Damit es keiner Übersieht: Bald Daten im Bezahl-Abo :)

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
mabrin76
Junior Member
Beiträge: 33
Registriert: 20 Dez 2007, 13:56

Beitrag von mabrin76 »

jnpeters hat geschrieben:Pruuuust. Auch OSS-Entwickler müssen von etwas leben. Hast Du schon mal daran gedacht, wieviele Firmen mit OSS Geld verdienen? Deinen konstruierten "Ehrenkodex" gibt es schlichtwegs nicht. "Open Source" bedeutet nun mal nicht "Geiz ist geil", "ich kriege alles kostenlos", "Ich bezahle nichts".
Von der OSS-Szene im Allgemeinen habe ich nicht gesprochen. Wenn Du meine Aussage im Zusammenhang liest, dann wird Dir klar was ich meine. Dann dreht es sich nur um die Petition und wie man die stärken kann.

Und ob alle Entwickler für eine gute Sache solch einem Aufruf folgen, das kann ich natürlich auch nicht beantworten.

Ich für meinen Teil würde einem Aufruf folgen und auch ohne Aufruf würde ich so ein PlugIn nicht entwickeln (und ich bin Software-Entwickler von Beruf und kann auch jeden Euro gebrauchen ;) ).

Und warum ich das nicht machen würde? Weil die VG Media den Tarif sehr radikal eingeführt hat, die Bedingungen nicht meinem Weltbild entsprechen und langfristig das Internetangebot leidet. Darüber hinaus betrachtet ich ein EPG als Navigationsmittel, das zum Auffinden von Informationen zum Thema Fernsehen dient. Und die Navigationseinheit darf nun keiner mehr ohne Lizenzgebühren benutzen.

Neben wir mal Serienjunkies.de. Das ist eine Seite, die ich gerne besuche, da die immer gute News zu Fernsehserien bringen. Und was passiert da? EPG raus und keine Kommentarfunktion mehr (wegen der Störerhaftung).

Und das EPG war halt einen nette Beigabe. Man hat seine News gelesen und konnte schell schauen, wann was läuft.

Jetzt könnte man sagen: Sollen die doch einfach eine Gebühr für das EPG nehmen. Also soll ich für TVB, Serienjunkies.de und allen anderen Seiten wo ich meine Infos zusammensuche eine kleine Gebühr bezahlen? Oder mehr Werbung ertragen? Und so wie die Lizenzgebühren aufgestellt sind, wird sich das auch für kommerzielle Anbieter (vor allen Dingen kleine Anbieter) nur schwer rentieren.

Das ganze hat nichts, aber auch so gar nichts mit den 12 EUR und "Geiz ist geil" zu tun. Es wird das Basismittel der Navigation im Bereich Fernsehen im Internet gestrichen bzw. kostenpflichtig.

Und das Fehlen dieser Basisnavigation bzw. Basisinformationen machen das gesamte Internetangebot schlicht und einfach ein ganzes Stück ärmer.

neelix
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 04 Jan 2008, 00:36

Beitrag von neelix »

@tirnanog

Nun, deine Argumente lassen sich nicht von der Hand weisen. Allerdings besitzt Burda meines Wissens von den betroffenen Sendern nur eine Beteiligung an RTL2.

Ich kann nicht abschätzen, welche Auswirkungen das Kündigung der Abos auf den Burda-Verlag haben wird. Doch ich bin mir ziemlich sicher, dass die Zeitschriften-Verlage die VG Media genau im Auge behalten werden. Auch wenn sie im Moment nicht betroffen sind, kann es auf Dauer nicht ausgeschlossen werden.
Der Zeitschriftenmarkt ist hart umkämpft. Ein zusätzlicher finanzieller Aufwand kann da ein Bilanz schnell nach "unrentabel" kippen.

Was den Mist angeht, den Pro7/RTL senden: Ich kann dir (fast) zustimmen. Es sind dann auch nur einige wenige Sendungen, an welchen ich wirklich interessiert bin. Die ganz wenigen, welche nicht auf SF DRS, ORF, Premiere ausgestrahlt werden. Auf Dauer ist das wohl nur Genial daneben. Ausgehend davon, werde ich wohl bald auf die Daten von VG Media verzichten können.

USER7077

Beitrag von USER7077 »

Ich benutz(t)e TVBrowser seit August 2006. Doch nun habe ich gerade wieder TVGenial installiert und die Datenversorung für die nächsten 12 Monate sichergestellt.

Schon beim Einrichten von TVGenial bemerkte ich, dass sich hier kaum etwas geändert hat.

Ich habe inzwischen 210 Favoriten definiert, da ist TVGenial eindeutig überfordert, was sich durch lange Wartezeiten zeigt, wenn man z.B etwas in den Favoriten ändert. Nach einer Änderung geht die CPU für mehrere Sekunden auf 100%.

Und öffnet man die Detailansicht für eine Sendung, gibt es nicht das von TVBrowser gewohnte Funktions- bzw. Informationsangebot in der linken Spalte. Bei TVGenial gibt es nur vier "Knöpfe": Wiederholung suchen, WWW, Favorit löschen, Erinnerung (setzen/löschen) und drucken...oh, sorry... sind ja sogar fünf "Knöpfe". Keine Hinweise darauf, welche Favoriten z.B. zutreffen (bei TVBrowser heißt das dann Lieblingssendungen).

Schon wegen der Funktions- und Informationsfülle ist TVBrowser eindeutig die bessere Wahl, wenn da nicht ... ja wenn da nicht die Sache mit den VG Medien wäre, die aus dem TVBrowser quasi einen zahnlosen Tiger gemacht hat.

Dass nun eine Gebührenpflicht für das Anbieten von Werbedaten besteht, ist für mich (noch) nicht nachvollziehbar.

Das Team von TVBrowser hat allerdings nun einen eleganten Weg gefunden, seinen Grundsätzen treu zu bleiben und wird TVBrowser daher weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen. Die kostenpflichtigen Daten können demnächst über einen Drittanbieter integriert werden.

Klingt für mich nach einer Win Win Lösung. Jeder kann frei entscheiden, ob er für die Werbedaten Geld ausgeben will oder nicht, niemand muss auf TVBrowser verzichten und das Team von TVBrowser kann weitermachen wie bisher.

Und wenn ich ganz viel Glück habe, gibt es demnächst vielleicht auch ein Plugin zum Importieren der TV-Daten aus TVGenial.? Dann würde ich TVGenial nur noch zum Herunterladen der Daten verwenden und weiterhin mit TVBrowser arbeiten. ... schade, dass ich kein Java beherrsche;)

Schöne Grüße

Benutzeravatar
Jeddi
Junior Member
Beiträge: 43
Registriert: 12 Nov 2007, 19:53

Beitrag von Jeddi »

Christian hat geschrieben:Ich finde die Alternative zur derzeitigen Situation sehr gut. Klar ist es auf der einen Seite ärgerlich, wenn man für etwas, das bisher kostenlos war, plötzlich etwas bezahlen muss. Andererseits sind die 12 Euro aufs Jahr gesehen ein Witz, wenn ich mir überlege, was ich sonst für eine Programmzeitschrift bezahlen muss, die mir nicht nur nicht den Komfort bietet den ich mit dem TVB habe und mich ausserdem noch mit Dingen zumüllt, die mich nicht interessieren. Von daher freue ich mich schon darauf, bald wieder vollständige Daten in einer meiner Lieblingsapplikationen zu haben. Auch wenn ich damit indirekt das Vorgehen der VG Media unterstütze. :( Letzlich sollte man sich selbst gegenüber aber auch ehrlich genug sein.

Alex, die eine oder andere Frage habe ich aber noch: Ich bin ja komfortverwöhnt :D darf ich mir das so vorstellen, dass der TVB das Holen der Daten anstößt und das auch für die nächsten Tage im Voraus machbar ist? So wie sich der TVB halt bisher verhalten hat.

Und jetzt noch die typische Frage eines Users: Wann? :lol:

*vollundganzzustimm*

Ich werde mir am Tag, an dem die ersten Daten geliefert werden - für 13 Euro ne Pizza bestellen und mich freuen wie günstig doch die Daten sind. 8)

Klar ist das ne Form von Doppelmoral - aber für mich zählt einzig wie ich mich dabei fühle. Wenn ich im Warmen sitzen will, muß ich eben akzeptieren, das die Heizkosten steigen und steigen. Wenn ich schnell und komfortabel ins Netz will, muß ich eben ne entsprechende Flatrate zahlen. Wenn ich gut und viel essen will, muß ich für meine Lebensmittel entsprechend Geld ausgeben.

Und beim TV ist es ganz genauso. Will ich fern sehen, muss ich GEZ zahlen. Will ich digitale Kanäle empfangen, muss ich diesen Anbieter bezahlen und wenn jetzt eben bisherige "Leistungen" (Zusammenstellung d. Sendeabfolge) bezahlt werden müssen, dann kann mir das gefallen oder nicht, aber ich muss mich entscheiden, ob ich es bezahlen kann/möchte.

Und ich möchte das eben! Deshalb bin ich sehr froh darüber, dass sich jemand gefunden hat, der es mir ermöglicht, den max. Komfort (TVB nutzen) und mein Hobby (TV gucken), weiter so zu händeln wie bisher. Und dafür zahle ich dann auch gerne. Schließlich arbeite ich ja für mein Geld. Unabhängig davon mache ich mir selbstverständlich Gedanken, ob und wie ich diese Gegebenheiten ändern, mich dagegen auflehnen oder wehren kann.

So - und jetzt her mit der Pizza... :twisted:

Sebastian
Gold Member
Beiträge: 219
Registriert: 15 Jul 2004, 14:39

Beitrag von Sebastian »

Naja ob man die GEZ damit vergleichen kann? Man kriegt ja eine Gegenleistung und nicht irgendwas was man auch "kostenlos" haben kann... aber egal keine gez diskussion hier...

Die unnötige und künstliche Verschlüsselung der Privaten und die unnötige Verteuerung der sendedaten ist jedenfalls vergleichbar und beides könnte man ignorieren und als Kunde sagen: "SO nicht"...

CHMS
Junior Member
Beiträge: 33
Registriert: 09 Sep 2007, 14:00

Beitrag von CHMS »

Für den Fall, dass sich schon jemand ähnlich geäussert hat: Sorry, aber aber wegen dem geNODDLE habe ich einige Seiten übersprungen...

So wie ich das verstanden habe, war das Plugin schon länger geplant, um redaktionell aufbearbeitete Daten zu erhalten.

Ich schätze mal, dieser Dienst wäre nicht umsonst gewesen - höchstens günstiger.

Wenn also der eigentliche Zweck des "Obolus" ist, die Redaktion zu finanzieren und die Abdeckung der VG-Media-Sender als (leider kostenpflichtiger) "Bonus" zu sehen ist, finde ich das völlig OK.

Zumal bei einer (hoffentlich) konsequent umgesetzten Kategorie-Einteilung der (ohnehin schon hohe) Komfort des TVB erheblich steigen dürfte.

Damit keine Missverständnisse entstehen:
Ich lehne das Vorgehen der VG-Media ab und habe mich auch bei der Petition eingetragen.
Und natürlich spekuliere ich darauf, dass der Jahresbeitrag sinken wird, sollte sich die VG-Media eines Besseren belehren lassen.

P.S. Ich hätte auch nichts dagegen, wenn in diesem (z. Zt. leider unwahrscheinlichen) Fall der Jahresbeitrag gleich bleiben würde und der Differenzbetrag als eine Art Spende dem TVB-Team (mit dem ich nichts zu tun habe) zukommen würde...

AlexG
Full Member
Beiträge: 97
Registriert: 31 Dez 2007, 15:21

Beitrag von AlexG »

Wenn also der eigentliche Zweck des "Obolus" ist, die Redaktion zu finanzieren und die Abdeckung der VG-Media-Sender als (leider kostenpflichtiger) "Bonus" zu sehen ist, finde ich das völlig OK.
So ist es. Hinter den Daten steckt Arbeit und eine Firma mit Mitarbeitern. Die Daten sind nicht "wertlos" und von der Qualität nicht mit den bisherigen Daten aus TVBrowser vergleichbar. In den Daten sind ja auch nicht nur die Sender der VGMedia abgedeckt. Man sollte es nicht unbedingt als Ersatz, sondern auch als zusätzliche Alternative ansehen.

Alex08

Beitrag von Alex08 »

Ich finde diese neue Möglichkeit sehr gut.
Natürlich wäre kostenlos besser.

Selbstverständlich habe ich (noch unter den ersten ca. 120 Personen) die Petition unterschrieben!

hurlbrink
Senior Member
Beiträge: 137
Registriert: 17 Jul 2007, 19:32

Beitrag von hurlbrink »

AlexG hat geschrieben:
Wenn also der eigentliche Zweck des "Obolus" ist, die Redaktion zu finanzieren [...], finde ich das völlig OK.
Hinter den Daten steckt Arbeit und eine Firma mit Mitarbeitern. Die Daten sind nicht "wertlos" und von der Qualität nicht mit den bisherigen Daten aus TVBrowser vergleichbar.
Für Premium-Inhalte überlege ich mir, dafür Beiträge zu bezahlen.

Sebastian
Gold Member
Beiträge: 219
Registriert: 15 Jul 2004, 14:39

Beitrag von Sebastian »

Wo soll denn der Unterschied bei den Daten sein?

hurlbrink
Senior Member
Beiträge: 137
Registriert: 17 Jul 2007, 19:32

Beitrag von hurlbrink »

Normalerweise werden die Texte von den Seiten der Sender durch eine Maschine ohne Gefühle runterkopiert und einfach angezeigt.
Das sind meistens Werbetexte und durch die maschinelle Abarbeitung ist das nicht immer fehlerfrei.

Bei CleverEPG werden die Daten liebevoll mit der Hand von echten Menschen mit Herz, Gefühl und Verstand fehlerfrei eingetragen.

Ich zitiere vom dortigen Forum:
Das Fernsehprogramm wird redaktionell aufbereitet, enthält Bewertungen sowie viele weitere detaillierte Informationen.

Benutzeravatar
Jeddi
Junior Member
Beiträge: 43
Registriert: 12 Nov 2007, 19:53

Beitrag von Jeddi »

@alex

Wird es denn komplett richtige ShowView-Nummern geben?

AlexG
Full Member
Beiträge: 97
Registriert: 31 Dez 2007, 15:21

Beitrag von AlexG »

Es wird showview-Nummern geben, aber nicht für alle Sender und Sendungen. Eine Showview-Nummer für heute 19:25 ZDF "Da kommt Kalle" lautet "330-673".

Die Aussage zu den Schauspielern muss ich relativieren. Es gibt nicht zu jedem Film/Sendung diese Informationen, oft gibt es nur die Regie-Angabe. Von den Daten kann sich dann aber jeder selbst ein Bild machen, es wird einige Sender zum Testen kostenlos zur Verfügung geben.

Sebastian
Gold Member
Beiträge: 219
Registriert: 15 Jul 2004, 14:39

Beitrag von Sebastian »

Sind eigentlich auch Logos und vor allem Bilder geplant?

NASCARaddicted
Full Member
Beiträge: 89
Registriert: 30 Aug 2007, 02:03

Beitrag von NASCARaddicted »

hurlbrink hat geschrieben:
Bei CleverEPG werden die Daten liebevoll mit der Hand von echten Menschen mit Herz, Gefühl und Verstand fehlerfrei eingetragen.

Ich zitiere vom dortigen Forum:
Das Fernsehprogramm wird redaktionell aufbereitet, enthält Bewertungen sowie viele weitere detaillierte Informationen.
Ich bin ja mal gespannt. Bei manchen Sendern war das Thema Info bisher nicht so toll. Ich denke da an Pro7 und die Simpsons. Wenn ich da im Videotext nur eine kurze Beschreibung der jeweiligen Folge lesen will und stattdessen schon den Schluß verraten bekomme, finde ich es witzlos.

@AlexG: Es sind ja mehr als nur die VG Sender drin. Kannst du (eventuell in einem neuen Thread) mal genau sagen welche ? TVB bietet zwar schon viele an, aber es gibt immer noch welche, die mir fehlen (z.B. Toon Disney Komplettprogramm, nicht nur halbtags, eventuell auch die um 1 Stunde versetzte Version, oder Playboy TV)

Gesperrt