Massenfilter

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Massenfilter

Re: Massenfilter

von FritzBrause » 23 Apr 2017, 11:24

Nach Produktionsjahren sortieren kann man natürlich auch machen. Mein Massstab ist aber immer der Kinomonat. Wie ich schon oben schrieb, habe ich als Letztes die Spielfilme in die Liste eingebaut, die im Monat April 2017 in Deutschland im Kino anlaufen. Das sind in der Regel Filme aus den Jahren 2015 - 2017. Das Produktionsjahr benötige ich nur, um z.B. Fantastic Four aus 2004 von Fantatisc Four aus 2016 zu unterscheiden. Daher habe ich beiden Produktionsjahren auch die Jahre 2012-2017 eingetragen. Die Liste im Digital-Fernsehen-Forum besteht seit 2011. Ich habe sie zwischenzeitlich übernommen und, um sie nicht zu lang werden zu lassen, habe ich sie beschränkt auf die letzten 4 Jahre. Es geht darum, aufzuzeigen, welche Filme alle im sky-Filmpaket mittlerweile fehlen, weil sky keine Verträge mehr mit den Verleihern, z.B. StudioCanal, Paramount oder TeleMünchenGruppe hat.
Meine Datenbank ist dabei eine Excel-Tabelle, in die jeden Monat die neuen Kinofilme eingetragen werden. Wenn ein Film dann im TV läuft, wird ein Flag gesetzt, das danach nicht mehr gesucht werden muss; Excel gibt den Film dann nicht mehr aus. Die ausgegebene Liste lese ich dann mittels dem csv-plugin in den TVB ein, oder übertrage sie mittels copy and paste in den Massenfilter. Bevor ich das csv-plugin oder den Massenfilter kannte, musste ich die Filme immer händisch als Lieblingssendung eingeben. Das war narürlich sehr lästig. Jetzt geht das viel, viel, viel einfacher.

Re: Massenfilter

von niroschlosser » 23 Apr 2017, 10:08

PS. habe obigen Text etwas abgeändert.
Nachtrag: dies wär vielleicht am Anfang etwas umständlicher, aber für die Nachbearbeitung etwas übersichtlicher.

Re: Massenfilter

von niroschlosser » 23 Apr 2017, 09:56

Hallo, es freut mich, dass es gleich von Anfang an klappte. Ich hatte das nur etwas anders gedacht. Du schriebst, dass Du die Filmliste seit 2013 betreibst, diese Filme haben also in etwa ein Produktionsdatum aus dem jahre 2012. Um Doubletten zu vermeiden dachte ich, für jedes Jahr so eine Filterliste zu erstellen. Also einen Film mit dem Produktionsjahr von 2012 in den Jahren von 2011-2013 suchen zu lassen. In den 3 Jahren des Suchmusters würden sehr selten Filme gecovert.
Ich weiß jetzt nicht, ob Du die Filme, die es aus dem Jahre 2012 im TV spielte, einzeln wieder aus der csv austrägst bzw. nach 5Jahren die Filme löschst oder nicht. (oder nach 5 jahren einfach den Filter und die Filterkomponenten mit 2012 zu löschen) Bei einzelner Löschung wäre es einfacher, wenn du die Ausschlussfunktion der Lieblingssendung "2012" benützen würdest. diese beiden Listen wären, meiner Meinung nach, einfacher abzugleichen.

Re: Massenfilter

von FritzBrause » 23 Apr 2017, 09:00

@niroschlosser

Cool ! Ich habe es so versucht, wie Du es beschrieben hast; das ist eine sehr gute Anleitung, die ich fast wörtlich befolgt habe.
Statt der Originaltitel habe ich Titel genommen; bei den Jahren habe ich 2015 bis 2017 genommen, weil bei 2014 zur Zeit nichts angezeigt worden wäre. Ich habe dann einige Titel, von denen ich weiss, daß sie in nächster Zeit im TV laufen, in den Filter aufgenommen und einige, von denen ich weiss, daß sie zur Zeit nicht laufen.
Bei den Lieblingssendungen habe ich direkt eine Filterlieblingssendung erstellt und den gerade erstellten Filter eingegeben.
Es funktioniert genau so, wie Du es beschrieben hast.
Danke für die wirklich gute Anleitung, die solltest Du vielleicht noch 'mal leicht verallgemeinern und vom Mod ins Wiki einstellen lassen. Es hat wirklich auf Anhieb
funktioniert. Jetzt habe ich zumindest noch eine andere Möglichkeit kennen gelernt als das csv-plugin, welches - das muss man aber auch sagen - genau so gut funktioniert. Noch 'mal danke an alle Beteiligten. Ich habe viel gelernt.

viele Grüße an alle

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von niroschlosser » 22 Apr 2017, 23:47

No gut probieren wir es einmal.
Nehmen wir einmal englische Titel mit dem Produktionsjahr von 2014
Wir gehen einmal auf "Filter bearbeiten" und erstellen einen neuen Filter mit zb. "Titel2014" als Name.
Erstelle unter Vorhandene Filterkomponenten eine "Neue Filterkomponente" mit dem Namen 2014.
Unter Typ wähle bitte den Massenfilter und gebe bitte
2013
2014
2015 ein.
Unter Such-Einstellungen wähle bitte "Eingeschränkt auf" Produktionsjahr. OK
Erstelle eine neue Filterkomponente Namen's 2014Titel, wieder einen Massenfilter und gebe die englischen Titel aus dem Jahre 2014 ein.
Unter Sucheinstellungen, "Eingeschränkt auf" Originaltitel. OK-OK.
Jetzt solltest du wieder im Hauptfenster des Filters sein.
Ziehe die Komponente 2014Titel nach links ins Feld, dann das UND und dann die komponente 2014.
Erstelle unter Lieblingsendungen eine neue. unter Suchbegriff gib .* ein. Unter Optionen "Suchbegriff ist regulärer Ausdruck" und unter Filter wählen wir den "Titel 2014". So, schau mal was rauskommt.

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von niroschlosser » 22 Apr 2017, 22:42

Das müsste man also hinbekommen, wenn man zb. Die Jahresangabe mit +-1 Jahr angeben würde. Ich schau mal kurz, ob sich das bewerkstelligen lässt.

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von FritzBrause » 22 Apr 2017, 22:30

In der Regel stimmen die Angaben. Ich würde schätzen ca. 94 bis98 %

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von niroschlosser » 22 Apr 2017, 22:26

Ja, wie gesagt, mit Titel und Jahr wirds nie 100% passen. jetzt ist nur die Frage inwieweit man dies in den Griff bekommt, bzw. mit welchem Filter (CSV oder Massenfilter) dies am einfachsten zu bewerkstelligen ist und die höchste Trefferquote hat. Sag, wie genau stimmen Deine Jahresangaben von den Datenbanken mit dem angegebenen Herstellungsjahr vom TV-B zusammen?

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von FritzBrause » 22 Apr 2017, 22:02

Ich betreue in einem anderen Forum eine Liste mit Filmen, die auf sky fehlen.
Es geht also nicht um ALLE Filme, sondern nur um Spelfilme, die in Deutschland im Kino laufen.
Das heßt, dass ich jetzt die Kinofilme, die im April 2017 in Deutschland anlaufen in die Liste
integriert habe. In 8 bis 9 Monaten werden die ersten Filme bei sky oder amazon auftauchen und
nach 18 bis 24 Monaten im Free-TV.
Die Liste reicht jetzt zurück bis zu den Kinostarts aus dem Januar 2013. Am Ende eines Jahres
wird dann das älteste Jahr gelöscht usw. Wie gesagt, zur Zeit umfasst die Liste ca.1000 Filme,
die bisher noch nicht im TV zu sehen waren. Sobald sie im TV gesendet wurden, werden die Filme
aus der Liste gelöscht. Jeden Monat kommen zwischen 20 und 50 Filme dazu und fallen 20 bis 40
Filme 'raus.

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von niroschlosser » 22 Apr 2017, 21:45

Wenn Du ALLE Filme dieser Datenbanken einträgst, verstehe ich, dass WIESO nicht. Wenn Du nur nach den neuesten Filmen suchst, wäre es doch einfacher nur nach dem Jahr zu suchen. Oder versuchst du 100%ig genau nur nach FILMEN zu suchen, dafür gäbe es einfachere Möglichkeiten.
Es ist doch einfacher vom TV-B aus in den Diversen Datenbanken nach einem Film zu suchen, als umgekehrt.

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von FritzBrause » 22 Apr 2017, 21:30

@ds10. ok danke, ich habe die Filterkomponente jetzt gefunden, die hatte ich vorher noch nie gesehen

@niroschlosser; Die Titel sind die Titel aus den Datenbanken von IMDB, Filmstarts und Zelluloid.de, die ich dann abgeiche.
Ich gehe daher davon aus, dass die hinterher genau so von den TV-Sendern übernommen werden. Mit dem csv-Plugin klappt das
ja in 99% der Fälle; das wird auch mit der Massenfilter-Komponente nicht anders laufen, die ich - wie oben geschrieben - bisher
noch nicht kannte. Im Prinzip scheint die ja nichts anderes zu machen, als das csv-plugin und eine Zeile nach der anderen mit der
TVB-Datenbank zu vergleichen.
Aber ich bin offen für alles und werde auch die Massenfilter-Komponente 'mal ausprobieren.

Insgesamt möchte ich aber noch 'mal betonen, dass ich den TVB absolut klasse finde und dieses Forum auch, da man hier wirklich
umgehend Hilfe bekommt.

Danke an alle Beteiligten

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von niroschlosser » 22 Apr 2017, 21:07

@ds10
ja, mein Fehler, Asche auf mein Haupt.

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von niroschlosser » 22 Apr 2017, 21:05

Das mit dem Titel wird schon einmal zum Problem, entweder es gibt verschiedene Titel, ob Deutsch oder Englisch, oder es gibt Differenzen mit der Trennung im Titel (: oder -). Da wird es immer unterschiede geben wodurch Deine Titelsuche immer ungenau bleibt.
Jetzt besteht die Frage, in wie weit du zu Kompromissen bereit bist. Inwiefern wählst du die Filmkategorien in Deiner Kinozeitschrift aus, bzw. nach welchen Kriterien wählst du die Filme aus?

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von ds10 » 22 Apr 2017, 20:55

Massenfilter ist kein Plugins, sondern eine Filterkomponente wie die CSV-Filterkomponente. Man kann sie also in den Filtern einstellen.

Re: CSV-Datei-Filter die Zweite

von FritzBrause » 22 Apr 2017, 20:35

@niroschlosser
das markierungsplugin, welches Du erwähnt hast habe ich ja gefunden, aber kein "Massenfilter-Plugin".
Mir geht es darum, dass ich einmal im Monat alle Kinofilme des laufenden Monats aus meiner Excel-Tabelle in die Liste übertrage (Titel und Produktionsjahr)
TV-Browser soll mir dann den Sender und sendetermin als Lieblingssendung ausgeben, wenn die Filme ins TV kommen. Wenn ich das dann in meiner Excel-Tabelle
eingetragen wurde, wird der Film aus der TV-Browser-Liste gelöscht. Das funktioniert mit dem csv-Plugin prima, da ich die Liste
in Excel einfach als csv-Text-Datei exportieren kann, die ich dann in den TV-Browser einlese.

Nach oben