Alternativen

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
dust
Gold Member
Beiträge: 334
Registriert: 04 Feb 2005, 18:30

Beitrag von dust » 13 Feb 2008, 00:58

TLupus hat geschrieben: Falls ihr das zwischen zwei Lines zufällig lest.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

KarlKoch

Beitrag von KarlKoch » 13 Feb 2008, 01:59

ich mach es mal ganz anders. ich benutze jetzt statt des TV-Browsers den onlinetvrecorder. ok ich gucke nicht "live" wenn es ausgestrahlt wird, aber meine wishlist nimmt mir auf was ich sehen möchte dann kann ich es sehen wenn ich es möchte. und noch ein vorteil, die werbung, die ich sonst immer sehen soll, kann ich einfach überspringen.

-rage
Junior Member
Beiträge: 32
Registriert: 29 Okt 2007, 18:49

Beitrag von -rage » 13 Feb 2008, 07:27

bodo hat geschrieben:
-rage hat geschrieben:Da hast du wohl was falsch verstanden. Die Gebühr ist nur von Geräteherstellern zu entrichten, die ein eigenes EPG betreiben. Mir ist nur Technisat bekannt.
Ne, das ist falsch. Ein Gerätehersteller, der ein Gerät herstellt, das die Infos aus dem digitalen Stream anzeigt, muss ebenfalls die Gebühr bezahlen.
Um das mal abschliessend zu klären:
Die VG Media wende sich ausschließlich an Veranstalter von Elektronischen Programmführern, die nach dem Tarif der VG Media vergütungspflichtig sind, betonte Hendrik Jensen, Justitiar der Verwertungsgesellschaft, am Dienstagnachmittag. Veranstalter könnten neben Verlagen mit eigenem EPG (etwa "Hörzu" oder "TV Movie") auch Hersteller wie Technisat oder Kathrein sein, die einen eigenen, redaktionell aufbereiteten Programmführer für die Käufer ihrer Set-Top-Boxen ausstrahlen. Das Gleiche gelte für Kabelnetzbetreiber, die im Rahmen ihrer Digitalpakete Begleitinformationen anbieten.
Quelle: http://www.satundkabel.de/modules.php?o ... =0&thold=0

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 13 Feb 2008, 07:56

Ja, dieses Statement habe ich auch gelesen. Diese Aussage ist plötzlich genau das gegenteil von dem, was sonst von der VG Media behauptet wurde.

Sieht so aus, als ob die wieder zurück rudern. Ich bin habe kontakt zu mehreren Personen aufgenommen um zu prüfen, was die VG Media jetzt wirklich bezahlt haben will...

Frotty
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 17 Feb 2008, 05:37

Beitrag von Frotty » 29 Feb 2008, 12:05

-rage hat geschrieben:Kam mein Beitrag so provokant rüber? Sollte er gar nicht. Ehrlich gesagt habe ich gar keine Lust mich hier für irgend etwas zu rechtfertigen, wofür auch? Aber einige Aussagen kann man dann doch nicht so stehen lassen.
... much stuff deleted... Ich glaube eher, dass der Marktanteil der ÖR bei den über 50-jährigen so hoch ist, ist allein darauf zurückzuführen, dass die meisten:
a) noch einen Schwarz/Weiss-Fernseher besitzen, bei dem man nur drei Programme speichern kann.
b) den Sendersuchlauf nicht finden.
c) jeden Tag auf's neue vergessen, dass es noch mehr Programme gibt. (Scheiss Alzheimer und Demenz)
Zu welcher Gruppe gehörst du? ;-)
Nach dem, was du hier von dir gegeben hast und was ich so von dir in weiteren Beiträgen überall hier im Forum gelesen habe, kann man wohl davon ausgehen, daß du zu der Gruppe der mit Intelligenz weniger gesegneten zählst und/oder den Reifegrad eines 14-jährigen gerade ereichst hast.
Nicht dein Fehler - liegt im Gencode.

Gesperrt