Bug fälschlicherweise „fixed“ gesetzt?

Du willst mithelfen? Hier gibt es die Möglichkeit dazu!
ratti
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 05 Aug 2010, 22:21

Bug fälschlicherweise „fixed“ gesetzt?

Beitragvon ratti » 31 Aug 2010, 22:11

Hallo,

ich habe einen Bugreport eingereicht ( http://tvbrowser.org:8080/jira/browse/TVB-911 ) und den Fehler im Code für mich selbst behoben. Da ich kein Java-Programmierer bin, ist meine Lösung wahrscheinlich nicht commit-fähig, weil hässlich. Immerhin kann ich jetzt endlich wieder Sendungen aufnehmen, die Anführungsstriche in der Beschreibung oder im Titel haben.

Allerdings hat ein Entwickler den Bug (m.E. fälschlicherweise) auf „fixed“ gesetzt, obwohl er das auch in RC1 eben noch nicht ist. Ich habe um „reopen“ gebeten, aber da passiert nix. Ich befürchte daher, dass der Bug unter den Tisch fällt. Auch wenn man meine Lösung nicht will, ist der Bug anscheinend noch drin.

Kann jemand mit mehr Rechten als ich den Bug „reopen“?

Generell, bitte nicht falsch verstehen, habe ich den Eindruck, der ganze Mac/EyeTV-Kram ist ziemlich buggy. Gibt es im Projekt einen Mac/EyeTV-Entwickler, der für diesen Teil von TVBrowser direkter Ansprechpartner wäre? Obiges ist nur einer von drei schweren Fehlern, die mir beim Aufzeichnen das Leben ziemlich oft, teils seit sehr langer Zeit, schwer machen, und mich wundert, dass da keiner so richtig drüber stolpert. Randgruppenplattform? ;-)

Danke, Gruß,
Jörg

P.S.: Die beiden anderen sind
http://tvbrowser.org:8080/jira/browse/TVB-919 (Aufnahmen einen Tag daneben, Ursache mir noch unklar)
http://tvbrowser.org:8080/jira/browse/TVB-939 (Aufnahmen einen Monat daneben, ebenfalls mit Patch)

Bananeweizen
Site Admin
Beiträge: 3352
Registriert: 09 Sep 2006, 22:45
Kontaktdaten:

Re: Bug fälschlicherweise „fixed“ gesetzt?

Beitragvon Bananeweizen » 07 Sep 2010, 20:53

Bug ist jetzt wieder geöffnet. Mein Problem ist, dass ich momentan an der Arbeit soviel um die Ohren habe, dass ich höchstens mal am Wochenende in einem Rutsch alle Forenbeiträge und Bugs kurz anschauen kann, und dann geht sowas schnell unter. Was den Mac angeht: Wir haben momentan gar keinen Entwickler mit Mac, deswegen sind da auch die Bugfixes sehr zäh. Windows kann man wenigstens in einer VM laufen lassen, MacOS eben nicht.

Falls sich jemand mit Mac (oder auch ohne!) berufen fühlt, uns beim Entwickeln unter die Arme zu greifen, einfach fragen. Wir beißen nicht. Und wir helfen gern bei Startschwierigkeiten.


Zurück zu „Mithelfen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste