Geht die Diskussion noch in die richtige Richtung?

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
Gesperrt
haribeau

Geht die Diskussion noch in die richtige Richtung?

Beitrag von haribeau »

Die Auflistung samt Kurzbeschreibung der Programme könnte man vergleichen mit den Titeln samt Anspielfunktion im Apple iTunes Store und anderen Musicshops. Anhören kostet nichts - es ist ja Werbung und eine Entscheidungshilfe. Da gibt es keine Probleme mit der Verwertungesgesellschaft GEMA.
Der TV-Browser bietet weniger, denn ich kann in keine Sendung reinsehen. Und nur für die Programminfos wollen die Sender, denen die VG Media gehört, noch Geld? Ich verstehe die Entwickler voll und ganz, wenn sie das nicht mitmachen wollen. So fernsehsüchtig kann man doch gar nicht sein, um sich auf so etwas einzulassen.
Ich werte dieses geschäftsschädigende Verhalten der VG Media als Aufforderung zur Meidung der betroffenen Sender. Ein deutlich spürbarer Zuschauerschwund wäre die richtige Reaktion. Denkt mal darüber nach, auch die Links zu den Homepages der nicht mehr aufgeführten Sender im TV-Browser zu entfernen. Warum noch für die Sender kostenlos werben, die das selbst ja gar nicht wollen.

Haribeau

Kowolf
Platin Member
Beiträge: 572
Registriert: 29 Mai 2006, 04:36

Re: Geht die Diskussion noch in die richtige Richtung?

Beitrag von Kowolf »

haribeau hat geschrieben: Ich werte dieses geschäftsschädigende Verhalten der VG Media als Aufforderung zur Meidung der betroffenen Sender.
Schau einmal nach, wem die VG Media gehört...

NASCARaddicted
Full Member
Beiträge: 89
Registriert: 30 Aug 2007, 02:03

Re: Geht die Diskussion noch in die richtige Richtung?

Beitrag von NASCARaddicted »

haribeau hat geschrieben:Die Auflistung samt Kurzbeschreibung der Programme könnte man vergleichen mit den Titeln samt Anspielfunktion im Apple iTunes Store und anderen Musicshops. Anhören kostet nichts - es ist ja Werbung und eine Entscheidungshilfe. Da gibt es keine Probleme mit der Verwertungesgesellschaft GEMA.
Der TV-Browser bietet weniger, denn ich kann in keine Sendung reinsehen. Und nur für die Programminfos wollen die Sender, denen die VG Media gehört, noch Geld? Ich verstehe die Entwickler voll und ganz, wenn sie das nicht mitmachen wollen.
Der Vergleich ist echt gut, sollte man sich mal merken.

haribeau

Re: Geht die Diskussion noch in die richtige Richtung?

Beitrag von haribeau »

Schau einmal nach, wem die VG Media gehört...
Es ist mir schon klar, dass die VG Media den Sendergruppen selbst gehört. Wer sonst sollte ungestraft so vorgehen können? Die Verantwortlichen haben sicher noch nicht bemerkt, dass ihr Verhalten zumindest Imageschädigend ist. Geschäftsschädigend wird es natürlich erst, wenn die Zuschauer zahlreich wegbleiben.

Haribeau

Gesperrt