TV-Browser auf 1 Rechner mit 2 Betriebssystemen nutzen?

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: TV-Browser auf 1 Rechner mit 2 Betriebssystemen nutzen?

Re: TV-Browser auf 1 Rechner mit 2 Betriebssystemen nutzen?

von HZ » 15 Jan 2011, 18:32

Hi,

hab das ganze zufällig vorgestern gemacht.
Systeme: WinXP pro, Linux Mint 10, TV-Browser portable 2.7.6

Vorgehensweise:

1. Portable auf WinXP installieren, und einrichten
2. in Linux im Ordner /home/nutzer einen neuen Ordner mit Namen .tvbrowser anlegen.
3. in den Ordner die Datei tvbrowser-transportable.sh kopieren
4. editieren der Datei tvbrowser-transportable.sh und folgende Zeile ändern:
PROGRAM_DIR="/media/SDA2/Programme/tvbrowser-transportable"PROGRAM_DIR="/media/46C29ACC7326361E/Programme/tvbrowser-transportable"
-> natürlich an eigenen Pfad anpassen
5. Datei ausführbar machen, ist eigentlich klar
6. evtl. auf dem Desktop Verknüpfung mit tvbrowser-transportable.sh erstellen und starten
alle Daten und Einstellungen werden von Festplatte SDA2 übernommen

..habs eben mal mit der LiveCD von LinuxMint getestet, funktioniert :-)

Hoffe ein wenig geholfen zu haben.
Grüsse
HZ

Re: TV-Browser auf 1 Rechner mit 2 Betriebssystemen nutzen?

von v6ph1 » 09 Jan 2011, 20:14

@ds10: So funktioniert das nicht ganz: Denn Lieblingssendungen werden so nicht bei beiden Installationen zusammen verwaltbar.

Einfacher ist:
Daten von der transportablen Version übernehmen lassen und dann in beiden Systemen diese portable Version starten.

mfg
v6ph1

Re: TV-Browser auf 1 Rechner mit 2 Betriebssystemen nutzen?

von ds10 » 09 Jan 2011, 19:34

Das funktioniert so nicht, es müssen schon alle Einstellungen übernommen werden, einfach nur das Datenverzeichnis übernehmen bringt da nichts. Am Einfachsten ist es unter Windows die transportable Version von TV-Browser 3.0 RC2 zu starten und dann werden die Daten importiert, danach die transportable Version unter Ubuntu starten und die Einstellungen über das Menü Hilfe die Einstellungen auf das System übertragen. Danach kann dann auch das Datenverzeichnis angepasst werden, das liegt aber ab 3.0 standardmäßig unter %appdata%\TV-Browser\tvdata,

TV-Browser auf 1 Rechner mit 2 Betriebssystemen nutzen?

von NASCARaddicted » 09 Jan 2011, 19:22

Hallo

Zur Zeit benutze ich TV Browser 3.0 RC2 mit Windows XP. Jetzt habe ich mal testweise Ubuntu Linux 10.10 auf nem USB Stick installiert (allerdings nicht als Live-System, sondern so daß man auch was speichern kann).

Dann habe ich unter Ubuntu auch den TVB 3.0 RC2 installiert. Nach dem Start kam ja das Setup für die TV-Daten, aber das habe ich abgebrochen. Stattdessen habe ich den Link zum TV-Daten Verzeichnis von XP eingestellt, wie es im Wiki steht:

http://wiki.tvbrowser.org/index.php/Homeverzeichnis

Also das Verzeichnis zu den Daten lautet bei mir: /media/8AE4191EE4190E57/Dokumente und Einstellungen/User/TV-Browser/tvdata (Ja, ich bin wirklich angemeldet als "User")


Also das Verzeichnis habe ich gefunden, und wenn ich es anwähle kommt auch ganz kurz die Meldung, daß er was importiert, aber die Meldung dauert nicht mal 1 Sekunde. Wenn ich danach aber gucke sind keine TV-Daten im TV Browser. Und auch die Lieblingssendungen wurden nicht importiert.

Also irgendwas mache ich da scheinbar falsch. Kann mir jemand helfen?

Nach oben