Quelle für TV-Daten?

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
fusspilz

Quelle für TV-Daten?

Beitrag von fusspilz » 13 Jan 2008, 12:26

Hallo liebe Programierer,
da die VG-Media die Daten gesperrt hat: Kann man die Sendungsdaten nicht von "epg.kabelbw.de holen".
Da ich ein reiner Nutzer eures Programms bin hab ich keine Ahnung ob das geht oder erlaubt ist. aber auf dieser Seite steht das Fernsehprogramm kostenlos zur Verflügung.

Gruß,
Fusspilz

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 13 Jan 2008, 12:33

Wie wir auch in der News schon geschreiben haben:
Übrigens: Rechtlich bedenklichen Vorschlägen, wie das Auslesen von Internet-Seiten ohne deren Erlaubnis, werden wir nicht nachgehen, sondern uns, wie in der Vergangenheit auch, aktiv dagegen stellen.
Man darf nicht einfach irgendwelche Webseiten auslesen. Das ist ein Urheberrechtsverstoß !

Akecheta
Gold Member
Beiträge: 332
Registriert: 12 Feb 2007, 21:02

Beitrag von Akecheta » 13 Jan 2008, 13:14

bodo hat geschrieben:Wie wir auch in der News schon geschreiben haben:
Übrigens: Rechtlich bedenklichen Vorschlägen, wie das Auslesen von Internet-Seiten ohne deren Erlaubnis, werden wir nicht nachgehen, sondern uns, wie in der Vergangenheit auch, aktiv dagegen stellen.
Man darf nicht einfach irgendwelche Webseiten auslesen. Das ist ein Urheberrechtsverstoß !
Gibs zu, das hast Du schon zum Einfügen vorbereitet.... :lol:
Ich hasse Coldplay, aber hier mal ein paar Tipps zum Reinhören: Knight Area, House of Lords, It bites, Shadow Gallery, SAGA, Michael Kiske

papaya74

habe eine Frage

Beitrag von papaya74 » 22 Jan 2008, 00:14

...die ich aber erst im nächsten Post stellen kann, da ich ganz neu bin, und keine URLs einfügen darf........

papaya74

Wie sieht denn die wirkliche Rechtslage aus...

Beitrag von papaya74 » 22 Jan 2008, 00:16

Hallo zusammen,

ich würde gerne mal diesen Thread mit diesem: viewtopic.php?t=9232&highlight=vgmedia

zusammenbringen.

Dass das Auslesen von Internetseiten illegal sein kann, ist klar.
ABER wie sieht es denn aus, wenn ich dem TV-Browser DevTeam jeden Tag eine Email mit den XML-Daten meines "Kaffeine EPG" schicke. (Für alle nichtLinuxer: kaffeine[DOT]kde[DOT]org )

Alle Sender, die im TVBrowser durch die VGMedia Beschränkung raus sind, sind in Kaffeine (noch) drin. Warum ist das hier möglich, und bei TVBrowser nicht ?

Darf ich aus Kaffeine EPG Daten extrahieren, und Dritten kostenlos zur Verfügung stellen, welche wiederum kein kommerzielles Interesse verfolgen, die Daten nicht verkaufen sondern wiederum kostenlos Dritten zugänglich machen ???

Ist hier jemand in der Lage, eine rechtsverbindliche Auskunft zu erteilen ?

Btw: Die EPG-Daten von Kaffeine sind jetzt auch nicht mega-umfangreich, aber es wäre ein Anfang.

Hmmm: Die Daten kommen per DVB-T....hier wird wahrscheinlich der Hund begraben liegen, ODER ?

Gruss,

Michael Jung

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 22 Jan 2008, 06:58

Genau. Kaffeine bekommt die Daten per DVB-T-Datenstream. Du kannst die Daten selber privat nutzen (z.B. ein Plugin schreiben, ähnlich zu dem VDR-Datenplugin), aber die Daten halt nicht selber verbreiten.

papaya74

Beitrag von papaya74 » 22 Jan 2008, 13:28

Hatte ich mir schon fast gedacht.

Gibt's denn nicht sowas wie einen openEPG ;-)

gruss,

Michael

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 22 Jan 2008, 13:52

Es gibt für Deutschland noch keine offenen Daten unter CC-Lizenz. Wir bauen sowas gerade auf mit wirschauen.de . Allerdings müsste man noch klären, ob Titel+Uhrzeit wirklich schützenswert sind. Wenn die es sind, gibt es keine Chance, den Dienst soweit auszubauen das man den wirklich mit kompletten Tagen bestücken kann.

papaya74

Beitrag von papaya74 » 22 Jan 2008, 16:26

Eigentlich total absurd.

Da gibt es seit Jahren Filesharing-Dienste, welche im Petabyte Segment MP3s und MPEGs legal und illegal durch die Welt befördern, aber ein paar Text-Bild Infos zu verteilen stellt plötzlich ein Problem dar.

Hier machen wir was falsch ;-)

g.michael

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 22 Jan 2008, 16:41

Illegal die zu verteilen wäre kein Problem. Nur wäre das Illegal. Und mit sowas wollen wir hier wirklich nix zu tun haben. Das selbst legales vertreiben der Dateien ein Problem ist, sieht man daran, das selbst Steve Jobs mit den Firmen im Klinsch liegt ...

papaya74

Beitrag von papaya74 » 23 Jan 2008, 13:12

Klar, alles muss absolut legal sein, wasserdicht. Alles andere würde nur dem guten Ruf des TV-Browsers schaden, und viel zu viele Probleme verursachen.

wirschauen.de ist schon kein schlechter Ansatz, jedoch verstehe ich die Begrenzung auf "3 Top-Titel" pro Tag pro Sender nicht.

Ist das wieder eine VGMedia - Klausel ?

gruss. m.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 23 Jan 2008, 13:25

Nein, das ist eine Klausel, die dafür sorgt, das wir nicht komplette Tagesprogramme im TV-Browser anbieten, sondern nur "Highlights". Die VG Media will Geld sehen, wenn man mehr als nur eine punktuelle Berichterstattung macht.

papaya74

Beitrag von papaya74 » 23 Jan 2008, 14:19

Hmm..verstehe ich nicht ganz:

Wenn ich selbst - privat - ein Fernsehprogramm über frei empfangbare Sender schreibe, dies vollständig im Internet publiziere, muss ich Geld an die VGMedia dafür bezahlen ??

Was ist denn z.B. mit www.omdb.org, welches Ihr bei wirschauen.de verlinkt ?
Dort stehen freie Inhalte, es fehlt nur die Referenzierung zu tagesaktuellen Sendungen / Spielfilmen. (Von Nachrichten und irgendwelchen TV-Shows mal abgesehen...)

Wenn Ihr daraus ein eigenes TV-Programm zusammenbackt, wäre das illegal ?

g.m.

Jo
Site Admin
Beiträge: 10467
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo » 23 Jan 2008, 14:51

papaya74 hat geschrieben:Wenn Ihr daraus ein eigenes TV-Programm zusammenbackt, wäre das illegal ?
Daraus ein eigenes Programm machen wäre nicht illegal. Nur hat TV-Browser keine eigene Fernsehstation. Wenn man daraus aber das Programm eines TV-Senders "zusammenbackt" wäre das illegal.

papaya74

Beitrag von papaya74 » 23 Jan 2008, 15:25

Es ist also illegal, wenn von Benutzern über Fernsehstationen geschrieben wird, welches Programm sie zu welcher Zeit aussenden ?

Ich meine hier kein copy & paste von unfreien Daten, sondern ein Zusammentragen und Strukturieren von frei verfügbaren Quellen unter Beachtung der jeweiligen rechtlichen Datenschutzbestimmungen.

Ein Wikipedia für EPG !

Das muss doch möglich sein.

g.m.

Gesperrt