dann liegt es ja zumindest nicht an mir ;-). Mal stimmen die Zeiten, mal nicht. Ich werde mal schauen, ob ich da eine Systematik erkennen kann.

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 19 Nov 2014, 21:28
von ds10
Nein, ich habe es mit mehreren Sendungen probiert. Die Zeiten stimmen immer, die der Kalender beim Eintragen der Sendung zeigt. Bei mir ist die Kalender-App aber auch nicht mit dem Google-Konto synchronisiert, sondern läuft ausschließlich lokal auf dem Smartphone.

EDIT: Ich habe es jetzt noch mit zehn Sendungen auf dem Tablet probiert, auch dort stimmten bei allen Sendungen die Zeiten. Wie gesagt, das Problem kann nicht bei TV-Browser liegen, weil der die Daten korrekt überträgt.

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 19 Nov 2014, 21:38
von GerSch
Ich nutze die neue Google Kalender-App, die am 13.11.2014 aktualisiert wurde. Vielleicht noch nicht ganz ausgereift...? Vor dem Update hatte ich auch niemals Probleme.

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 19 Nov 2014, 22:17
von GerSch
Zu meinem besseren Verständnis noch mal: Von der Programmtabelle aus kann ich eine einzelne Sendung in den Kalender eintragen. Ich kann aber auch mehrere markieren. Die erscheinen dann unter Lieblingssendungen/Markiert. Von dort habe ich aber auch nur wieder die Möglichkeit einzelne Sendungen in den Kalender einzutragen, nicht alle am Stück wie mit dem Plugin Markierungen in der Desktopversion oder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 19 Nov 2014, 22:22
von ds10
Nein, mehrere auf einmal geht nicht. Wäre auch dann sonderlich bequem, da man trotzdem noch jede einzelne Sendung im Kalender bestätigen müsste. Ich hab' ja schon öfters gesagt, dass es letztendlich viel bequemer ist, die Erinnerungen auf dem Gerät selbst anzulegen.

Um Sendungen bequemer in den Kalender eintragen zu können, wären weitere Rechte für die App notwendig und ich möchte die Rechte so knapp wie möglich halten. (Wenn die Plugin-Schnittstelle zur Verfügung steht, könnte eine Plugin-App dieses Recht beanspruchen und dann die Sendungen an den Kalender übergeben.)

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 19 Nov 2014, 22:33
von GerSch
Du hast Recht, man muss jeden Termin noch mal separat speichern. Da hatte ich nicht daran gedacht. In der Markiert-Liste hat man aber immerhin eine chronologische Übersicht und kann entscheiden, welche Sendunge(en) man nun endgültig sehen will bzw. kann und sie dann in den Kalender eintragen. Das finde ich hilfreich. Wenn man nun noch den Sender in Klammern hinter dem Sendungsnamen hätte und nicht im Feld "Ort", weil dieses Feld im Google Kalender am Desktop in den Ansichten nicht mit angezeigt wird, wäre das für mich ein alternativer Weg, meine Sendungen in den Google Kalender zu bringen. Das wurde ja aber bereits in einem anderen Thread besprochen...

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 22 Nov 2014, 14:36
von GerSch
Ich habe jetzt mal genauer hingeschaut. Die Anfangszeit stimmt immer, aber die Endzeit wird nach dem "Zufallsprinzip" angezeigt. Mal stimmen die Stunden, aber nicht die Minuten, mal stimmt beides nicht und einmal wahren beide Uhrzeiten sogar richtig. Irgendeine weitere Idee?

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 22 Nov 2014, 15:35
von ds10
Stimmen denn die Endzeiten, wenn du zu den Sendungen, die Sendungsdetails öffnest?

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 22 Nov 2014, 16:34
von Glotzer
GerSch hat geschrieben:Ist der Fehler denn reproduzierbar bei Euch? Dann liegt es ja zumindest nicht an mir ;-). Mal stimmen die Zeiten, mal nicht. Ich werde mal schauen, ob ich da eine Systematik erkennen kann.


Bei mir wird die Anfangszeit richtig dargestellt, die Endzeit richtet sich nach der eingestellten Dauer in den Einstellungen: alles dauert 30 Minuten.

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 22 Nov 2014, 16:55
von rif
Man kann im Google-Kalender die Standardtermindauer einstellen, bei Terminen die nicht vom Google-Konto stammen geht er immer auf 60 min.

[ Post made via Android ] Bild

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 22 Nov 2014, 18:06
von GerSch
In den Sendungsdetails scheint alles zu stimmen...

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 22 Nov 2014, 18:08
von GerSch
rif hat geschrieben:Man kann im Google-Kalender die Standardtermindauer einstellen, bei Terminen die nicht vom Google-Konto stammen geht er immer auf 60 min.

[ Post made via Android ] Bild


Die Sendungsdauer variiert bei mir doll, richtet sich aber auf keinen Fall nach der Standardtermindauer.

Re: Kalendereintrag mit falschen Uhrzeiten

Verfasst: 22 Nov 2014, 18:16
von ds10
Meine Frage hast du aber nichts beantwortet, welche Endzeit zeigt die Sendungsinfo in TV-Browser für die Sendungen an?