direkter Abruf integrierbar ?

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
Bananeweizen
Site Admin
Beiträge: 3353
Registriert: 09 Sep 2006, 22:45

Beitrag von Bananeweizen »

hurlbrink hat geschrieben:Ich meine, wenn die Hersteller von Internet Explorer und Opera nichts bezahlen müssen, wieso soll dann TV Browser was bezahlen?
Weil das zwei komplett verschiedene Anwendungsfälle sind. Beim Internet Explorer stellt derjenige die Daten zur Verfügung, der den Webserver betreibt (und ist damit zahlungspflichtig, nicht der Browser-Benutzer). Beim TV-Browser stellt das TV-Browser-Team hingegen selbst auch die Programmdaten zur Verfügung und ist deswegen zahlungspflichtig.

Wieso unterstellt ihr uns eigentlich, wir hätten keine Ahnung von der Materie, mit der wir uns bereits seit mehreren Jahren beschäftigen (und das leider auch immer wieder mal mit Gesetzestexten)? Nur weil sich jetzt noch ein zusätzliches Problem auftut, heißt das doch nicht, dass wir vorher im rechtsfreien Raum agieren konnten und bisher (und auch demnächst) keine weiteren einschlägigen Gesetze unser Handeln bestimmt und uns eingeschränkt haben.

Und ja, Bodo hat vollkommen Recht: Es ist nicht erlaubt, Webseiten auszulesen, die auf Datenbanken (beliebiger Darstellungsform) basieren, da diese strengen Urheberrechtsschutz genießen. Und genau deswegen ist das Grabben jeder datenbankgestützten Webseite, nicht nur von Programmseiten, in Deutschland illegal. Die Urteile dazu findest du auf einschlägigen Rechtswebseiten.

Mal ehrlich: Mit solchen Argumentationsketten helft ihr uns nicht wirklich.

fcscholz

Beitrag von fcscholz »

Bananeweizen hat geschrieben:Mal ehrlich: Mit solchen Argumentationsketten helft ihr uns nicht wirklich.
Gut gesagt! Zumal ich das noch viel verkürzter betrachte: Ihr wollt das nicht machen, da ihr das für juristisch bedenklich haltet; und egal ob es das ist oder nicht - Ihr wollt das nicht, und es ist Euer Baby!


Liebe Grüße vom

Florian, der wahrscheinlich gar nimmer die betroffenen Sender schaut, weil er ja nicht weiß wann da was läuft :-)

Benutzeravatar
hgmichna
Full Member
Beiträge: 82
Registriert: 02 Mär 2007, 23:36
Wohnort: Riemerling
Kontaktdaten:

Beitrag von hgmichna »

Ihr wollt das nicht machen, da ihr das für juristisch bedenklich haltet
Das Urheberrecht ist ein juristischer Sumpf. Der allgemeine Trend heutzutage ist, die Gesetze so zu machen, dass jeder illegal ist.

Das TV-Browser-Team will sich nicht in diesen Sumpf begeben. Ich kann das gut verstehen.

Andererseits ist es die Pflicht jedes verantwortungsvollen Bürgers, Gesetze, die idiotisch sind und nicht durchgesetzt werden, zu brechen und ad absurdum zu führen. Aber nicht auf dem Rücken des TV-Browser-Teams.

Hans-Georg

fcscholz

Beitrag von fcscholz »

hgmichna hat geschrieben:
Ihr wollt das nicht machen, da ihr das für juristisch bedenklich haltet
Das Urheberrecht ist ein juristischer Sumpf. Der allgemeine Trend heutzutage ist, die Gesetze so zu machen, dass jeder illegal ist.

Das TV-Browser-Team will sich nicht in diesen Sumpf begeben. Ich kann das gut verstehen.

Andererseits ist es die Pflicht jedes verantwortungsvollen Bürgers, Gesetze, die idiotisch sind und nicht durchgesetzt werden, zu brechen und ad absurdum zu führen. Aber nicht auf dem Rücken des TV-Browser-Teams.

Hans-Georg
Das meinte und sagte ich doch...

hurlbrink
Senior Member
Beiträge: 137
Registriert: 17 Jul 2007, 19:32

Beitrag von hurlbrink »

Und ja, Bodo hat vollkommen Recht: Es ist nicht erlaubt, Webseiten auszulesen, die auf Datenbanken (beliebiger Darstellungsform) basieren, da diese strengen Urheberrechtsschutz genießen. Und genau deswegen ist das Grabben jeder datenbankgestützten Webseite, nicht nur von Programmseiten, in Deutschland illegal. Die Urteile dazu findest du auf einschlägigen Rechtswebseiten.
Und damit ist nach deiner Argumentation auch der Internet Explorer illegal, denn wenn man in ihm die Adresse einer html-Seite mit TV-Programm eingibt und auf Enter drückt, grabbt er sich die HTML-Seite raus, die auf einer EPG-Datenbank basiert und stellt die Daten, die er aus der HTML-Seite hat, in schöner Form dar.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Geh doch zu 'nem Anwalt und frag den :).

hurlbrink
Senior Member
Beiträge: 137
Registriert: 17 Jul 2007, 19:32

Beitrag von hurlbrink »

bodo hat geschrieben:Geh doch zu 'nem Anwalt und frag den :).
Warum geht ihr Entwickler nicht zu einem Anwalt, der euch erklärt, dass das ganze rechtlich unbedenklich ist?

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Weil meine Anwälte mir sagen das das rechtlich bedenklich ist.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Ps: ich arbeite in einem Unternehmen, in dem sehr viele Juristen beschäftigt sind. So an die hundert um genau zu sein ;). Ich geh einfach 'nen Büro weiter.

hurlbrink
Senior Member
Beiträge: 137
Registriert: 17 Jul 2007, 19:32

Beitrag von hurlbrink »

Das heißt also, dass du schon eine Stelle hast und dich nicht mehr bewerben musst. Somit fällt der Grund weg, TVB nicht in die Schweiz zu verlegen.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Sag mal, willst du uns nicht verstehen oder sehe ich die Ironie einfach nicht ?

hurlbrink
Senior Member
Beiträge: 137
Registriert: 17 Jul 2007, 19:32

Beitrag von hurlbrink »

Also ich glaube dich zu verstehen.

Naja du wolltest doch nicht in die Schweiz, weil du Angst hast, dass du nicht eingestellt wirst, wenn der potenzielle Arbeitgeber weiß, dass du TV Blogger in der Schweiz betreibst.

Aber du hast ja bereits einen Job. Du brauchst also wegen eines legalen Umzugs des Projektes in die Schweiz keine Bedenken haben.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Was ist, wenn ich in 5 Jahren 'nen neuen Job brauche z.b. ? Und das ist nur einer der Gründe, warum ich Legal bleiben will.

hurlbrink
Senior Member
Beiträge: 137
Registriert: 17 Jul 2007, 19:32

Beitrag von hurlbrink »

Hast du nicht gesagt, dass du Softwareentwickler bist. Ist dir denn nicht bekannt, dass da eine hohe Nachfrage und ein geringes Angebot besteht und daher die Arbeitnehmer froh sind, wenn sie wenigstens irgendeinen halbwegs brauchbaren Informatiker finden. Daher brauchst du dir da keine Sorgen zu machen.

Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass du nach 5 Jahren gekündigt wirst, solange du auf der Arbeit keinen Mist baust.

Und wenn du das Projekt in die Schweiz verlegst bleibst du ja legal.
Zuletzt geändert von hurlbrink am 19 Dez 2007, 12:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Ich antworte ab jetzt auf deine Postings nicht mehr. Meine Zeit ist mir zu Schade dafür.

Gesperrt