Liste von Filmpreis-Gewinnern

Du willst mithelfen? Hier gibt es die Möglichkeit dazu!
Jo
Site Admin
Beiträge: 9834
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Jo » 28 Apr 2009, 22:25

Das in der Praxis ein wenig testen lässt sich wohl machen (können ja dann auch andere, der Code ist ja offen). Aber was irgendwelche Änderungen am Plugin angeht, dafür gibt es momentan viel zu wenig Entwickler-Ressourcen. Wenn du nicht selber Java kannst und das im Code ändern kannst, wird es schwierig.

Bolle

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Bolle » 30 Apr 2009, 16:27

Hallo Jo,

erstmal zu Deiner Antwort:

Das würde mir soweit natürlich reichen. Und jein, ich kann zwar Java, für meine Zwecke reicht es auch normalerweise, aber in dem Umfang wie TV-Browser, ist es für mich Neuland. Auch habe ich nie mit anderen gemeinsam an Java-Projekten gearbeitet, auch nur ganz wenig mit Eclipse, Mylin ist mir unbekannt. Ich müsste mir also erstmal Eclipse dafür einrichten, und das schreckt mich schon ab. Wenn das erfahrungsgemäß einfach und schnell geht, dann könnte ich mir zumindest mal die Sourcen runterladen und anschauen. Ein Plugin anpassen halte ich im Gegensatz dazu eines zu schreiben, evtl. noch für im Bereich des Möglichen. Dann wäre auch denkbar, dass ich den Filmpreise Dialog noch etwas verbessern würde (entweder Treeview und/oder mit Symbolen für die Preise und zunächst nur Zahlen daneben, optional die Anzeige der genauen Preise) - Ob das aber in absehbarer Zeit was wird, ich habe da berechtigte Zweifel.

Die Kategorien kann ich auch erstmal unverschachtelt lassen. Wenn ich eine Kategorie ergänze oder umbenenne, sollte das doch für das Plugin egal sein, oder? Das nimmt doch was es kriegt?

Zum Stand der Dinge:

Ich habe meine Oscars nun weitgehend bereinigt und ein paar fehlende, die zwischenzeitig verschollen waren, ergänzt. Es sind nun ich glaube 7800-8000 Preise. Des weiteren habe ich Eure Oscars in mein neues Tabellenformat gebracht und einige Titel bereits beglichen, die unterschiedlich waren (solche wie "Der Pate Teil II" und "...Teil 2" z.B.). Es war eine zusätzliche Eigenschaft für zusätzliche Informationen vorgesehen, wie z.B. bei "Song" der Songtitel oder bei "animated short subject" der Serientitel (in ein und der selben Spalte bereits sowohl bei Euren und bei meinen separiert). Ich kann das auch wieder z.B. dem Preisträger anhängen (z.B. "Peter Mustermann, Song: Der Durchschnittssong). Heute soll eigentlich im Laufe des Abends anstehen, versuchsweise meine Oscars mit den Informationen von Euren zu Ergänzen, bzw. teilweise ersetzen. Ausländische und Originaltitel werden erhalten bleiben und (hoffentlich problemlos) am Ende da sein. Das einzige, was ich noch nicht habe, sind die TLDs für die ausländischen nominierten Filme bzw. die Länder. Muss ich mir noch irgendwo besorgen. Momentan stehen in der Tabelle bei diesen Oscars noch die Ländernamen. Falls ich es auch noch schaffe, versuchweise xmls zu erstellen, werde ich es gleich im TVBrowser testen.

Bolle

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Bolle » 30 Apr 2009, 18:03

Beinahe hätte ich wirklich die TLDs der Länder genommen ... habe dann aber doch die Languagecodes nach ISO 639-1 gefunden (Alpha2) - die sind doch richtig?

Jo
Site Admin
Beiträge: 9834
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Jo » 30 Apr 2009, 23:19

Bolle hat geschrieben: Ich müsste mir also erstmal Eclipse dafür einrichten, und das schreckt mich schon ab. Wenn das erfahrungsgemäß einfach und schnell geht, dann könnte ich mir zumindest mal die Sourcen runterladen und anschauen.

Weiß ich aktuell nicht. Probier' es einfach mal aus. Im Wiki sind einige Infos für Entwickler.

Bolle hat geschrieben:Beinahe hätte ich wirklich die TLDs der Länder genommen ... habe dann aber doch die Languagecodes nach ISO 639-1 gefunden (Alpha2) - die sind doch richtig?

Ja, müsste stimmen.

Gast

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Gast » 09 Jun 2009, 18:12

Hallo,

Ich weiß nicht, ob ich Euch das bereits schrieb, Jo und Bananeweizen...

Mir ist bei einigen Filmen eine abweichende Schreibweise aufgefallen, die somit nicht erkannt werden. Das hängt mit folgenden Abwandlungen zusammen:

Filmtitel, die einen Doppelpunkt, Gedankenstrich oder Bindestrich enthalten, werden schonmal abweichend in den Daten geschrieben (sind in meinen neuen xml aber für jeden Film einheitlich), so z.B. (ist jetzt nicht der exakte Titel, nur Beispiel)

"Bridget Jones: Am Rande des Wahnsinns"

"Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns"

und eben das ganze noch mit langem Gedankenstrich.

Man sollte/könnte also sicherheitshalber " - " (, das mit Gedankenstrich ebenfalls) und ": " wenn im String enthalten filtern bzw. sozusagen "gleichsetzen", z.B. in dem eben die zwei Substrings ohne diese Teile jeweils zu einem String zusammenfügen bei Senderdaten und moviedatabase, und dann verglichen werden. (Mein unfachmännischer Vorschlag)

Bananeweizen hat da ja schon geschrieben, dass derartiges unter sein Hoheitsgebiet fällt ;) Also ist das eher an Dich gerichtet.

Grüße

Bolle

Bananeweizen
Site Admin
Beiträge: 3352
Registriert: 09 Sep 2006, 22:45
Kontaktdaten:

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Bananeweizen » 09 Jun 2009, 21:06

Das habe ich auch schon geändert. Kann aber sein, dass seitdem noch kein neue Pluginversion rausgekommen ist.

Bolle

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Bolle » 14 Jun 2009, 19:10

Hallo,

ich hätte nochmal einen Vorschlag (also nur zur Diskussion):

Es gibt ja einige Sendungen, die regelmäßig als Movies erkannt werden und Filmpreise zugeordnet bekommen. Mit Filtern, schrieb Bananeweizen, könne man denen nicht so gut beikommen. Meine Überlegung ist, ob man nicht eine Ausschluss-XML macht, wo solche Sendungen drin stehen und jeweils ein eindeutiges Erkennungsmerkmal (z.B. die TV-Serie "Zurück in die Zukunft", Ausschlusskriterium: Genre "Serie"). Natürlich müsste sich eine Person um die Aktualisierung kümmern. Um dies zu vereinfachen könnte man evtl. im Plugin einen Button "Diese Sendung ausschliessen" hinzufügen, wodurch entweder die "offzielle XML" ergänzt wird (durch die dafür bestimmte eine Person) oder bei den Usern eine extra User-Ausschluss-XML.

Grüße

Bolle

Bolle

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Bolle » 14 Jun 2009, 23:59

Eine Ergänzung noch:

Es wurde zwar schon angesprochen und mehr oder weniger abgelehnt, aber ich halte es dennoch für ziemlich dringlich, dass bei Installation des Plugins "Filmpreise" das Icon automatisch in der Programmtabelle angezeigt wird (unter Einstellungen aktiviert ist) und nicht erst in den Einstellungen unter "Grafische Einstellungen" -> "Sendungsanzeige" manuell aktiviert werden muss. Wer das nicht weiß und die Standard-Einstellungen hat, kann fast gar nicht sehen, dass er dieses Plugin dann zur Verfügung hat, glaubt vielleicht an einen Programmfehler. Selbst bei der Programminfo übersieht man es schnell aufgrund der Masse an Funktionen in der linken Spalte. Durch Rückmeldungen weiß ich, dass die Einstellungen (das Menü) zumindest anfangs nicht genutzt wird, zahlreiche nützliche Funktionen gar nicht erkannt werden (das galt auch für mich, wie Ihr in meinen Wünschen sehen konntet).

Grüße

Bolle

Jo
Site Admin
Beiträge: 9834
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Jo » 15 Jun 2009, 10:52

Bolle hat geschrieben:Es wurde zwar schon angesprochen und mehr oder weniger abgelehnt, aber ich halte es dennoch für ziemlich dringlich, dass bei Installation des Plugins "Filmpreise" das Icon automatisch in der Programmtabelle angezeigt wird (unter Einstellungen aktiviert ist) und nicht erst in den Einstellungen unter "Grafische Einstellungen" -> "Sendungsanzeige" manuell aktiviert werden muss.

Ich meine das wäre für die neue TV-Browser-Version auch so vorgesehen. Halte ich auf jeden Fall auch für sinnvoll für alle derartige Plugins.

Bolle

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Bolle » 15 Jun 2009, 16:46

Hallo Jo,

dann hatte ich das wohl verwechselt...

Grüße

Bolle

Bolle

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Bolle » 22 Jun 2009, 18:57

Hallo,

Ich habe eben gesehen, dass man ja auch eigene Filter mit den Filmpreisen machen kann und da die einzelnen Filmpreise auswählen kann. Ist das schon die Änderung bezüglich Wählbarkeit, oder nur eine andere Möglichkeit zu selektieren? Bisher dachte immer man könnte keine Filter mit Filmpreisen selbst erstellen, da der Standardfilter Filmpreise ja nicht editierbar ist. Ich könnte mir vorstellen, dass andere User das auch nicht so schnell herausfinden. Das Plugin konfigurierbar machen, wollt Ihr das auch noch (wenn Zeit dafür ist), oder soll es erstmal so dabei bleiben?

Grüße

Bolle

Bananeweizen
Site Admin
Beiträge: 3352
Registriert: 09 Sep 2006, 22:45
Kontaktdaten:

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Bananeweizen » 22 Jun 2009, 19:49

Ich habe inzwischen vorgesehen, dass man vom Kern aus einen separaten Filter für _jedes_ Plugin definieren kann, mit dem die Markierungen dieses Plugins gefiltert werden. Das heißt, man braucht das dann nicht mehr bei jedem Plugin einzeln zu programmieren, womit insgesamt der Aufwand sinkt. Außerdem sind die jetzt vorhandenen Filter prinzipiell flexibler einsetzbar als nur eine Grundkonfiguration beim Plugin.

Bolle

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Bolle » 11 Mär 2010, 00:19

Hallo zusammen!

Ich werde natürlich wieder die Filmpreis-Daten aktualisieren, nur falls jemand hier sich unnötig die Mühe machen will. NICHT, wenn jemand weitere Preise/Kategorien ergänzen will! (Aber mal sehen, vielleicht ergänze ich zumindest ältere Oscars und Globes noch um einige Kategorien, aber vielleicht)

Jo
Site Admin
Beiträge: 9834
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Jo » 11 Mär 2010, 10:24

Das wäre schön. Es werden ja ständig neue Preise vergeben, da ist wieder einiges nicht auf neuestem Stand ;-).

Bolle

Re: Liste von Filmpreis-Gewinnern

Beitragvon Bolle » 11 Mär 2010, 22:58

Jo hat geschrieben:Das wäre schön. Es werden ja ständig neue Preise vergeben, da ist wieder einiges nicht auf neuestem Stand ;-).

Hallo Jo,

Golden Globes und Oscars habe ich bereits durch, muss nur noch xmls ausgeben (ausführlicher als bisher, neue Kategorien, aber nur für 2010/2009). Cannes und evtl. einen weiteren würde ich in dem bisherigen Rahmen der Kategorien noch machen.

Grüße

Bolle


Zurück zu „Mithelfen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast