TV-Browser Pro für €9,99 im Jahr

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
Gesperrt
Benutzeravatar
hgmichna
Full Member
Beiträge: 82
Registriert: 02 Mär 2007, 23:36
Wohnort: Riemerling
Kontaktdaten:

TV-Browser Pro für €9,99 im Jahr

Beitrag von hgmichna »

An das TV-Browser-Team:

Ihr habt zwar wiederholt gesagt, dass ihr keinen kostenpflichtigen Service anbieten wollt, aber ich würde das Thema doch gerne noch einmal kurz auf den Tisch legen. Ich bin selbst kein besonders guter Geschäftsmann, aber hier sieht es doch so aus, als ob ihr eigentlich auf einer Goldgrube sitzt.

Wenn ich mal annehme, dass 20% der derzeitigen Nutzer bereit wären, €5 im Monat für einen Komplett-Service zu bezahlen, dann wären das €250.000 im Monat. Nehmen wir mal an, ich bin sehr überoptimistisch und es sind noch weniger, dann sind es eben nur €100.000 im Monat. Oder ihr nehmt €9,99 im Jahr, dann machen vielleicht mehr als 20% mit, und es wird in summa auch nicht viel weniger. Ich wäre zwar nicht froh darüber, dass die VG Media mit ihrer Unverschämtheit durchkommt, aber so ist das nun mal in einer freien Marktwirtschaft. Man kann ihnen nicht völlig verdenken, es zu versuchen.

Wenn ihr das Projekt gerne macht, warum wollt ihr diese Möglichkeit grundsätzlich ausschlagen? Die freie Version würde ja ebenfalls weiterlaufen wie bisher, und Geld verdienen ist nicht unmoralisch, sondern im Wesentlichen die Basis unserer technischen Zivilisation. Mein persönlicher Grundsatz war immer, das zu tun, was mir Spaß macht, und es mir gleichzeitig gut bezahlen zu lassen. Damit bin ich bis jetzt gut gefahren. Meine persönliche Meinung ist, dass ihr mit dem TV-Browser eine so saubere und gute Arbeit hingelegt habt, dass ihr es verdient hättet, damit reich zu werden. Ich würde euch das wirklich gönnen.

Wenn nicht jeder von euch da mitmachen will, warum nicht eine Splitter-Projektgruppe bilden? Vielleicht kann man sogar ohne einen Fork auskommen und die kostenpflichtige Version weitgehend in ein Plug-in verlagern, mit nur begrenzten Änderungen im Core-Code. Auch ein Zahlungsmodus, in dem das Team für die kostenlose Version einen festgelegten Anteil bekommt, würde mir vernünftig erscheinen.

Es wäre ein Versuch. Wenn sich herausstellen sollte, dass es sich wider Erwarten nicht lohnt, dann habt ihr wenigstens ein bisschen Geld eingenommen, könnt das Projekt wieder einstellen und so weitermachen wie bisher.

Und für uns Benutzer bedeutet es die Freiheit der Wahl. Wer partout die VG Media nicht unterstützen will, der bekommt weiterhin den freien TV-Browser. Wer aber aus irgendwelchen Gründen die Pro-Version benutzen müsste oder wollte, dem stünde auch diese Möglichkeit offen. Eigentlich könnte sich niemand beklagen. Zu teuer kann man solche Preise im Vergleich zu dem, was man sowieso schon zahlt (GEZ, Hardware), auch nicht nennen.

Hans-Georg

p.s. Ich wollte gerne noch eine Umfrage hinzufügen, aber die Webseite hat diesbezüglich einen Fehler. Falls jemand das kann, hier wäre mein Vorschlag.

Frage: Würdest du €9,99 im Jahr für eine kostenpflichtige Version mit allen Sendern bezahlen?

Antwort 1: Ich würde auch das Doppelte bezahlen.

Antwort 2: Ja

Antwort 3: Nein

Wenn weniger als 20% ja sagen, dann würde ich die Sache vergessen.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Wenn du willst kannst du gerne selber versuchen diese Goldgrube zu beackern. Jeder kann ein Plugin schreiben, Daten einkaufen, die VG Media bezahlen und gebühren von Nutzern des Plugins einfordern.

Nur musst du auch verstehen, das wir persönlich kein Interesse daran haben, unserer Freizeit mit sowas zu versauen. Wir machen das alles als Hobby. Und so soll es auch bleiben.

Jo
Site Admin
Beiträge: 10938
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo »

Wenn wir Geld nehmen würden, würden die zahlenden Kunden von uns (zu recht) fordern, dass die Daten immer okay sind. Das kostet viel mehr Zeit und lässt sich nicht mehr als Hobby realisieren.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Ach ja, nochwas: man kann dann das ganze natürlich auch so machen, das man die Daten auch den anderen Mediacenter-Lösungen hier in D vorstellst und die das dann auch nutzen können. So erhöht sich dann deine Nutzerbasis nochmal.

Benutzeravatar
hgmichna
Full Member
Beiträge: 82
Registriert: 02 Mär 2007, 23:36
Wohnort: Riemerling
Kontaktdaten:

Nicht Freizeit versauern, Arbeitszeit versüßen

Beitrag von hgmichna »

bodo hat geschrieben:Wenn du willst kannst du gerne selber versuchen diese Goldgrube zu beackern. Jeder kann ein Plugin schreiben, Daten einkaufen, die VG Media bezahlen und gebühren von Nutzern des Plugins einfordern.
Für mich persönlich ist es eine Nummer zu groß. Auch bin ich kein Java-Programmierer und kenne das Projekt nicht. Ich würde doppelt und dreimal so lange brauchen wie jemand von euch. Auch ist für einen Einzelkämpfer das Risiko höher. Und ich hatte ja schon gesagt, dass ich kein besonders guter Geschäftsmann bin.

Ich würde allerdings erwägen, am Projekt mitzuarbeiten, falls das jemand wollte. Auf bestimmten Teilgebieten bin ich kompetent, und ein paar kleinere Java-Programme habe ich auch schon geschrieben. Also an alle: wenn jemand das machen will und noch einen Mitstreiter sucht, sende mir eine Nachricht.
bodo hat geschrieben:Nur musst du auch verstehen, das wir persönlich kein Interesse daran haben, unserer Freizeit mit sowas zu versauen. Wir machen das alles als Hobby. Und so soll es auch bleiben.
Es gibt doch nichts Besseres, als mit seinem Hobby den Lebensunterhalt zu verdienen. Es hat sich ja angedeutet, dass man von diesem Projekt leben könnte, und nicht zu knapp. Ich muss neidvoll zugeben, dass ihr wirklich tolle Jobs haben müsst, wenn ihr diesen hier so spontan ausschlagt.

Na gut, ich will nicht zum Prediger mutieren. Ich bin zufrieden, wenn diese Frage nochmal kurz ausdiskutiert wurde. Dann kann ich wenigstens annehmen, dass das alles wohlüberlegt ist.

Hans-Georg

Bjbouss
Junior Member
Beiträge: 12
Registriert: 05 Feb 2007, 19:56

Beitrag von Bjbouss »

Meiner meinung nach sollte man sowas derart unnützes nicht unterstützen und der GV Media folgen.

Die abuen doch alles stufenweise aus, bis sie irgendwann ihre Sender komplett kostenpflichtig machen können (angefangen bei Sendern wie Sat1 Comdey etc.)

hubendubel
Gold Member
Beiträge: 331
Registriert: 14 Mai 2006, 18:31

Beitrag von hubendubel »

@hgmichna: Ich glaube, Du hast immer noch nicht verstanden. TVB zu programmieren, ist eine Sache, 25.000€ und mehr zu verwalten, eine völlig andere. Wer sagt Dir, dass letzteres für Bodo nicht auch eine Nummer zu groß ist? Um so viel Geld zu verwalten, braucht man auch keine Ahnung von Java zu haben, dafür hat man dann wirklich keine Zeit mehr. Und es ist nicht so, als wenn man einfach sein eigenes Geld verwaltet, es werden ganz andere Anforderungen an einem gestellt.
TVB 3.2, Java 1.6.0, Linux-Ubuntu 12.4

Sebastian
Gold Member
Beiträge: 219
Registriert: 15 Jul 2004, 14:39

Beitrag von Sebastian »

Für mich ganz klar die dritte antwort...

Und ich denke die sache ist doch nun solangsam geklärt.

Warum schon wieder ein Thread? :roll:

Higa
Senior Member
Beiträge: 112
Registriert: 31 Mär 2007, 12:01

Beitrag von Higa »

Sebastian hat geschrieben: Warum schon wieder ein Thread? :roll:
Das frage ich mich auch!

Wenn alle diese Neunmalklugen endlich kapieren würden, dass das TVBrowser-Team weder daran interessiert ist, ins Ausland zu gehen noch eine kostenpflichtige Version anzubieten, hätte dieses mehr Zeit, eine Lösung des Problems zu finden.

Ich danke allen, die dieses tolle Produkt geschaffen haben und ständig verfeinern, für ihre Mühe und wünsche ihnen ein gutes neues Jahr.:D

Higa

P.S. Ach ja, falls die VG-Media hier mitliest (und auch aufgrund der Petition) , kommen sie wohlmöglich auf die Idee, dass ihre Programme das Nonplusultra am deutschen Fernsehhimmel sind. Nicht auszudenken :roll:

Leganik

Re: Nicht Freizeit versauern, Arbeitszeit versüßen

Beitrag von Leganik »

hgmichna hat geschrieben:Es gibt doch nichts Besseres, als mit seinem Hobby den Lebensunterhalt zu verdienen.
Dann ist es kein Hobby mehr :wink:

Wenn man mit dem zufrieden ist was man macht, spielt Geld eine völlig untergeordnete Rolle. Mir wäre Zufriedenheit wichtiger, die kann man mit Geld nicht kaufen.

leeresblatt

Beitrag von leeresblatt »

Wenn die Abzocke Erfolg hat, werden andere nachziehen wollen. Ich würde es aus Prinzip nicht unterstützen. Gut, dann verpasse ich halt ein Film oder Sendung. Ist das so schlimm? Nö.

NASCARaddicted
Full Member
Beiträge: 89
Registriert: 30 Aug 2007, 02:03

Beitrag von NASCARaddicted »

mich nervt es langsam auch.

Es gibt immer wieder Leute, die würden Geld zahlen, ohne eine sinnvolle Begründung. Da kommt dann irgendeine Gesellschaft und verlangt einfach mal so Geld für etwas. Statt aber mal richtig nachzudenken, wird lieber gezahlt.

Ich mach es jetzt auch so: Ich gründe jetzt die "Solar-Gesellschaft" und verlange eine Nutzungsgebühr für Solarenergie. Und jeder der sich im freien aufhält muß diese Gebühr zahlen, immerhin bekommt ja auch jeder die Sonne ab. Wenn es mal wolkig ist, ist das nicht mein Problem (die VG Media garantiert ja auch nicht, daß ihre TV-Daten absolut korrekt sind). Es gibt bestimmt genug Idioten, die zahlen statt mal zu fragen, ob die Sonnen-Gebühr sinnvoll ist.

Gesperrt