Aufnahmesteuerung: Zeit-Einstellungen bei zusätzlichen Kommandos nicht respektiert

Antworten
JohnnyC
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 09 Nov 2021, 12:47

Aufnahmesteuerung: Zeit-Einstellungen bei zusätzlichen Kommandos nicht respektiert

Beitrag von JohnnyC »

Hallo,
wenn ich im Plugin unter "Geräte => Gerät konfigurieren => Einstellungen" Werte für "Wieviele Minuten früher starten?" und "Wieviele Minuten später stoppen?" eintrage, weden diese bei den Parametern dieses Geräts für die Funktionen "Aufnahme" und "Löschen" angewendet.

Wenn ich allerdings zusätzliche Kommandos definiere, werden die ursprüngliche Start- und Stopzeit des Programms (ohne Vor-/Nachlauf) als Parameter an das Gerät übergeben.

Version: 4.2.3 Linux
Verwendete Parameter in Kommandos: start_unix + end_unix
ds10
Site Admin
Beiträge: 18501
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Aufnahmesteuerung: Zeit-Einstellungen bei zusätzlichen Kommandos nicht respektiert

Beitrag von ds10 »

Ich denke nicht, das das ein Bug ist, sondern absichtlich so programmiert wurde. Es handelt sich bei den zusätzlichen Kommandos rein logisch nicht solche, die Sendungen zur Aufnahme programmieren, daher erscheint es sinnvoll dort die korrekten Zeiten zu verwenden. Man könnte aber über eine Option nachdenken, die es erlaubt auch dort die Vor- und Nachlaufzeiten zu berücksichtigen.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser
JohnnyC
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 09 Nov 2021, 12:47

Re: Aufnahmesteuerung: Zeit-Einstellungen bei zusätzlichen Kommandos nicht respektiert

Beitrag von JohnnyC »

... Es handelt sich bei den zusätzlichen Kommandos rein logisch nicht solche, die Sendungen zur Aufnahme programmieren ...
Ist das so? Ich meine, es handelt sich um ein Aufnahmeplugin und davon auszugehen, dass exakt 2 Befehle davon zur Aufnahme direkt verwendet werden können, erscheint mir nicht sinnvoll.

Ich sehe dies durchaus als Bug an, denn das zu erwartende Verhalten ist m. E. dass die Parameter bei allen Kommandos verwendet werden.

Alleine tvheadend bietet gut ein dutzend Kommandos über htsp, die sch auf Aufnahmen beziehen (z. B. addDvrEntry, updateDvrEntry, cancelDvrEntry, stopDvrEntry, deleteDvrEntry, addAutorecEntry, deleteAutorecEntry, addTimerecEntry, deleteTimerecEntry, eventAdd) und entsprechend ein Start/Ende-Feld benötigen.

Wesentlich dabei ist z.B. der Unterschied zwischen deleteDvrEntry und cancelDvrEntry, bei letzterem bleibt die Aufnahme erhalten.

Nichtsdestotrotz wäre eine Option unter Zeit-Einstellungen: "Verwende Vor- und Nachlauf auch bei zusätzlichen Kommandos" wahrscheinlich die einfachste Lösung, um auch andere Befehle ohne Vor-/Nachlaufzeit zu ermöglichen.
ds10
Site Admin
Beiträge: 18501
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Aufnahmesteuerung: Zeit-Einstellungen bei zusätzlichen Kommandos nicht respektiert

Beitrag von ds10 »

Man muss einfach die Entstehung des Plugins berücksichtigen, zu dem Zeitpunkt gab es praktisch nur wenig Software für Aufnahmen und bei weitem nicht so ausgefeilt wie heute. Jedenfalls gibt es jetzt ein Update für das Plugin, bei dem der Zeitversatz auch für die zusätzlichen Kommandos möglich ist.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser
JohnnyC
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 09 Nov 2021, 12:47

Re: Aufnahmesteuerung: Zeit-Einstellungen bei zusätzlichen Kommandos nicht respektiert

Beitrag von JohnnyC »

Man muss einfach die Entstehung des Plugins berücksichtigen, ...
Ja, das ist sicherlich ein Punkt, den ich nicht berücksichtigt habe.


Vielen Dank an Dich für Feedback und die Entwickler für das wirklich schnelle EInfügen der neuen Option!
Antworten