VG Media Sender anbieten

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
Bronkoknorb
Listings Provider
Beiträge: 266
Registriert: 05 Jul 2005, 17:39
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

VG Media Sender anbieten

Beitrag von Bronkoknorb » 25 Feb 2008, 18:15

Ich möchte die Sender (z.B. tvgusto), die ich wegen der VG Media Gebühr anfang des Jahres entfernt habe, auch wieder anbieten.
Dazu ein paar Fragen, da ich keine genaueren Infos habe:
Darf ich das überhaupt, oder hat nur das TVB-Entwickler-Team diese Erlaubnis bekommen?
Welche Felder muss ich entfernen, welche dürfen drin bleiben?
Konkret erhalte ich z.B. von tvgusto folgende Infos:
Titel, Genre, Produktionsland, -jahr, Episodentitel, Kurzinhalt, Langinhalt
Muss ich nur die Inhaltsangaben entfernen?
Ist es ok, wenn ich stattdessen auch euren Text "Leider können wir keine Pressetexte anbieten, arbeiten aber an einer Community-Lösung. Alternativ können auch Sender-Daten mit Hilfe von Plugins von anderen legalen Quellen geladen werden. Link" anzeige?

ds10
Site Admin
Beiträge: 16620
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ds10 » 25 Feb 2008, 18:20

Die Antwort der VG Media klang sehr allgemein, so dass du die Daten sicher auch wieder anbieten kannst. Du musst dabei nur die Sendungsbeschreibungen entfernen, da nur diese unter den Tarif fallen. Der Folgentitel gehört zum Titel den man benutzen darf und die anderen Informationen sind reine Faktendaten. Du kannst gerne den Text den wir in der Beschreibung anzeigen verwenden.

PS: Dies stellt keine Rechtsberatung dar.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 25 Feb 2008, 18:23

Also alles, was Redaktionell gepflegt wird, darfst du nicht anzeigen. Du darfst nur Titel+Uhrzeit+Faktendaten anzeigen. Genre, Lang- und Kurztexte sind nicht erlaubt.

Und du solltest die Erlaubnis explizit bei den Sender nochmal einholen, diese Daten zu verwenden.

Bronkoknorb
Listings Provider
Beiträge: 266
Registriert: 05 Jul 2005, 17:39
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Bronkoknorb » 25 Feb 2008, 18:29

bodo hat geschrieben:Also alles, was Redaktionell gepflegt wird, darfst du nicht anzeigen. Du darfst nur Titel+Uhrzeit+Faktendaten anzeigen. Genre, Lang- und Kurztexte sind nicht erlaubt.
Also ich denke, dass eigentlich das gesamte Programm redaktionell gepflegt wird. tvgusto zeigt eigentlich nur selbst produzierte Sendungen, und daher werden wohl auch so Dinge wie "Produktionsjahr" von ihrer Redaktion eingetragen.
bodo hat geschrieben:Und du solltest die Erlaubnis explizit bei den Sender nochmal einholen, diese Daten zu verwenden.
ok

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 25 Feb 2008, 18:33

Ne, Produktionsjahr darfst du anzeigen. Das ist ein Fakt, das ist nicht unter UrhG. Niemand kann verbieten, zu sagen das ein Mercedes-Logo ein Kreis mit 3 Linien ist :).

-rage
Junior Member
Beiträge: 32
Registriert: 29 Okt 2007, 18:49

Beitrag von -rage » 25 Feb 2008, 19:36

Das Genre, bzw. die Kategorie, ist kein Fakt? Ich dachte immer eine Serie ist schon per Definition eine Serie, ebenso Spielfilme und Nachrichten etc.. Das die Sendungen erst von einer Redaktion nach einem vermutlich aufwendigen Verfahren Kategorisiert werden müssen, ist mir neu. Den größten Aufwand betreibt übrigens definitiv RTL 2, da wird grundsätzlich an das Genre "mit Starbesetzung" angehängt. Ich glaube, sogar Teleshopping ist bei denen mit Starbesetzung.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 25 Feb 2008, 19:41

Das Genre ist immer im Auge des Betrachters. Also kein wirklicher Fakt. Und die Kategorisierung in "Liebesfilm", "Romanze", "Schnulze" ist wirklich eine redaktionelle Leistung. Der Film ist aus den USA und wurde im Jahr 1956 produziert ist halt unumstößlich.

-rage
Junior Member
Beiträge: 32
Registriert: 29 Okt 2007, 18:49

Beitrag von -rage » 25 Feb 2008, 20:09

Die Kategorie (ich habe gerade mal in euren "Genrefilter" geguckt und nur Kategorien gefunden) liegt natürlich nicht im Auge des Betrachters, sondern definiert sich durch bestimmte Merkmale. Gleiches gilt auch für das Genre, wobei es natürlich auch Überschneidungen gibt und die Grenzen fließend sind. Viele Filme lassen sich nur schwer einem Genre zuordnen, wie in der Musik auch. Aber ein Drama kann man halt nicht zu einer Komödie machen, auch wenn es 'ne echte Lachnummer ist. Das ist Fakt.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 25 Feb 2008, 20:16

Was für dich eine Liebesschnulze ist, kann für mich ein Drama sein. Das sind keine Fakten. Die Grenzen sind fließend.

Ich finde es unnötig, hier darüber zu diskutieren. Wenn du Sendedaten anbieten willst mit sowas: lass es bitte.

Wir haben mit unserem Anwalt über das Zeug geredet.

Wieso muss ich eigentlich immer hier alles durchkauen? Immer wird quasi unterstellt das wir null ahnung haben und irgendwer es besser weiß :(

Wenn wir könnten, würden wir alles anbieten. Wir halten das Genre doch nicht aus Spaß zurück verdammt...

-rage
Junior Member
Beiträge: 32
Registriert: 29 Okt 2007, 18:49

Beitrag von -rage » 25 Feb 2008, 20:47

Ich habe keine Ahnung, welche Daten euch von den Sendern geliefert werden. Wenn es sich lediglich um die Kategorie handelt, wie bei den ÖR, also Spielfilm, Serie etc., sehe ich keine Probleme.

Aber wenn du keine andere Meinung neben deiner duldest und Diskussionen hier nicht erwünscht sind, ist es wohl zwecklos, hier weiterhin zu posten. Ich weiss zwar nicht, wo du herausgelesen haben willst, dass ich dir Ahnungslosigkeit unterstelle, aber wenn dir der Schuh passt...

ds10
Site Admin
Beiträge: 16620
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ds10 » 25 Feb 2008, 20:52

-rage hat geschrieben:Ich habe keine Ahnung, welche Daten euch von den Sendern geliefert werden. Wenn es sich lediglich um die Kategorie handelt, wie bei den ÖR, also Spielfilm, Serie etc., sehe ich keine Probleme.
Schön, dass du da keine Probleme siehst, aber bist du ein Experte im Urheberrecht wie unsere Anwältin, die sagt, dass das nicht geht?

Wir wollen eben kein Risiko eingehen und deshalb bieten wir diese Informationen nicht an. Und ich wette du würdest das auch nicht machen, wenn man dir deswegen eine teure Abmahnung schicken könnte die dann in die Tausende geht.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 25 Feb 2008, 22:46

Es ist ja nicht so, das ich nicht diskutieren will. Bei Features, Verbesserungsvorschlägen, Usabilty usw. müssen wir das auch wirlich machen, sonst würde TV-Browser auch nicht so aussehen, wie er jetzt aussieht.

Aber es gibt halt Sachen, die lassen keine Diskussion zu. Und zu den Sachen gehören rechtliche Aspekte bei den Daten. Wenn ich sage etwas geht nicht, dann ist das da halt fakt. Ich sage sowas nicht aus dem Bauch herraus oder weil ich ängstlich bin. Das UrhG kann man durch Diskussionen nicht "aufweichen"...

hubendubel
Gold Member
Beiträge: 331
Registriert: 14 Mai 2006, 18:31

Beitrag von hubendubel » 25 Feb 2008, 23:26

bodo hat geschrieben:Aber es gibt halt Sachen, die lassen keine Diskussion zu. Und zu den Sachen gehören rechtliche Aspekte bei den Daten.
Klar kann man auch darüber diskutieren. Nur ist das hier der falsche Ort. Der richtige Ort hierzu ist der Deutsche Bundestag. Und wenn man da zufälligerweise kein Mitglied ist, so könnte man zumindest ein solches anschreiben.
bodo hat geschrieben:Wenn ich sage etwas geht nicht, dann ist das da halt fakt. Ich sage sowas nicht aus dem Bauch herraus oder weil ich ängstlich bin.
Du wärst bescheuert, wenn Du an dieser Stelle nicht ängstlich wärst. Die Hör Zu zum Beispiel, könnte sich hier viel mehr herausnehmen. Nicht nur, dass sie eine Rechtsabteilung haben, auch selbst wenn sie ein Prozess verlören, so könnten sie es verkraften, Du nicht
TVB 3.2, Java 1.6.0, Linux-Ubuntu 12.4

-rage
Junior Member
Beiträge: 32
Registriert: 29 Okt 2007, 18:49

Beitrag von -rage » 25 Feb 2008, 23:27

Gibt es eine Möglichkeit das Genre aus dem Bewertungsplugin heraus anzeigen zu lassen und/oder als Filter zu benutzen? Bei TV Addicted wurden ja mittlerweile fast alle Sendungen bewertet und somit ist auch zu den Sendungen ein Genre hinterlegt.

ds10
Site Admin
Beiträge: 16620
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ds10 » 26 Feb 2008, 00:37

Wenn das mit Omdb funktioniert (also die Community ordentlich mitmacht), ließe sich das irgendwann vielleicht auch auf das Genre ausweiten.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Gesperrt