Falscher Stolz ...

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
Gesperrt
dat_amfibbium

Falscher Stolz ...

Beitrag von dat_amfibbium »

Gestern las ich mit Schrecken, daß der TV-Browser künftig die TV-Daten einiger 'meiner' Sender nicht mehr anbieten will, da diese wohl ab sofort nur noch gegen Entgelt zu haben sind.

Die hierzu unter http://www.tvbrowser.org/content/view/122/1/lang,de_DE/
veröffentlichte Meinung:

"Wir sind nicht bereit, für diese Daten Geld zu zahlen, da wir diese als Werbung für die TV-Sender ansehen und wir mit diesen Daten selbst kein Geld einnehmen. Der TV-Browser bleibt kostenlos." :cry:

mag ja ehrenhaft gemeint sein, ich finde sie jedoch absolut nicht sachdienlich.

Wenn nun ab sofort Geld für die Überlassung von TV-Daten gefordert wird, warum dann dieses nicht schlicht und einfach bezahlen und auf die Nutzer umlegen? Eine TV-Zeitschrift am Kiosk kostet schließlich auch Geld ...

Ich für meinen Teil würde durchaus ein paar Euro monatlich bezahlen, wenn ich den TV-Browser dafür wie bisher weiternutzen könnte. :D

Aber aufgrund der aktuellen Sachlage werde ich mich wohl nach einem anderen EPG umsehen müssen. :(

Akecheta
Gold Member
Beiträge: 332
Registriert: 12 Feb 2007, 21:02

Beitrag von Akecheta »

Guten Morgen und ein frohes neues Jahr...

Wenn Du schon zitierst, dann bitte alles und auch vollständig!!!!!

Dieser eine Satz gibt längst nicht alles wieder, wenn jemand möchte, kann er durchaus ein Plugin schreiben, dass diese Sender dem TVB "einverleibt" und dann aber kostenpflichtig ist.
Für die Programmierer ist das ein Hobby, die möchten sich einfach nicht auch noch mit Rechnungen, Bilanzen und Verträgen herumschlagen, was ich durchaus verstehen kann.

Also, warum kümmerst DU Dich nicht darum???? Programmiere ein Plugin, setz Dich mit den Sendern und der VG-Media in Verbindung und biete die Daten doch an... :-)

Damit ist sicher Geld zu verdienen, fragt sich nur wie lange, ich gehöre zu denen, die darauf hoffen, dass die VG-Media so richtig auf die Sch.... fällt... :wink:

Also, erstmal alles lesen und wenn schon zitieren dann auch alles... :-)
Ich hasse Coldplay, aber hier mal ein paar Tipps zum Reinhören: Knight Area, House of Lords, It bites, Shadow Gallery, SAGA, Michael Kiske

Benutzeravatar
TLupus
Platin Member
Beiträge: 1439
Registriert: 05 Dez 2003, 09:46
Wohnort: Berlin

Beitrag von TLupus »

Cool währe es, wenn man wenigstens die festgetackerten :!: Artikel in diesem Teilbereich lesen würde, bevor man Unterstellungen postet.

dat_amfibbium

Beitrag von dat_amfibbium »

Akecheta hat geschrieben: Wenn Du schon zitierst, dann bitte alles und auch vollständig!!!!!
Warum sollte ich alles zitieren, wenn dieser vollständig von mir zitierte Satz die in dieser Sache ausschlaggebende Kernansicht der TV-Brower-Macher wiedergibt?
Also, warum kümmerst DU Dich nicht darum????
Weil ich nicht programmieren kann und mit Sicherheit nicht vorhabe, dieses wegen Dir zu erlernen :D:D:D
Damit ist sicher Geld zu verdienen, fragt sich nur wie lange, ich gehöre zu denen, die darauf hoffen, dass die VG-Media so richtig auf die Sch.... fällt...
Viele Leute regen sich sofort auf, wenn irgendwer plötzlich für irgendeine Ware oder Dienstleistung Geld nimmt, die vorher umsonst war, oder resp. bestehende Preise erhöht. Man kann dann entweder anfangen, wie die Urwäldler mit der großen schweren Keule brüllend loszurennen oder man paßt sich schlicht und einfach den neuen Gegebenheiten an. Letzteres ist manchmal klüger und gar nicht so schlimm. :D
Also, erstmal alles lesen
Habe ich.
und wenn schon zitieren dann auch alles...
s.o.

Ich verweise abschließend nochmals auf mein Beispiel mit der TV-Zeitschrift am Kiosk: Wenn m ich nicht alles täuscht, kostet so ein gedrucktes TV-Programm dort ca. 2,00 bis 2,50 EUR je 14 Tage. Rechnerisch ergibt dies zwischen 4,00 und 5,00 EUR per Monat. Wenn man dann berücksichtigt, daß so ein EPG tausendmal komfortabler ist als eine gedruckte Programmzeitschrift (Suchefunktionen etc.), könnte man meiner Ansicht nach mit Fug und Recht um die 10,00 EUR pro Monat für den TV-Browser nehmen. Vom Kosten-Nutzen-Verhältnis in Relation zu einer Printausgabe fände ich dies mehr als angebracht.

NASCARaddicted
Full Member
Beiträge: 89
Registriert: 30 Aug 2007, 02:03

Re: Falscher Stolz ...

Beitrag von NASCARaddicted »

dat_amfibbium hat geschrieben:Gestern las ich mit Schrecken, daß der TV-Browser künftig die TV-Daten einiger 'meiner' Sender nicht mehr anbieten will, da diese wohl ab sofort nur noch gegen Entgelt zu haben sind.
Du hast gestern (also am 31.12.) davon erfahren ? Das ist doch schon länger bekannt. Also so oft benutzt du den TVB scheinbar nicht, oder hast du die News-Meldungen abgeschaltet ?
dat_amfibbium hat geschrieben: Ich für meinen Teil würde durchaus ein paar Euro monatlich bezahlen, wenn ich den TV-Browser dafür wie bisher weiternutzen könnte. :D

Aber aufgrund der aktuellen Sachlage werde ich mich wohl nach einem anderen EPG umsehen müssen. :(
Dann hol dir doch TV Genial, wenn du so scharf drauf bist, dein Geld loszuwerden. Ich behalte lieber mein Geld und gebe es für was anderes aus. Bei den vielen Wiederholungen, die im Fernsehen gezeigt werden, finde ich es eh witzlos, daß man für die Daten zahlen soll.
dat_amfibbium hat geschrieben:Viele Leute regen sich sofort auf, wenn irgendwer plötzlich für irgendeine Ware oder Dienstleistung Geld nimmt, die vorher umsonst war, oder resp. bestehende Preise erhöht. Man kann dann entweder anfangen, wie die Urwäldler mit der großen schweren Keule brüllend loszurennen oder man paßt sich schlicht und einfach den neuen Gegebenheiten an. Letzteres ist manchmal klüger und gar nicht so schlimm. :D


Oh man, wie doof bist du eigentlich ? Hast du zuviel Geld in der Tasche ? In manchen Fällen gibt es gute Begründungen, warum man mehr zahlen soll als vorher, manchmal nicht.
Wenn es jetzt eine Steuer auf Sonnenlicht gibt, zahlst du die auch einfach so, weil du dich anpaßt ?
Ist aber leider typisch deutsch: Im Ausland wird protestiert und es passiert was, in Deutschland wird es akzeptiert und gezahlt ....

Ich sehe keinen Grund, warum ich für die Werbung von Sendern zahlen soll.

Akecheta
Gold Member
Beiträge: 332
Registriert: 12 Feb 2007, 21:02

Beitrag von Akecheta »

dat_amfibbium hat geschrieben:
Akecheta hat geschrieben:

Ich verweise abschließend nochmals auf mein Beispiel mit der TV-Zeitschrift am Kiosk: Wenn m ich nicht alles täuscht, kostet so ein gedrucktes TV-Programm dort ca. 2,00 bis 2,50 EUR je 14 Tage. Rechnerisch ergibt dies zwischen 4,00 und 5,00 EUR per Monat. Wenn man dann berücksichtigt, daß so ein EPG tausendmal komfortabler ist als eine gedruckte Programmzeitschrift (Suchefunktionen etc.), könnte man meiner Ansicht nach mit Fug und Recht um die 10,00 EUR pro Monat für den TV-Browser nehmen. Vom Kosten-Nutzen-Verhältnis in Relation zu einer Printausgabe fände ich dies mehr als angebracht.
Damit hast Du natürlich völlig recht, dann bedenke aber bitte auch, dass die Verlage damit Geld verdienen wollen, das wollen die TVB-Macher aber nunmal nicht, da TVB ein reines Hobbyprojekt ist und das auch bleiben soll.

Bezahlen würde ich TVB natürlich auch, aber nicht, um den Sendern Geld in den Rachen zu werfen, dafür, dass für sie geworben wird.

An einer Stelle habe ich gelesen, die Sender müssten eigentlich dafür bezahlen, dass der TVB unentgeltlich das Programm an die Leute bringt und auf diesem Standpunkt stehe ich auch.
Wenn ich schon für TVB bezahlen soll, dann an die Macher und Entwickler, denn DIE haben es wenigstens verdient!!!!! :D

Die Sender jedoch, deren Programm nun wirklich immer mehr zu wünschen übrig lässt - abgesehen von ein paar Ausnahmen - finanzieren sich schon durch Werbeunterbrechungen, die ich gerne akzeptiere, dafür ist das Programm ja auch gratis, wenigstens bis jetzt... :lol:

Also, bitte nix persönlich nehmen, das soll alles sachlich bleiben hier. Wer wechseln möchte soll das natürlich gerne tun, aber jeder der zu einem bezahlten Service wechselt sollte damit rechnen, dass dieser Service teurer wohl teurer werden wird.
Dies stellt jetzt natürlich nur meine Meinung dar, gehört habe ich diesbezüglich noch nichts, aber ich warte nur auf die ersten Klagen.

Dies soll es jetzt gewesen sein....

Wie gesagt, ein frohes neues Jahr an alle hier... :-)
Ich hasse Coldplay, aber hier mal ein paar Tipps zum Reinhören: Knight Area, House of Lords, It bites, Shadow Gallery, SAGA, Michael Kiske

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

@dat_amfibbium : Schade, das du nicht siehst, das wir das ganze nur als privaten Freizeitspaß ansehen. Kann es noch Spaß machen und Freizeit bleiben, wenn man Geldsorgen, Nutzerverwaltung, Bezahlsystem usw hat? Denke nicht.

Wenn du das denkst: mach deinen eigenen Datendienst auf und verdien Geld damit. Jeder hat dazu die Möglichkeit. Die Schnittstelle dafür ist vollkommen offen.

Gesperrt