WinTVCap_GUI 3.3.5.4 Fehler bei Sofortaufnahme

Wenn es um WinTVCap_GUI/SimplePVR oder dem zugehörigen TV-Browser-Plugin geht.
Jaegermeister

WinTVCap_GUI 3.3.5.4 Fehler bei Sofortaufnahme

Beitragvon Jaegermeister » 06 Nov 2007, 23:21

Sofortaufnahme bei vorher laufendem WinTV2k funktioniert zwar, aber das Zusatzfenster "Aufnahme stoppen ... Delete on Exit.." taucht nur kurz auf und verschwindet dann.

Aktuelle Versionen vor eine Woche installiert

ds10
Site Admin
Beiträge: 15992
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitragvon ds10 » 07 Nov 2007, 20:22

Das ist kein Fehler, wenn WinTV2K bereits läuft, sucht es sich diesen Prozess bei einem neuen Start und teilt diesem die Befehle mit. Danach gibt es zurück und WinTVCap_GUI denkt die Aufnahme ist beendet.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Jaegermeister

Beitragvon Jaegermeister » 07 Nov 2007, 22:06

Das ist kein Fehler, wenn WinTV2K bereits läuft, sucht es sich diesen Prozess bei einem neuen Start und teilt diesem die Befehle mit. Danach gibt es zurück und WinTVCap_GUI denkt die Aufnahme ist beendet.

Ich verstehe. Sinnvoll wäre das: Wenn WinTV2K bereits läuft, beendet es diesen Prozess (weil natürlich die Aufnahme 1. Priorität hat), und startet dann ganz normal die Aufnahme. Die Aufnahme sollte unabhängig vom Vorzustand immer zustande kommen.

Anmerkung: WinTV2k läuft z.b., weil vergessen wurde abzudrehen, oder weil man gerade TV schaut. Im Falle "schauen" könnte man jederzeit die Aufnahme abbrechen, falls sie nicht erwünscht ist. Im Falle "vergessen" ist es sowies wünschenswert WinTV2k abzudrehen. Außerdem würde Fehler Nr.1 immer Fehler Nr.2 nach sich ziehen.

ds10
Site Admin
Beiträge: 15992
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitragvon ds10 » 08 Nov 2007, 09:29

Das Problem betrifft nur die Sofortaufnahme und wenn man die startet sitzt man normalerweise vor dem Rechner. Bei geplanten Aufnahmen regelt die Priorität, was passiert.

PS: Siehe http://hilfe.tvbrowser.org/viewtopic.php?t=8511
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Jaegermeister
Full Member
Beiträge: 71
Registriert: 07 Nov 2007, 22:10

Beitragvon Jaegermeister » 08 Nov 2007, 21:15

Das Problem bei Sofortaufnahme ist, das man die Kontrolle behalten möchte (Dauer der Aufnahme...).

Aber es scheint der Scheduler hat generell ein Problem eine Aufnahme korrekt zu starten, da er keinen definierten Ausgangszustand herstellen kann. Das wäre nett, wenn man es beheben könnte. :lol:

ds10
Site Admin
Beiträge: 15992
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitragvon ds10 » 08 Nov 2007, 21:46

Das hat fingerhut aber schon klar gestellt, dass WinTVCap_GUI das nicht kann. Java ist nicht in der Lage Prozesse zu suchen um sie dann abzuschießen, falls das Beenden nicht funktionieren sollte. Außerdem ist das Programm ursprünglich für WinTVCap gedacht gewesen und dort funktioniert das Herstellen eines sauberen Ausgangszustand. Alle anderen Applikationen werden eben nicht so präzise unterstützt.

Wenn ich irgendwann mal wieder Lust habe, ändere ich vielleicht etwas daran. Aber im Moment wird's nichts, es sei denn es macht jemand anderes.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Benutzeravatar
fingerhut
Platin Member
Beiträge: 2923
Registriert: 03 Feb 2005, 10:18
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon fingerhut » 08 Nov 2007, 23:38

Ich werde nächste Woche ein bisschen Zeit haben und dann mal ein Script schrieben die ihr einfügen könnt.

so in der art "suche ein Programm wenn es lauft beende es. (wenn es nicht läuft mach nichts).
Überprüfe nach 1-bis 10 sek ob das Programm noch aktiv ist und wenn ja mache ein kill.(wenn es nicht läuft mach nichts).

Wäre das in Ordnung?

Bin noch am überlegen ob man alles per Parameter übergeben kann so das es theoretisch auf alle Programme anwendbar ist. (bin da noch nicht sicher -> Könnte man so sehr schnell missbrauchen ohne das man es verhindern könnte)
[wiki=Hauptseite]Handbuch (TV-Browser)[/wiki]

Jaegermeister
Full Member
Beiträge: 71
Registriert: 07 Nov 2007, 22:10

Beitragvon Jaegermeister » 09 Nov 2007, 04:34

Langer Rede kurzer Sinn: Es geht eigentlich nur darum, WinTV2k bzw. Radio.exe vor der Übergabe der eigentlichen Record-Befehlszeile erst einmal zu schließen. Das wars. Wenn WinTV2k.exe oder Radio.exe nicht läuft, geht dieser Terminatebefehl halt ins Leere. Das stört niemand, denk ich mal. Dafür funktioniert die Aufnahme. Das freut alle. :lol:

Kennt jemand die Parameter zum sicheren Schließen von WinTV2k und Radio.exe?

Danke
JM

ds10
Site Admin
Beiträge: 15992
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitragvon ds10 » 09 Nov 2007, 10:16

Vielleicht habe ich mich ja unklar ausgedrückt. Ich hab' zur Zeit einfach keine Lust an WinTVCap_GUI irgendwas zu ändern. Und je mehr mich jemand bedrängt eine Änderung einzubauen, desto unwahrscheinlicher wird es, dass ich das in nächster Zeit mache.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Gast

Sirry

Beitragvon Gast » 09 Nov 2007, 20:28

Oh, ich wollte niemand aus seinem Winterschlaf schrecken, Verzeihung :lol:

Ich scheine etwas naiv zu sein. Dachte mir, die Experten oder vielleicht ein normaler User weiß aus dem Stegreif mit welchen Kommandos man WinTV2k.exe und Radio.exe schließen kann. Das war eigentlich meine einzige Frage. Die Kommandos kann ich dann selber einfügen. Das schaffe ich schon. Ich wollte wirklich nicht über gute oder schlechte Launen diskutieren, noch irgend jemand ein Problem verursachen und schon gar nicht war mir bewußt, dass ich mit dieser einfachen Frage ein richtiges Softwarprojekt starte. Oder habe ich einfach die Frage nur falsch gestellt??? Oder bin ich jemand unbeabsichtigt auf die Zehen getreten? Irgendwelche Forenregeln verletzt?

Sorry nochmal, wußte wirklich nicht, dass ich damit jemand auf die Nerven gehen könnte. :roll:

Vielleicht kennt jemand die Kommandos aus dem Stegreif, hoffe doch nicht, dass ich der einzige Anwender von WinTV2k bin. Kann wohl irgendwie nicht sein :shock:

Jaegermeister
Full Member
Beiträge: 71
Registriert: 07 Nov 2007, 22:10

pardon

Beitragvon Jaegermeister » 09 Nov 2007, 20:31

login war weg. gruß. jm

ds10
Site Admin
Beiträge: 15992
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitragvon ds10 » 09 Nov 2007, 20:50

Die Parameter einer Applikation findest du in den Applikationseinstellungen von WinTVCap_GUI. Du könntest dir auch einen Wrapper mit Autohotkey bauen, der in der Lage ist die Prozesse zu finden und im Notfall auch abschießen zu können.

Dem Radiorecorder liegt auch ein solches Autohotkey-Skript zu Grunde.

Code: Alles auswählen

;
; AutoHotkey Version: 1.x
; Language:       English
; Platform:       Win9x/NT
; Author:         A.N.Other <myemail@nowhere.com>
;
; Script Function:
;   Template AutoHotkey script.
;
#NoTrayIcon
IniRead, wintv2k, HauppaugeRadioRecorder.ini, programdirs, wintv2k
IniRead, radio, HauppaugeRadioRecorder.ini, programdirs, radio
IniRead, harddiskogg, HauppaugeRadioRecorder.ini, programdirs, harddiskogg
IniRead, sndvol, HauppaugeRadioRecorder.ini, programdirs, sndvol

IniRead, sourceselection, HauppaugeRadioRecorder.ini, soundvalues, sourceselection
IniRead, resetinputto, HauppaugeRadioRecorder.ini, soundvalues, resetinputto


quality := -1
min := -1
seconds := -1
selectinput := -1

Loop, %0%
{
  if(%A_Index% = "-cancel")
  {
    WinShow, HarddiskOgg
    IfWinExist, HarddiskOgg
    {
      Run, %harddiskogg% -quit
    }
    ExitApp
  }
  if(%A_Index% = "/channel")
  {
    index := A_Index + 1
    channel := %index%
  }
  if(%A_Index% = "/file")
  {
    index := A_Index + 1
    file := %index%
  }
  if(%A_Index% = "/seconds")
  {
    index := A_Index + 1
    seconds := %index%
  }
  if(%A_Index% = "/preset")
  {
    index := A_Index + 1
    quality := %index%
  }
  if(%A_Index% = "/minimize")
  {
    min := 1
  }
  if(%A_Index% = "/source")
  {
    selectinput := 1
  }
}

IfWinExist, WinTV32
  Run, "%wintv2k%" -stopr -mOff
WinWaitClose, WinTV32

if(selectinput = 1)
{
  Run, "%sndvol%" -r
  Sleep, 1000

  Loop, %sourceselection%
    Send, {tab}
  Send, {space}
  Send, !{f4}
}

Run, "%radio%" %channel% radio
Sleep, 5000

if(min = 1)
  WinHide, WinTV Radio

if(quality = -1)
{
  if(seconds = -1)
    RunWait, "%harddiskogg%" -output "%file%" -record -tos -minimize
  else
    RunWait, "%harddiskogg%" -output "%file%" -record -timelimit %seconds% -tos -minimize
}
else
{
  StringGetPos lastBackSpace, harddiskogg, \, R
  StringLeft path, harddiskogg, lastBackSpace
 
  if(seconds = -1)
    RunWait, "%harddiskogg%" -output "%file%" -record -tos -minimize -preset %quality%.hdp, %path%
  else
    RunWait, "%harddiskogg%" -output "%file%" -record -timelimit %seconds% -tos -minimize -preset %quality%.hdp, %path%
}

Sleep, 500

WinShow, WinTV Radio
IfWinExist, WinTV Radio
{
  WinActivate, WinTV Radio
  WinClose, WinTV Radio
}

if(selectinput = 1)
{
  Run, "%sndvol%" -r
  Sleep, 1000

  Loop, %resetinputto%
    Send, {tab}
  Send, {space}
  Send, !{f4}
}

ExitApp
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

ds10
Site Admin
Beiträge: 15992
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitragvon ds10 » 18 Nov 2007, 00:09

Ein solches Skript lässt sich mit Version 3.3.5.5 auch bei einer Sofortaufnahme benutzen. Dazu muss initializegui auf das Skript verweisen und extrarun muss true sein. Diese Werte können mit der neuen Version des GUI_Settings_Editor gesetzt werden (diesen muss man manuell herunterladen und neu installieren, falls man den Bisherigen verwendet).
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Jerry27
Junior Member
Beiträge: 37
Registriert: 05 Apr 2012, 17:12

Re: WinTVCap_GUI 3.3.5.4 Fehler bei Sofortaufnahme

Beitragvon Jerry27 » 12 Apr 2012, 17:43

Beim Start der Sofortaufnahme erhalte ich nach einigen Sekunden die Meldung "WinTV7rec.exe funktioniert nicht mehr". Vorher zeigt sich das AufnahmeFenster und verschwindet mit der Fehlermeldung.
Über die Befehlszeile kann ich jedoch WinTV7rec.exe mit Parametern normal starten.
Zeitprogrammierte Aufnahmen (zukünftige) mit "Aufnahmesteuerung 3.1.0.0." oder "WinTVcap_GUI-Scheduler2 0.9.1.5. beta" funktionieren normal.
BS: Windows7 Home Premium

ds10
Site Admin
Beiträge: 15992
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: WinTVCap_GUI 3.3.5.4 Fehler bei Sofortaufnahme

Beitragvon ds10 » 12 Apr 2012, 21:42

Bei manchen Aufnahmeprogrammen funktioniert die Sofortaufnahme nicht.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser


Zurück zu „WinTVCap_GUI/SimplePVR“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast