Automatisches Umbenennen beim Kompilieren?!

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Automatisches Umbenennen beim Kompilieren?!

Re: Automatisches Umbenennen beim Kompilieren?!

von Jo » 08 Jul 2010, 10:25

Ich mache es sowieso immer für alle meine Parser mit javac in einer Dos-Batchdatei. Wenn ich die class-Datei umbenenne läuft die ganz normal. Und wenn ich ohne was geändert zu haben neu kompiliere entsteht auch wieder die richtige RBBKulturPDS.class. Aber gestern ging es nicht. Da hatte ich im classes-dir parallel die alte RBBKulturPDS.class und die neu erstellte RbbKulturPDS.class. Also kann auch nichts und niemand die class-Datei nach dem Erstellen umbenannt haben, weil dann ja die alte Datei automatisch überschrieben worden wäre.
Komische Sache. An was für Problemen man alles hängenbleiben kann...

Re: Automatisches Umbenennen beim Kompilieren?!

von uzi » 08 Jul 2010, 07:30

womit kompilierst du denn? schon mal von hand probiert? so richtig old school mit javac <haufenweise zeug> auf der konsole? und was passiert, wenn du die class-datei einfach wieder zurück umbenennst?

Automatisches Umbenennen beim Kompilieren?!

von Jo » 08 Jul 2010, 01:24

Was ich nicht verstehe: Ich habe "RBBKulturPDS.java", kompiliere das und erhalte "RbbKulturPDS.class". Das war früher nicht so. Ich würde ja sagen ich habe was durcheinander geworfen und vielleicht 2 verschiedene java-Files, einmal mit "RBB" und einmal "Rbb", aber wenn ich RbbKulturPDS.class mit Hexeditor öffne, steht da auch drin "SourceFile RBBKulturPDS.java".

Also was läuft da schief, wer ist schuld dran und was mache ich dagegen?

Nach oben