Aufgenommene Sendungen merken

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Aufgenommene Sendungen merken

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Gast » 01 Apr 2017, 19:32

Ich frage mich die ganze Zeit, wieso ich das permanent übersehen habe...
[Kopf schüttel]

Naja, die eine Richtung tut jetzt wie sie soll.
Jede neu aufgenommene Sendung landet in der CSV-Datei.

Jetzt muss ich nur noch dafür sorgen, dass die Inhalte der CSV-Datei auch im TVB sichtbar werden.
Das sollte jetzt hoffentlich nur noch eine "Formasache" sein.

Danke an alle für die Hilfe -- und das Entfernen der Tomaten vor den Augen :-))

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Gast » 01 Apr 2017, 14:55

Vergiss meine letzte Antwort.
Die habe ich geschrieben, bevor ich deine gesehen habe, weil sie auf die nächste Seite gerutscht war.

Ich habe es jetzt auch gefunden.
Irgendwie muss ich verdammt blind gewesen sein.
[Mit-dem-Kopf-an-die-Wand-renn]

Danke. Werde damit weiter experimentieren.

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Gast » 01 Apr 2017, 14:51

ich denke, ich habe die Stelle gefunden, die du meinst.
Sie ist im Standard-Treiber.
Ich aber nutze den Enigma-Treiber.
Da scheint es das nicht zu geben...

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Agrivaine » 01 Apr 2017, 12:47

Im Plugin --> Erweiterte Einstellungen
Capture.jpg
Capture.jpg (307.35 KiB) 1009 mal betrachtet
Nun kannst du die Plugins auswählen. Bei mir ist dem Switch-Plugin eine Batch (M2TV) hinterlegt, die eine Text-Liste mit neuen Filmen "pflegt" (deswegen auch hier im Capture-Plugin nicht aktiviert, da ich halt keine aufgenommen Sachen haben möchte :) ).

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Gast » 01 Apr 2017, 11:52

[quote]Du kannst jetzt schon im Plugin die Daten weitergeben.[/quote]

Ich kann bereits jetzt aus dem Capture-Plugin heraus die Daten an das Switch-Plugin weiter geben?

Wo???

Die Stelle suche ich verzweifelt und finde sie nicht :-((

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Agrivaine » 01 Apr 2017, 11:43

Gast hat geschrieben:...das Capture-Plugin dahingehend zu erweitern, dass es auch Daten an andere Plugins weiter geben kann. Sehe ich das richtig?
Du kannst jetzt schon im Plugin die Daten weitergeben. "Reichst" du sie bspw. dem Switch-Plugin weiter, kannst du mit den Daten anstellen was du willst (dem Switch-Plugin kann man bspw. eine Batch oä. hinterlegen).

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Gast » 01 Apr 2017, 08:39

Sag mal, ich habe den Eindruck, die sauberste Lösung wäre, das Capture-Plugin dahingehend zu erweitern, dass es auch Daten an andere Plugins weiter geben kann. Sehe ich das richtig?

Falls ja:
Ich bin Informatiker und kann programmieren. Allerdings ist es über 15 Jahre her, dass ich das letzte Mal produktiv in Java programmiert habe und ich kenne schließlich weder Code noch Architektur noch Entwicklungsumgebung von TVB.
Ich habe dieses Wochenende gerade Zeit (Familie ist außer Haus).
Meinst du es wäre mir möglich dem Capture-Plugin diese Erweiterung hinzuzufügen?
Oder ist die Einarbeitung in den TVB-Code / Architektur etc. zu aufwändig, um das an einem W-Ende zu schaffen?

Falls du das für möglich / sinnvoll hältst:
Wo finde ich Informationen zu alledem?
Ich nehme an, es gibt entsprechende Beschreibungen?
Vielleicht habt ihr sogar die Entwicklungsumgebung eingecheckt, so dass man sie nur abrufen muss?
Ein paar Links würden reichen...

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Sheldon2012 » 29 Mär 2017, 09:38

Du kannst den Filter einfach über das Filtermenü ausführen.
Aus dem Plugin Markierungen kann man alle dort enthaltenen Sendungen auf einmal übergeben.

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Gast » 29 Mär 2017, 00:35

Wenn Du nun Deine Lieblingssendung öffnest und dann erneut speicherst, wird der Filter getriggert und die Sendung übertragen.
Ja, das habe ich verstanden - ist aber nicht ganz das was ich suche...
(zuviele manuelle Mausklicks)
Darum hatte ich die direkte Weiterleitung der Markierung an das Switch-Plugin vorgeschlagen.
Ich habe mir das Markierungsplugin angesehen.
Vielleicht habe ich ja nicht das Plugin erwischt, das du gemeint hast,
aber dem Markierungsplugin muss ich erst manuell Daten übergeben,
bevor es diese weiter reichen kann.
Und auch das Markierungsplugin ist nicht in der Lage die Markierung die das Capture-Plugin hinterlassen hat, automatisch zu "verstehen" und dann diese Daten weiter zu leiten. Ich hatte viel mehr den Eindruck, dass ich das Markierungsplugin nutzen kann um Sendungen meiner Wahl manuell mit einer (zusätzlichen) Markierung zu versehen.
Eventuell ist es sinnvoll, zuerst mal den Filter für die CSV-Datei anzulegen. So hast Du schon einmal eine manuelle Lösung.
Bitte halte mich nicht für undankbar. Ich schätze deine Hilfe sehr und dass der CSV-Filter seine Arbeit macht, davon gehe ich aus, weil da keine weiteren Komponenten beteiligt sind.
Ich habe aber an einer manuellen Lösung kein Interesse. Die habe ich im Prinzip schon, weil ich von vielen Filmen weiss, dass ich sie bereits gesehen / aufgenommen habe, und wenn ich im Zweifel bin schaue ich einfach schnell auf meinem NAS nach. Nee, mir geht es um den Automatismus.
Deshalb sehe ich mir zuerst den Weg an, bei dem ich davon ausgehe, das die Probleme auftreten werden. (was ja auch der Fall ist...)
Wenn das geklärt ist, mache ich mich an die komplette Umsetzung.
Spätestens mit dem nächsten Start des TV-Browsers
Kann ich leider nicht bestätigen.
Natürlich habe ich ausprobiert, ob ein Start des TVB die Weitergabe der Daten triggert - ist aber nicht der Fall.
oder nach einem Datenupdate
Ich nehme an, du meinst damit das Update der Programmdaten der Sender?

In dem Fall gehe ich davon aus, dass ich (Aufnahme-)Daten verlieren würde.

Normalerweise aktualisiere ich am Sonntag und lade die nächsten 2-3 Wochen runter.
Im laufe der nächsten paar Tage programmiere ich die aufzunehmenden Filme und dann ist erst mal Ruhe.
Und 1-2 Wochen später am Sonntag ist wieder das Update dran.
In diesen 1-2 Wochen werden aber bereits einige (die meisten) Filme aufgenommen sein und damit nicht mehr übertragen werden.
Öfter rufe ich den TVB auch kaum auf, da ich quasi nie direkt fernsehe sondern fast ausschließlich aufgenommene Sendung im Nachgang ansehe. So kann ich den Zeitpunkt selber bestimmen und kann einen Werbeblock binnen Sekunden vorspulen.

Deshalb suche ich einen Weg, wie ich die Daten automatisch in die Liste bekomme.
Ideal wäre, wenn der Film in die csv-Datei kommt, sobald er via Capture-Plugin programmiert wurde.
Da ich aber eh, die Aufnahmen in einem Block programmiere, wäre es auch OK, wenn ich nach dem Programmieren der aufzunehmenden Filme kurz einen Button drücke,
dadurch der Trigger ausgelöst wird, und dann auf einen Rutsch alle aufzunehmenden Filme in der csv-Liste landen.
Allerdings ohne dass ich dadurch ein Update der Programmdaten auslöse und meinen Wochenrhythmus zerschieße.
(sonst bekomme ich an anderer Stelle Problem - das führt aber jetzt zu weit...)

Natürlich könnte ich ein Update der Daten nur für den aktuellen Tag machen, aber damit sind wir wieder an dem Punkt an dem ich oben schon mal war:
Zuviele manuelle Mausklicks - ich suche einen Automatismus.
Bestenfalls einen Halbautomatismus, den ich mit genau einem Mausklick auslösen kann.

Wie gesagt:
Der Weg über das Switcher-Plugin sieht vielversprechend aus.
Mir fehlt nur noch der Trigger im TVB [such, wühl]

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Sheldon2012 » 28 Mär 2017, 22:14

Das habe ich ja oben versucht, zu erklären. Wenn Du nun Deine Lieblingssendung öffnest und dann erneut speicherst, wird der Filter getriggert und die Sendung übertragen.
Darum hatte ich die direkte Weiterleitung der Markierung an das Switch-Plugin vorgeschlagen.
Da ist dann kein weiterer Filter dazwischen.

Eventuell ist es sinnvoll, zuerst mal den Filter für die CSV-Datei anzulegen. So hast Du schon einmal eine manuelle Lösung. Die Automatisierung ist normalerweise der zweite Schritt.
Auch dort kannst Du eventuelle manuelle Eingriffe nicht unbedingt vermeiden.

Prinzipiell sind Filter bzw. Filterkomponente relativ "dumme" Objekte. Sie machen halt nur etwas, wenn man sie anstößt. Das macht man wiederum durch die Weiterleitung.

In Deinem konkreten Fall müssen die Daten ja auch nicht zeitgleich in die CSV-datei geschrieben werden. Du willst ja nur zukünftig wissen, ob Du eine Sendung aufgenommen hast. Spätestens mit dem nächsten Start des TV-Browsers oder nach einem Datenupdate (So kannst Du den Filter in der Lieblingssendung auch triggern!) werden die Daten ja aktualisiert und übertragen.

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Gast » 28 Mär 2017, 21:16

Hm, ich hänge immer noch irgendwo...

Ich bin jetzt noch einen etwas anderen Weg gegangen (Rom - du verstehst :)
Aber eigentlich nur, damit ich die Zwischenschritte besser verfolgen kann...

Einen Filter erstellt, der mir die aufzunehmenden Filme anzeigt.
Diesen Filter in einen Eintrag in den Lieblingssendungen eingebunden,
und auch die Weiterleitung an das Switch-Plugin aktiviert.

Situation ist wie oben:
Beim bzw. direkt nach dem Einrichten werden alle Filme brav via Switch weiter gereicht und von msg.exe angezeigt.

Wenn ich nun einen neuen Film via Capture-Plugin aufnehme (mein Sat-Receiver hat danach einen Eintrag in seiner Liste und auch im TV-Browser wird die Sendung als aufzunehmen angezeigt), passiert trotzdem nichts.
Interessanterweise ist der neue Film auch nicht in dem Eintrag in den Lieblingssendungen zu sehen (die von oben mit dem Filter).
Das erklärt, warum nichts übertragen wird.
Aber ich frage mich: An welcher Stelle muss ich was anstoßen, damit ein *neu* aufgenommener Film via Filter in dieser speziellen Lieblingsliste erscheint.

Für mich riecht das danach, dass irgendein Trigger im TV-Brownse "feuern" müsste, der das aber nicht tut.
Gibt es irgendwo eine Stelle, wo man das konfigurieren kann / muss?

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Sheldon2012 » 28 Mär 2017, 09:15

Eventuell wurde der Filter im Plugin Filter-info-Icon nicht aktualisiert. Das kann schon mal vorkommen. Einfach mal die Einstellung im Plugin Filter-info-Icon erneut aufrufen und bestätigen.

Wenn das anhaltend auftritt, kannst Du die Weiterleitung an das Switch-Plugin auch über das Plugin Markierungen realisieren. Die Sendungen werden ja vom Capture-Plugin markiert.
Rom - viele Wege - Du verstehst! :)

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Gast » 27 Mär 2017, 23:24

hm, ich habe mich gerade mal kurz damit gespielt...
So ganz verstehe ich das Zusammenspiel der Komponenten noch nicht.

Ich habe einen Filter erstellt, der auf die Sendungen anspricht, die das Capture-Plugin markiert hat.
Ich habe den Switcher genommen und lasse den Sender und den Sendungstitel weitergeben an msg.exe - einfach damit ich sehe, wann da was passiert.
Und ich habe Filter-Info-Icons genommen, um diese beiden miteinander zu verbinden.

Das hat auf den ersten Blick auch funktioniert.
Kaum hatte ich die Verbindung hergestellt, wurden nacheinander alle derzeit noch aufzunehmenden Sendungen an msg.exe übergeben.
So weit so gut und so erfolgreich.

Was dann nicht mehr geklappt hat ist die Übertragung einer neuen Aufnahme....
Was übersehe ich?

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Gast » 27 Mär 2017, 21:23

ok, switch und csv kombinieren.
Das sieht vielversprechend aus. Daran werde ich mich demnächst mal versuchen.

Danke für den Tipp :-)

Re: Aufgenommene Sendungen merken

von Sheldon2012 » 26 Mär 2017, 23:43

Die CSV-Datei-Filterkomponente sucht stets nach allen passenden Sendungen (inklusive Wiederholungen) im Datenbestand des TV-Browsers.

Die Daten müssen generell manuell in die CSV-Datei eingepflegt werdeni
Du könntest die Aufnahme jedoch z. B. an das Switch-Plugin weiterleiten.
Dies kann mit diesen Daten eine ausfürhbare Datei (.exe) aufrufen.
Wenn Du wirklich am PC "hexen" kannst, ist es eine kleine Fingerübung, ein Programm zu schreiben, das die Daten aufnimmt und in die CSV-Datei schreibt. Einen diesbezüglichen Ansatz findest Du hier.

Mit der aktuellen Version der CSV-Datei-filterkomponente kannst Du beide Ansätze (den von Jo und meinen) sogar kombinieren, indem Du in der CSV-Datei nur die omdb-URL hinterlegst (siehe Suche mit der omdb-URL einer Sendung).

Wie Du siehst, führen wieder einmal viele Wege nach Rom! :)

Nach oben