Kodierung der channels.conf Datei

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Kodierung der channels.conf Datei

von Bronkoknorb » 01 Mär 2008, 10:40

bodo hat geschrieben:Z.B. so : -Dfile.encoding=ISO-8859-15
Ja, nun funktionierts!
http://tv.hermann.czedik.net/
Vielleicht kann man diese Option ja in der nächsten Version standardmäßig mitgeben.

von bodo » 25 Feb 2008, 20:13

Z.B. so : -Dfile.encoding=ISO-8859-15

von Bronkoknorb » 25 Feb 2008, 20:11

bodo hat geschrieben:Welches Encoding läuft auf deinem System? Eventuell hilft auch, das Encoding bei deinem Java Aufruf mitzugeben?
Ubuntu mit de_AT.UTF-8. Wie kann man das beim java-Aufruf mitgeben? Ich kann in der Aufruf-Syntax nichts finden.

von bodo » 25 Feb 2008, 20:06

Ich habe keinen schimmer :/ ... alternativ check mal die SVN-Version aus und bau das Datenkit neu mit dem Ant-Skript. Vielleicht ist das nur ein Fehler, der in einer intern genutzten Version schon behoben ist. Ich denke aber eher nicht.

Welches Encoding läuft auf deinem System? Eventuell hilft auch, das Encoding bei deinem Java Aufruf mitzugeben?

von Bronkoknorb » 25 Feb 2008, 20:02

Hmm, die channellist.txt ist 100%ig iso-8859-15 kodiert.
Ich habe sie mal hier hochgeladen, falls du mir nicht glaubst:
http://tv.hermann.czedik.net/megaplex_channellist.txt
Ich verwende TvDataStarterKit-2.54.

Woran könnte es noch liegen?

von bodo » 25 Feb 2008, 19:45

Ne, da stimmt was noch nich bei dir.

Bei uns :

http://tvbrowser.org/mirrorlists/

Ist Niederösterreich funktionierend enthalten.

Die Zeichenfolge bei dir sieht eher wie ein UTF-8 Text aus, der ausversehen als ISO gelesen wurde. Bei UTF-8 werden ÄÖÜ nämlich in 2 Bytes kodiert. Wenn man ISO als UTF8 liest entsteht ein falsches Zeichen, umgekehrt halt 2, so wie bei dir.

von Bronkoknorb » 25 Feb 2008, 19:41

Also zumindest die Anzeige in der erzeugten Dateninfo ist falsch (siehe HOLLYWOOD MEGAPLEX St.Pölten):
http://tv.hermann.czedik.net/

Das ist ein bisschen schade, aber verkraftbar ;-)

In TVB habe ich die Senderliste mal aktualisiert und es wird auch noch immer falsch angezeigt.
Muss ich noch etwas tun, damit die aktuellen Namen geladen werden, oder ist es doch nicht so korrekt? (die channellist.txt ist nun definitiv als iso-8859-15 gespeichert; ein Mirrorupdate habe ich natürlich auch ausgeführt)

von bodo » 25 Feb 2008, 18:54

Also im Quelltext ist ISO-8859-15 hart verdrahtet:

BufferedReader reader = new BufferedReader(new InputStreamReader(gIn, "ISO-8859-15"));

Also MUSS es eigentlich funktionieren, wenn du das in ISO speicherst.

von Bronkoknorb » 25 Feb 2008, 18:39

Gibt es da keine Lösung? Hat sonst keiner Probleme mit Umlauten in Sendernamen?

Kodierung der channels.conf Datei

von Bronkoknorb » 02 Feb 2008, 16:18

Ich habe in meiner Sendergruppe das Problem, dass der Name der "HOLLYWOOD MEGAPLEX St.Pölten" Kinos nicht korrekt angezeigt wird. Auch auf der TVB-Webseite unter http://www.tvbrowser.org/senderliste-mainmenu-34.html sind die Umlaute nicht richtig dargestellt - in TV-Browser selbst besteht das Problem auch.
Welche Kodierung soll für die channels.conf Datei verwendet werden? Ich habe bereits iso 8859-15 und utf8 ausprobiert und keines wird richtig angezeigt.

Nach oben