Welche Tvkarte und welche Software?

Bei Problemen mit der Bedienung von TV-Browser, bitte hier posten.
Antworten
JoRich

Welche Tvkarte und welche Software?

Beitrag von JoRich »

Hallo,
ich würde sehr genre den TVBrowser benutzen, um Sendungen aufzunehmen und würde dem alles unterordnen. Also ich habe Windows Vista und ein digitales Sattelitensignal, dass jedoch schon durch einen Huasrecieverläuft, an den ich nicht reankomme. Bräuchte also dem entsprechen eine DVB-C Katre. Kabel analog funktioniert schonmal (WinTV), aber die Quali ist scheiße.
--> Was soll ich tun, welche Karte läuft am stabilsten und welche Software lässt sich am einfachsten durch den TVBrowser fernsteuern..

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

LG Johann

v6ph1
Site Admin
Beiträge: 1269
Registriert: 13 Jan 2008, 05:07
Wohnort: Radebeul

Beitrag von v6ph1 »

Sicher, dass auch digitales Kabel funktioniert?
Fernsteuern lässt sich so gut wie jede (nicht mitgelieferte) Software:
Bei MyTheatre klappt das Umschalten via Plugin schon ganz gut: Aufnahmen hab ich bis jetzt immer von Hand gemacht.

mfg
v6ph1

Benutzeravatar
fingerhut
Platin Member
Beiträge: 2923
Registriert: 03 Feb 2005, 10:18
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von fingerhut »

Schau doch mal eher was für eine Software jetzt schon unterstützt wird und dann welche Hardware die Software unterstützt.

siehe

http://wiki.tvbrowser.org/index.php/Unt ... d_Software
und
http://wintvcap-gui.sourceforge.net/deu ... er.de.html

Zb WinTV sind nicht nicht nur die analogen Karten (150 -500) sonder auch die Nova S steht leider nicht mehr so da. ( Aber einfach mal bei hauppauge schauen und wenn der Scheduler angegeben ist steigen die Wahrscheinlichkeit man muss dann leider immer noch sehr genau die Anleitung lesen ob es wirklich gehen könnte)
[wiki=Hauptseite]Handbuch (TV-Browser)[/wiki]

Gast

komfortabelste Plugin/Software Kombo

Beitrag von Gast »

ja das ist genau die methode, an die ich auch gedacht habe. Gibt es irgendwelche Erfahrungen zum thema automatisches aufnehmen? Ist die verbindung wintvcapplugin -- wintvcap 3.0 -- wintv2000 die beste/einfachste Kombo.

oder wie siehst mit dem dvb viewer und dem dvbviewerplugin aus. Sieht auf den ersten Blick kofortabler aus.

MyTheatre geht auch über das winTvplugin, hast du das schonmal probiert?

Wovon ist zu erwarten, dass es zukünftig am besten unterstützt wird?

LG Christoph[/b]

Benutzeravatar
jmittelst
Moderator
Beiträge: 216
Registriert: 26 Jul 2007, 06:33
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von jmittelst »

Nebenbemerkung: Das die meisten KabelTV-Provider alles außer ARD- und ZDF-Bouquets verschlüsseln, ist Dir bekannt? Da kann man i.d.R. ohne CI mit passender CAM also nichts sehen. Außnahme wäre KabelBW und vielleicht ein paar kleinere Betreiber, die zumindest das dt. WerbeTV (RTL, Sat1, Pro7 und Co.) noch nicht verschlüsseln. Bei KabelDeutschland und UnityMedia gibt es also nur öffentlich rechtliche Sender ohne Karte und Abo.

cu
Jens
Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind! Das Weltall und die Dummheit der Menschen, aber beim Weltall bin ich mir nicht sicher!

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Da WinTVCap_GUI von ds10, einem der TVB-Entwickler geschrieben wird, ist diese Software theoretisch die bessere Wahl wenn man angst um die Unterstützung hat. Da aber ds10 jederzeit Tod umfallen kann oder kein Bock mehr auf TVB hat, sind diese Überlegungen eher unnötig.

Die Software ist OpenSource und kann von jedem anderen weiter gepflegt werden.

Antworten