Zwischenlösung: Möglichkeit Serien selbst zu programieren?

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
Gesperrt
Nôd'onn

Zwischenlösung: Möglichkeit Serien selbst zu programieren?

Beitrag von Nôd'onn »

Hallo,

Vielleicht könnte man eine Funktion implementieren mit der man einen (oder merdere) "virtuelle" Sender anlegen kann, welche man dann mit Serien "füllen" kann. Mann stellt also beispielsweise ein, das die Sendung "Stargate" jeden Mittwoch zwischen 21:10 und 23:00 Uhr kommt, so dass man den TVB dann noch als Erinnerer verwenden kann. In der Tat, hätte ich mir dieses Feature ohne hin schon länger gewünscht, da man sich damit dann auch an einzelne andere Dinge (wöchentliche Internet-Radio-Streams, etc.) erinnern lassen könnte.
Man könnte vielleicht das (oder zumindest Teile davon) als Plug-in realisieren.

Grüße,
Michi

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Ja, sowas könnte man per Plugin realisieren. Jo hat das bei uns intern auch schonmal vorgeschlagen gehabt.

Aber wir werden das selber nicht umsetzen. Wenn also jemand Lust und Zeit hat, sowas zu implementieren: Nur zu !

http://wiki.tvbrowser.org/index.php/F%C3%BCr_Entwickler

Nôd'onn

Beitrag von Nôd'onn »

bodo hat geschrieben:Aber wir werden das selber nicht umsetzen. Wenn also jemand Lust und Zeit hat, sowas zu implementieren: Nur zu !
Schade, meine Java-Kenntnisse reichen dafür leider nicht aus. (habe seit 2 Jahren nix mehr mit Java gemacht und auch davor waren sie nicht grad gut...)
Aber vielleicht implementiert ja jemand anderes das als Plugin. *hoff*

Grüße,
Michi

th_bone
Junior Member
Beiträge: 12
Registriert: 16 Dez 2007, 20:20

Beitrag von th_bone »

das Problem habe ich auch (spreche leider kein JAVA), aber könnte nicht z.B. eine Standard z.B. UDP-receiver schnittstelle integriert werden. Dann könnte man auch mit anderen Programmiersprachen daten einpflegen, die das UDP protokoll unterstützen ... sprich: ihr erlaubt den empfang von Strings (wäre sicher am einfachsten) und gebt das Format vor (Sender,Sendung,start,stop,name) und wenn das format stimmt werden die daten eingepflegt.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Naja, wichtig für uns ist erstmal, viele legale Quellen zu haben. Z.b. Schnittstellen zu Festplattenreceivern usw. Wenn wir eine wirklich offene Schnittstelle anbieten, ist es nur die Frage von Sekunden bis jemand ein Skript schreibt, das Daten von Webseiten ausliest und die in den TV-Browser pumpt. Und das wollen wir nicht unterstützen.

Nôd'onn

Beitrag von Nôd'onn »

Ich habe jetzt das ganze hier noch einmal vorgeschlagen.

Gesperrt