CapturePlugin Integration mit Total Media 2 von ArcSoft

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: CapturePlugin Integration mit Total Media 2 von ArcSoft

von Volker S » 03 Jan 2008, 19:27

Naja - Die Datenbank von TotalMedia2 != TotalMedia3

...und zwar hat die mdb von TotalMedia3 in der RecordSchedule-Tabelle genau eine Spalte mehr, welche namentlich auf SourceType hört (letzte Spalte).

Da der Wert anscheinend immer "16" ist, habe ich den Javacode folgender Maßen verändert (im Anfang steht die Zeilennummer):

Code: Alles auswählen

168: 	StringBuffer cmd = new StringBuffer("INSERT INTO RecordSchedule (record_date,begin_time,length,channel,status,frequency,name,week,priority,quality,nexttime,IsDigital,AbsTime,SourceType) VALUES (");

226: //	Column 15: Name=SourceType, Type=java.lang.Integer
227:	 cmd.append("16,");
...bloß harmoniert nun nicht mehr die Abfrage der Datenbank mit der Ausgabe, dabei werden die Anzahl der Spalten doch dynamisch eingelesen ( int cols = md.getColumnCount(); for (col=1; col<=cols; col++) {......).

oder liegt das an der .tcf-Datei?

-volker-

von Volker S » 03 Jan 2008, 11:37

Hi,

hab es gerade begriffen (ne Nacht drüber schlafen hilft eben manchmal doch).

...einfach im 1.sten Konfigurationsbildschirm nicht "Gerät hinzufügen" wählen - sondern "Gerät importieren".
Dann erscheint ein Auswahlmenü für .tcf-Dateien. Und eine solche Datei liegt dem Programmpaket ja bei.

...so nun werde ich das mal weiter anpassen (Sender usw.).


-volker-

von Volker S » 03 Jan 2008, 00:29

Hi,

ich würde das Java-Script mal gerne mit Total Media 3 ausprobieren (setzt ebenfalls noch auf die Datenbank epg.mdb auf.

Leider hat der Autor keine genauen Angaben gemacht, wie man das in den Standardtreiber vom CapturePlugin des TV-Browser integriert. Oder gehört das Javafile gar in das Bin-Verzeichnis von Java?

Damit es vielleicht etwas einfacher wird, poste ich hier mal die Eingabemaske vom Capture-Plugin des TVB (Beispielhaft nur für eine einmalige Aufnahme - die täglichen bzw. wöchentlichen Devices sind dann dementsprechend anzupassen):

1. Geräte -> Gerät hinzufügen (Name frei wählbar)
Name gewählt: Einmalig DVB-T
Treiber: Standard-Treiber

2. Applikation
Was starten: ??????????????????

...so und was trage ich da nun bei ??????????? ein?


-volker-

von bodo » 10 Apr 2007, 14:41

Aber schade, das du daraus keinen "echten" Treiber machen kannst momentan. Wenn du doch mal Zeit hast, unterstütze ich dich gerne dabei. Dann hättest du auch den Vorteil, das du die Access-DB auslesen kannst und die dort enthaltenen Aufnahmen im TVB markieren kannst usw...

von fschaeckermann » 10 Apr 2007, 14:38

Hallo DS10!

Ich war der Meinung, ich war eingeloggt, als ich die Nachricht geschrieben habe. Ich habe mich nur deshalb nicht darüber gewundert, weil die Nachricht, die ich erhielt, als ich den Link posten wollte, nichts von Einloggen gesagt hat, sondern dass ich erst Links posten kann, wenn ich mindestens einen Beitrag geschrieben habe und mindestens einen Tag dabei bin.

Was auch immer... Dank Deines Hinweises ist es mir inzwischen gelungen, einen Artikel zu der Liste der Beispielkonfigurationen des Capture-Plugins hinzuzufügen und dort auf das ZIP File im Netz zu verweisen!

Danke nochmals!

Frank

Re: CapturePlugin Integration mit Total Media 2 von ArcSoft

von ds10 » 10 Apr 2007, 12:43

fschaeckermann hat geschrieben:Leider kann ich den Link hier (noch) nicht posten,
Wenn du dich hier nicht anmeldest, wirst du nie Links posten können, da wir das zum Schutz vor Spam gesperrt haben.
fschaeckermann hat geschrieben:oder jemand sagt mir, wie ich eine neue Seite im Wiki erzeugen kann, die ich dann unter CapturePlugin - Beispiel-Konfigurationen eintragen könnte.
Dazu musst du dich im Wiki anmelden und dann die Seite mit den Beispielkonfigurationen zum Bearbeiten öffnen und dann nach dem Muster der anderen Einträge einen Neuen anlegen. Wenn du die Seite dann gespeichert hast, hast du einen Link zur neuen Seite für deine Beispielkonfiguration.

CapturePlugin Integration mit Total Media 2 von ArcSoft

von fschaeckermann » 10 Apr 2007, 11:43

Ich habe mir gerade eine USB-Box mit Hardware MPEG Encoder gekauft (Ciinergy 800e) und so einige Programme ausprobiert, mit denen ich über diese Box das Fernsehprogramm aufnehmen könnte. Leider hat nichts richtig funktioniert, sodass ich auf die mitgelieferte Software von ArcSoft (Total Media 2) angewiesen bin.

Unglücklicherweise hat diese kein Command-Line Interface für Aufnahmen und ich war drauf und ran ein AutoIt3 Script zu erstellen, um das CapturePlugin an die Software anzubinden, als mir die Idee kam, dass der TMMonitor, der automatisch gestartet wird und die Aufnahmen steuert, seine Informationen ja irgendwo speichern muß...

Nach einigem Suchen habe ich ein File gefunden, das epg.mdb heißt und bei dem es sich um eine MicroSoft Access-Datenbank handelt, die eine Tabelle RecordSchedule enthält, in der alle für die programmierten Aufnahmen notwendigen Informationen zu finden sind.

Mit ein bißchen Analysieren und Rumprobieren habe ich es schließlich geschafft, ein Java-Programm zu schreiben, dass per Command-Line-Parameter in diese Access-Datenbank Einträge schreiben kann bzw. sie herauslöschen.

Zusammen mit einer Device-Konfiguration für das Programm kann ich jetzt aus dem TV-Browser heraus Aufnahmen mit der Total Media 2 Software programmieren.

Ich habe alles zusammen (Beispiel-Konfiguration - enthält drei Variablen, die entsprechend angepaßt werden müssen, Java Source und Java .class File, sowie ein Beispiel-Dump der RecordSchedule-Tabelle) in einem ZIP-File ins Netz gestellt. Leider kann ich den Link hier (noch) nicht posten, deshalb muß ich den später nachliefern oder jemand sagt mir, wie ich eine neue Seite im Wiki erzeugen kann, die ich dann unter CapturePlugin - Beispiel-Konfigurationen eintragen könnte.

Frank

Nach oben