Antwort auf Google Play Kritik von Carsten Schmoll

Ideen, wie die Android-Version verbessert werden kann
angryWolf

Antwort auf Google Play Kritik von Carsten Schmoll

Beitragvon angryWolf » 07 Jan 2015, 00:40

Was ich in der Android Version wirklich vermisse ist eigentlich ein Standard aller erfolgreichen Programmplaner.

Timeline Übersicht.

Ich möchte als Nutzer auf einen Blick 4 Sender und deren Angebot erfassen können.
Zur Zeit kann man leider nur nach Zeit, tabellarisch geordnet das Angebot aller Sender sehen, oder jeden Sender für sich betrachten.
Man beachte daß grade eine gute Timeline Übersicht auch die Stärke der Desktop Version ausmacht und schließlich auch der Anstoß für TV-Browser gab ein "TV-Genial" auch für einen MAC zu ermöglichen.

Mit Android werden nun wohl neue, modernere Wege eingeschlagen, die auch an den Entertain Programm Manager erinnern. Sendungs Fortschrittsbalken, Ansicht Nach sender, Programmtips bzw Übersicht.

Mit Entertain war ich deswegen von beginn an auch nicht glücklich als Mythtv Umsteiger (zwangsweise)

Ich fände es schade wenn die TV-Browser App sich endgültig von einer flüssig zu führenden Timeline verabschieden möchte.

Trotz allem... Was zur Zeit unter Android läuft ist aller Ehren wert.

Gast

Re: Antwort auf Google Play Kritik von Carsten Schmoll

Beitragvon Gast » 07 Jan 2015, 06:39

In gewisser weise ist der Abschnitt "laufende Sendungen ja genau die Timeline welche ich mir erhoffe. Schade nur daß ich diese nicht nach rechts scrollen kann um dort auch die folgenden 4 Stunden Fernsehn zu planen.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16247
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Antwort auf Google Play Kritik von Carsten Schmoll

Beitragvon ds10 » 07 Jan 2015, 10:35

Auch die Desktop-Version von TV-Browser hat standardmäßig keine Timeline-Ansicht, das gibt es dort nur mit einem Plugin.
Eine Ansicht Programmtabelle gibt es auch für die App, nur verlangsamt diese TV-Browser deutlich und muss deshalb in den Einstellungen erst aktiviert werden.

In der Regel hat man auch ziemlich feste Fernsehgewohnheiten, d.h. man braucht nicht unbedingt eine fortlaufende Anzeige der Sendungen, z.B. ist es relativ selten, dass man sich für Sendungen um 4 Uhr interessiert. Die Ansicht der Laufenden Sendungen erlaubt die Anzeige der Sendungen um einen bestimmten Punkt herum, man hat die Möglichkeit in den Einstellungen bis zu 24 Zeitpunkte festzulegen, die dann in Laufende Sendungen angezeigt werden können (und auch im Widget Jetzt läuft). Man muss natürlich auf die Buttons klicken um die Zeiten auszuwählen, was aufwändiger ist, als direkt scrollen zu können, aber es ist auch präziser. In einer Timeline-Ansicht sind kurze Sendungen ein Problem, denn würde die Breite der Zeiteinheit durch die kürzeste Sendung bestimmt (damit man deren Titel auch lesen kann), wird sich die gesamte Ansicht stark verbreitern. Bei der Anzeige von Zeitpunkten hingegen spielt das keine Rolle, da die Sendungen dann immer die gleiche Breite haben.

Eine Timeline-Ansicht ist damit natürlich nicht für immer ausgeschlossen, aber tatsächlich benötigt man eine solche Ansicht gar nicht, sie ist mehr ein nice to have. Und da die Timeline-Ansicht eine sehr komplexe Ansicht ist, wird sie wohl auch nicht so bald verfügbar sein.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser


Zurück zu „Verbesserungsvorschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste