OpenJDK Platform binary - angehalten

Bei Problemen mit der Bedienung von TV-Browser, bitte hier posten.
Antworten
monchhichi66
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 23 Nov 2020, 08:40

OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von monchhichi66 »

Hallo,

seit dem letzten Windows Update (20H2) habe ich sowohl in der tvbrowser-transportable Version 4.2.1 als auch in der installierten Version das Problem, dass das Modul OpenJDK Platform binary abstürzt, wenn die TV-Daten geladen werden. Der TV-Browser ist ab dem Zeitpunkt dann nicht mehr bedienbar, und ich muss die JDK im Taskmanager schließen.

Hat jemand auch dieses Problem und gibt es dafür eine Lösung, oder liegt das an irgendetwas anderem auf meinem Rechner?
Vor dem Windows Update auf 20H2 lief der TV-Browser ohne Probleme.

Grüße
15827
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: 04 Jan 2014, 17:25

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von 15827 »

Bei meinen Rechnern half folgendes:
Extras - Optionen - Allgemeine Einstellungen - Sender - Land: Deutschland und Kategorie : TV (Alle)
Extras - Plugins verwalten - EPGDataReset 0.3.0.0 installieren
TV-Datenaktualisierung: Aktualisieren für die nächsten 3 Wochen (Daten automatisch aktualisieren kein Haken)

siehe auch: TV-Browser 4.2.1 aktualisiert die Programme nicht mehr
ab: (viewtopic.php?p=124863#p124863)

Danke nochmals @ds10
ds10
Site Admin
Beiträge: 18283
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von ds10 »

Ich würde zuerst vorschlagen zu prüfen, ob es aktuelle Treiber für die Grafikkarte gibt.
Dann noch unter TV-Browser JRE die aktuelle Version 11.0.9.1 herunterladen und installieren.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser
monchhichi66
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 23 Nov 2020, 08:40

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von monchhichi66 »

Hallo,

danke für die schnellen Antworten. :)

@ds10:
Vor dem Windows Update 20H2 funktionierte der TV-Browser, warum sollte das Update also einen älteren Treiber für meine Grafikkarte installiert haben.
Die JRE war schon in der aktuellen Version 11.0.9.1 drauf.

@15827:
Um das automatische Aktualisieren der TV-Daten auszuschalten, musste ich den TV-Browser erst de- und dann wieder neu installieren, da man das Auswahlfenster mit dem Haken bei "Automatisch aktualisieren" nur mit "Abbrechen" oder "Jetzt aktualisieren" schließen kann. Bei "Abbrechen" wird die Auswahl nicht übernommen und bei "Jetzt aktualisieren" stürzt das Programm beim Laden der TV-Daten gleich wieder ab.
Ansonsten hab ich alles so gemacht, wie du gesagt hast. Jetzt geht es auch erst mal. Allerdings ging es letztens nach der Neuinstallation auch am Anfang und erst nach ein, zwei Tagen ergab sich das Problem mit den Abstürzen.
Werde ja dann demnächst sehen, was passiert, wenn ich die TV-Daten manuell aktualisiere.

Danke aber nochmals fürs Erste.
ds10
Site Admin
Beiträge: 18283
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von ds10 »

monchhichi66 hat geschrieben: 23 Nov 2020, 11:14Vor dem Windows Update 20H2 funktionierte der TV-Browser, warum sollte das Update also einen älteren Treiber für meine Grafikkarte installiert haben.
Die Frage ist eher, warum ein Windows-Update überhaupt einen Treiber für die Grafikkarte installieren sollte? In der Regel gibt es die Treiberupdates vom Hersteller der Grafikkarte. Es kann nämlich gut sein, dass das Windows Update irgend etwas geändert hat, womit der vorhandene Treiber i.V.m. Java Probleme verursacht.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser
monchhichi66
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 23 Nov 2020, 08:40

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von monchhichi66 »

ds10 hat geschrieben: 23 Nov 2020, 11:20
monchhichi66 hat geschrieben: 23 Nov 2020, 11:14Vor dem Windows Update 20H2 funktionierte der TV-Browser, warum sollte das Update also einen älteren Treiber für meine Grafikkarte installiert haben.
Die Frage ist eher, warum ein Windows-Update überhaupt einen Treiber für die Grafikkarte installieren sollte? In der Regel gibt es die Treiberupdates vom Hersteller der Grafikkarte. Es kann nämlich gut sein, dass das Windows Update irgend etwas geändert hat, womit der vorhandene Treiber i.V.m. Java Probleme verursacht.
Danke für die Erläuterung.
Meine Grafikkarte ist in der Tat etwas angestaubt, eine ATI Radeon HD 4600 Series.
Vorstellen, dass es daran liegen soll, kann ich mir ehrlich gesagt zwar nicht, da der TV-Browser ja an sich funktioniert und nur beim Download der TV-Daten abstürzt, wo sich grafisch, außer der kleine blaue Fortschrittsbalken in der Bottomleiste, auch nichts ändert. Aber wissen tue ich es natürlich nicht.
ds10
Site Admin
Beiträge: 18283
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von ds10 »

Du kannst auch einmal testweise das TV-Browser JRE löschen (im TV-Browser-Verzeichnis den Ordner java löschen) und dann hier die JRE msi für dein System laden und dann installieren, dabei darauf achten, dass die Registry-Einträge geschrieben werden.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser
monchhichi66
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 23 Nov 2020, 08:40

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von monchhichi66 »

ds10 hat geschrieben: 23 Nov 2020, 12:14 Du kannst auch einmal testweise das TV-Browser JRE löschen (im TV-Browser-Verzeichnis den Ordner java löschen) und dann hier die JRE msi für dein System laden und dann installieren, dabei darauf achten, dass die Registry-Einträge geschrieben werden.
Nachdem ich heute den TV-Browser gestartet habe und dann die TV-Daten manuell runterladen wollte, stürzte die Java-Engine wieder ab. Das Programm läuft solange bis in der Bottom-Leiste links noch steht "Bereite Download vor..." ab dem Moment, wo dann steht "Lade TV-Daten herunter" ist das Programm weg.
Das Löschen des Java-Ordners und die anschließende Installation der JRE-msi hat leider auch keine Änderung gebracht.
Wenn sonst keiner mehr eine Idee hat, dann muss ich halt erstmal alle 3 Wochen das Programm neu installieren. Hoffe, dass dann bei einem weiteren Java-Update das Problem gelöst ist. Ein JDK nach der Version 11 kann man nicht nehmen? Gibt ja schon die v15.
15827
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: 04 Jan 2014, 17:25

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von 15827 »

Hast du das Plugin "EPGdataReset 0.3.0.0" aktiv?
Falls nicht hast du vor dem Start der TV-Datenaktualisierung unter "Extras - EPGdataReset" den Reset händisch ausgeführt?
monchhichi66
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 23 Nov 2020, 08:40

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von monchhichi66 »

15827 hat geschrieben: 24 Nov 2020, 15:11 Hast du das Plugin "EPGdataReset 0.3.0.0" aktiv?
Falls nicht hast du vor dem Start der TV-Datenaktualisierung unter "Extras - EPGdataReset" den Reset händisch ausgeführt?
Cool danke, jetzt geht es.
Hatte nach deinem ersten Post das PlugIn zwar installiert, aber nicht noch explizit aktiviert.
Dauert jetzt natürlich wesentlich länger die Datenaktualisierung, aber was solls, stürzt wenigstens nicht mehr ab. :)
Müsste ja jetzt eigentlich ein guter Hinweis für die Entwickler sein, wo da anscheinend zumindest auf manchen Systemen noch ein Bug ist.
Kam der Fehler bei dir auch erst mit dem Windows-Update 20H2?
15827
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: 04 Jan 2014, 17:25

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von 15827 »

Gefühlt begann der Fehler bei mir nach dem Update auf die Version 2004. Seltsamerweise trat der Fehler nach um nach auf den fünf IBM-Lenovo Laptops auf, nicht jedoch auf dem Sony. Leider reißt Microsoft immer mehr an sich und mit der vermeintlichen Benutzerfreundlichkeit wird das System immer anfälliger. Ich denke derzeit ernsthaft darüber nach, den Hauptrechner auf Linux umzustellen und die Programme, die nur unter Windows laufen auf einem zweiten Rechner zu installieren.
Zum Schluss noch eine Info. ds10 schrieb: "... denn das Löschen des Caches hat auch Nachteile, da dann beim Datenupdate immer alle Daten als neu gelten und das hat z.B. Einfluss auf die Suche nach Lieblingssendungen." (viewtopic.php?p=125010#p125010)
ds10
Site Admin
Beiträge: 18283
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von ds10 »

Ich kann da leider gar nichts machen, da ich das Problem nicht nachvollziehen kann. Außerdem sieht es auch eher nach einem Problem mit Java aus und in dem Fall liegt es einfach nicht an TV-Browser.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser
monchhichi66
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 23 Nov 2020, 08:40

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von monchhichi66 »

ds10 hat geschrieben: 25 Nov 2020, 13:57 Ich kann da leider gar nichts machen, da ich das Problem nicht nachvollziehen kann. Außerdem sieht es auch eher nach einem Problem mit Java aus und in dem Fall liegt es einfach nicht an TV-Browser.
Kann ich natürlich nachvollziehen, wenn du sagst, dass du da nichts machen kannst, da der Fehler bei Java zu liegen scheint.
Ich frag mich nur, was ist für die Java-Engine anders, wenn man vor dem Herunterladen neuer TV-Daten, die alten im TV-Browser löscht und Java dadurch dann nicht abstürzt. Die TV-Daten werden doch sicherlich vom TV-Browser gecached oder wie auch immer gespeichert. Kann das dann nicht irgendwie an der Schnittstelle zwischen Java und dem TV-Browser liegen, die sich vielleicht durch ein Windows-Update irgendwie verändert hat?
ds10
Site Admin
Beiträge: 18283
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von ds10 »

Die Schnittstelle zwischen Java und einem Java-Programm kann sich nicht durch ein Windows-Update ändern, nur durch ein Java-Update. Die Schnittstelle zwischen Java und Windows könnte bei einem Windows-Update betroffen sein, was sich auch in der Fehlermeldung äußert. OpenJDK Platform binary darf nicht angehalten werden, das ist ein Absturz von Java und egal wie verhunzt ein Java-Programm ist, Java selbst darf dadurch nicht abstürzen.

Der Unterschied beim Löschen des Caches vor den Datendownload besteht darin, dass dann vollständige Daten und nicht nur neue und geänderte Daten geladen werden. In der Folge braucht das EPGfree-Plugin die Daten nicht zusammen zu führen, da sie bereits vollständig vorliegen.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser
monchhichi66
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 23 Nov 2020, 08:40

Re: OpenJDK Platform binary - angehalten

Beitrag von monchhichi66 »

ds10 hat geschrieben: 25 Nov 2020, 14:42 Die Schnittstelle zwischen Java und einem Java-Programm kann sich nicht durch ein Windows-Update ändern, nur durch ein Java-Update. Die Schnittstelle zwischen Java und Windows könnte bei einem Windows-Update betroffen sein, was sich auch in der Fehlermeldung äußert. OpenJDK Platform binary darf nicht angehalten werden, das ist ein Absturz von Java und egal wie verhunzt ein Java-Programm ist, Java selbst darf dadurch nicht abstürzen.

Der Unterschied beim Löschen des Caches vor den Datendownload besteht darin, dass dann vollständige Daten und nicht nur neue und geänderte Daten geladen werden. In der Folge braucht das EPGfree-Plugin die Daten nicht zusammen zu führen, da sie bereits vollständig vorliegen.
Gut, dann weiß ich auch nicht weiter.
Die Java-Version hat sich durch das Windows-Update ja nicht verändert, trotzdem lief TV-Browser v4.2.1 mit Java 11.0.9.1 vor dem Windows Update 20H2 einwandfrei, oder stürzte zumindest nicht ab, danach aber schon. Irgendetwas lässt, wenn das EPGfree-Plugin die TV-Daten zusammenführt anstelle von komplett neu lädt, Java abstürzen.
Eine schon vorhandene neuere Version von Java (v15 z.B.) kann man wohl nicht nehmen, darauf hatte noch keiner geantwortet. Ich werd' es bei Zeiten einfach mal ausprobieren.
Antworten