der erste Kontakt

Alles was sonst nicht passt. Bitte keine Werbung für Webseiten/Produkte usw.
Antworten
Benutzeravatar
Maria-Christine
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: 21 Jun 2005, 16:59
Wohnort: Herne

der erste Kontakt

Beitrag von Maria-Christine »

könnt ihr euch noch daran erinnern wo/wann ihr zum ersten mal den TVB installiert habt?

Das ist schon ziemlich lange her und ich war damals schockiert wie kompliziert das Programm war.
Da hieß es in einer Vorstellung auf ... (weiß nicht mehr wo) das man sich Sender-URLs abonnieren muss und diese irgendwo kryptisch eingeben soll damit man sich die Daten downloaden kann.
Trotzdem hatte ich mich damals an dieses Wagnis heran getraut und den Versuch unternommen TVB zum laufen zu bringen.
Das Ergebnis: ich habe es nicht wirklich hinbekommen...
Leider kann ich mich nicht mehr an die Versionsnummer erinnern, könnte irgendwas mit 0.89 oder so gewesen sein.

Erst ein Jahr später, zwischenzeitlich nutzte ich TVM-CF, hatte ich einen neuen Versuch unternommen diese, ach so komplizierte, Software für mich zu Ergründen.
Es war zwar immer noch schwierig genug aber diesmal funktionierte es, nun nicht auf Anhieb, aber nach ein paar Versuchen hatte ich es geschafft ein komplettes Programmangebot zu bewundern.

Bestärkt durch diese, wenn auch kleinen Erfolge, bin ich beim TVB geblieben und freute mich jedes mal auf die neuen features die eine neue Version brachten.
Die Steigerung von V1.x auf V2.x war dann der Auslöser mir nie wieder eine TV-Zeitschrift zu kaufen ;)

Das jetzt jeder die transportable Version aus dem SVN testen kann finde ich übrigens ungemein interessant, ich liebe dieses Projekt...
TV-B 3.0alpha2, Java (build 1.6.0_18-b07), Windows 7 pro 32bit

v6ph1
Site Admin
Beiträge: 1269
Registriert: 13 Jan 2008, 05:07
Wohnort: Radebeul

Beitrag von v6ph1 »

Bei mir war es glaube Version 2.3 oder so.
Nachdem ich von TV-Genial enttäuscht war, da die für die wichtigen Sender Geld haben wollten und es keine funktionierenden Patches mehr gab. :roll:

Mich störte nur die Behäbigkeit von TV-Browser, was ich allerdings schnell als "Java-Problem" abtat.
Version 2.7 hat mich eines besseren Belehrt: Man kann auch einigermaßens schnelle Programme in Java schreiben.

mfg
v6ph1

Benutzeravatar
jmittelst
Moderator
Beiträge: 216
Registriert: 26 Jul 2007, 06:33
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von jmittelst »

Der "Erstkontakt" bei mir muß irgendwann in 2002 oder so gewesen sein. Damals experimentierte ich mit meiner Hauppauge PVR350 rum und hatte einmal auch kurz TV-Browser auf dem Rechner. Damals fand ich aber keine Lösung, um TV-Browser als EPG für die Karte zu verwenden und ich fand dann einen Scheduler, der auf TVTV.de-Basis (gab es damals noch kostenlos) Timer in WinTV setzen konnte.

Irgendwann wurde dann TVTV.de kostenpflichtig. So oft nutzte ich das nun nicht, das ich dafür Geld ausgeben wollte. Also suchte ich nach anderen Lösungen. Zunächst war da GB-PVR mit XMLTV - das dann aber auch irgendwann nicht mehr befriedigend war, da XMLTV keine dt. Daten mehr anbieten konnte und GB-PVR u.a. den TVOut der WinTV nicht mehr unterstützen sollte.

Irgendwann landete ich dann wieder hier und bei WinTVCap_Gui und nach dem dann auch meine Dbox(en) und später meine Dream sich wunderbar durch TV-Browser steuern lassen, bin ich dabei geblieben, auch wenn ich eher selten TV-Browser zum Timern meiner Aufnahmen benutze. Aber da nicht jeder Sender EPG ausstrahlt, ist für diese TV-Browser für mich eine willkommene Ergänzung geworden. Die PVR350 ist mittlerer Weile eingemottet, da AnalogTV hier nicht mehr zu empfangen ist.

cu
Jens
Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind! Das Weltall und die Dummheit der Menschen, aber beim Weltall bin ich mir nicht sicher!

ds10
Site Admin
Beiträge: 17513
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ds10 »

Es mag ja vielleicht überraschen, dass ein Entwickler hier auch antwortet, da ich aber nicht von Anfang an dabei bin, lief das bei mir folgendermaßen ab.

Ich hatte mir 2003 eine PVR350 zugelegt und diese Anfangs nur mit dem WinTV-Scheduler programmiert, die WinTV-Software war zu diesem Zeitpunkt alles andere als stabil, so dass immer wieder Aufnahmen nicht funktionierten das führte am Ende dazu, dass ich nach Alternativen gesucht habe und irgendwann mit WinTVCap auch fündig wurde.

Da WinTVCap kommandozeilenbasiert ist brauchte ich ein Programm, das die Aufnahmen bequem per grafischem Interface ermöglichte, leider fand ich keins (oder vielleicht auch zum Glück ;)), so dass ich mir mit WinTVCap_GUI ein eigenes schrieb. Das ließ sich aber nicht aus den geplanten Tasks starten, also kam ReDeMPG dazu.

Mitte 2004 stieß ich dann auf TV-Browser und das CapturePlugin, da sich dort aber nicht alles so einstellen ließ wie ich das haben wollte, programmierte ich noch ein weiteres Tool ScheduleRecordTasks, was zwischen dem Task-Scheduler schtasks.exe und dem CapturePlugin zusätzliche Einstellungen ermöglichte.

Anfang 2005 hatte ich dann diese Einzelprogramme die nur auf meinem Rechner laufen konnten, da alles fest einprogrammiert war zum Gesamtprogramm WinTVCap_GUI zusammengebaut. Allerdings störten mich an TV-Browser so einige Bugs und ein hier gemachter interessanter Vorschlag (Mittelklick-Aktion) erschien mir so nützlich, dass ich das selbst eingebaut habe. Das hat dann Bodo veranlasst mich zu fragen ob ich bei TV-Browser mitmachen möchte.

Das war im August 2005 und wie man sieht bin ich immer noch hier. :D
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

ovicula
Moderator
Beiträge: 57
Registriert: 13 Jun 2007, 09:26
Wohnort: Hamburg

Beitrag von ovicula »

wenn ich ehrlich sein soll ... ganz früher (ich weiß nicht genau wann) hatte ich mal tv-genial installiert, aber irgendwie war das nicht mein Fall ... bin dann wie zuvor auf eine TV-Programm website mit k umgestiegen (die ich auch heute noch nutze wenn ich unterwegs bin und meinen laptop nicht dabei habe) ... Ende 2006 wollte ich besagtes programm testweise wieder installieren - wusste aber nicht mehr wie es hieß und habe nach einer tv programmzeitschrift gegoogelt ... hab die gefundene software installiert und war sowas von zufrieden ... die hatte sich ja sooo verändert und war so angenehm zu bedienen ...

monate später ist mir erst aufgefallen, dass es eine vollkommen andere software war ... :P
Patriotismus ist die Tugend der Boshaften [Oscar Wilde]

Higa
Senior Member
Beiträge: 112
Registriert: 31 Mär 2007, 12:01

Beitrag von Higa »

Meinen ersten Kontakt mit dem TVBrowser verdanke ich der Tatsache, dass im Frühling letzten Jahres Radiotimes eine Zeitlang nicht richtig funktionierte und das „mor“ im Digital Fernsehen Forum mir den TVB empfahl. Allerdings kam ich damit zu Anfang überhaupt nicht zurecht und hatte schon aufgegeben, aber „mor“ hat auf dem Thema beharrt, wofür ich ihm nachträglich sehr dankbar war - http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... p?t=142854

Higa

Antworten