PDS-Programme gemeinsam auf einem Server

Fehler in den Programmdaten; Senderwünsche; Aktualisierungsprobleme; Fragen, die die Programmdaten betreffen;
Jo
Site Admin
Beiträge: 10797
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

PDS-Programme gemeinsam auf einem Server

Beitrag von Jo » 08 Nov 2006, 18:01

Jetzt, nachdem das Sendergruppen-Konzept weggefallen ist und alle Sender gemeinsam angezeigt werden, wäre es vielleicht ein nächster Schritt, das Datenanbieter-Konzept wegfallen zu lassen und alle Sender gemeinsam anzubieten.
Ich stelle mir das so vor, dass alle PDS-Programme auf einen Server kommen und dort bearbeitet werden können. Die Öffentlichkeit sollte auf den Code nicht unbedingt Zugriff haben, aber zumindest jeweils der, der das PDS geschrieben hat und ggf. weitere Datenanbieter. Die Daten selbst werden natürlich weiterhin gespiegelt.
Vorteil wäre, dass es nicht von nur einer Person abhängt, ob und wie die Daten angeboten werden. Ist der Anbieter gerade nicht da, könnten andere für die Aktualisierungen sorgen (oder automatisch). Ist er dauerhaft weg, könnte die Wartung des PDS problemlos von einem anderen übernommen werden. Wenn es am PDS etwas zu verbessern gibt, müsste man nicht mehr u. U. Monate warten, bis der Datenanbieter Zeit dazu findet (wie bei den Dritten).
Da, wo es Passwörter für Pressezugänge gibt, wäre es möglich, mit einem für andere nicht einsehbaren Programm die Daten es dem Pressebereich zu holen und auf dem Server zu speichern, damit sie dort mit dem PDS verarbeitet werden können.
Ich könnte mir auch vorstellen, dass es dann mehr Leute gibt, die Daten anbieten würden, weil sie sich nicht mehr um einen Server kümmern müssten und nicht unbedingt immer anwesend/erreichbar sein müssten, um den reibungslosen Ablauf der Verarbeitung der Daten zu überwachen.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 08 Nov 2006, 20:40

Dann müßte man aber vorschreiben, das es nur noch eine Programmiersprache und ein festes Set an Tools gibt. Das schränkt es zu sehr ein. Wenn jemand mit .Net ein XMLTV aus einem RTF rausliest, wieso nicht? Das wäre dann auf unserem Server nicht mehr möglich.

Jo
Site Admin
Beiträge: 10797
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo » 08 Nov 2006, 22:37

Es ist ja nicht als Zwang gedacht. Wer seine Daten extern anbieten will oder das vielleicht sogar muss, weil in seinem Land ein anderes Recht gilt, sollte natürlich weiterhin die Möglichkeit haben, die Daten anzubieten wie bisher. So viele Datenanbieter gibt es derzeit nicht. (es müssten 9 sein, wenn ich mich nicht verzählt habe). Ein gemeinsamer Server hätte der Vorteil, dass sich bei Problemen derjenige darum kümmern kann, der gerade Zeit und Lust hat und nicht unbedingt der "Originalanbieter".
Eine weitere Möglichkeit wäre, dass man dann auch eine Schnittstelle einbauen könnte, über die händisch Programmänderungen eingegeben werden können. Ich bekomme z. B. jeden Tag um kurz nach 16 Uhr das aktuelle Programm für den nächsten Tag bei Phoenix. Ich hätte keine Lust/Zeit, das täglich einzubauen, aber je mehr Leute die Möglichkeit dazu hätten, desto schneller findet sich jemand. Aber derzeit hat außer dem Datenanbieter selbst niemand die Möglichkeit dazu.

Jo
Site Admin
Beiträge: 10797
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo » 25 Mär 2007, 12:39

Ich möchte das Thema nochmal ansprechen. Es ist viel Aufwand für eine Person, die Parser immer aktuell zu halten. Ich sehe das bei meinen Sendern. Bei fast allen Parsern von mir gibt es Verbesserungsmöglichkeiten. Aber auch bei den anderen Sendern gibt es viele Kleinigkeiten, die verbessert werden könnten. Ich spreche das meist nicht an, weil ich weiß, dass die Zeit knapp ist und es Wichtigeres gibt. Da wäre z.B. RTL und ZDF, wo die Jahresangaben im Feld Herkunft in das Feld Produktionsjahr gebracht werden müssten, WDR, wo die Zeile "16:9" in der Beschreibung in das entsprechende Feld gehören würde, Vox, wo die Schauspieler fehlen, und viele andere.
Ich weiß nicht, wie die Sache technisch gelöst werden könnte, aber ich halte die Optimierung der TV-Daten, soweit es mit den gelieferten Daten möglich ist, für einen der wichtigsten Punkte.

Bananeweizen
Site Admin
Beiträge: 3353
Registriert: 09 Sep 2006, 22:45

Beitrag von Bananeweizen » 25 Mär 2007, 13:06

Ich bin zwar kein Datenanbieter, aber ich wäre voll dabei, wie ich hier schon geschrieben habe: http://hilfe.tvbrowser.org/viewtopic.php?t=6846

Meiner Meinung nach gibt es hier auch zwei verschiedene Punkte (wenn ich die anderen Beiträge richtig verstanden habe)
* die Quelltexte der Parser gemeinsam pflegen
* die Daten auf einem gemeinsamen Server anbieten

Prinzipiell teile ich die Bedenken bezüglich eines gemeinsamen Servers, auch wegen möglicher rechtlicher Konflikte. Aber da man sowieso einen Schritt nach dem anderen machen sollte, wäre ich auch eher dafür, erstmal mit gesharten Quelltexten anzufangen. Selbst das könnte die Datenanbieter ja schon entlasten, da mehr Zeit für administrative Dinge am Server bliebe, wenn auch andere an den Parsern arbeiten.

Die Hauptfrage wäre doch aber: Woher nehmen und nicht stehlen? :)
Im SF-Repository sollen die Sourcen bestimmt nicht liegen, da die Sender bestimmt nicht erfreut sind, wenn Sourcen zum Parsen ihrer Webseiten öffentlich zugreifbar sind. Was für Alternativen gibt es sonst?

ds10
Site Admin
Beiträge: 17164
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ds10 » 25 Mär 2007, 13:11

Bananeweizen hat geschrieben:Die Hauptfrage wäre doch aber: Woher nehmen und nicht stehlen? :)
Im SF-Repository sollen die Sourcen bestimmt nicht liegen, da die Sender bestimmt nicht erfreut sind, wenn Sourcen zum Parsen ihrer Webseiten öffentlich zugreifbar sind. Was für Alternativen gibt es sonst?
Dafür bräuchten wir einen weiteren dedizierten Server, nur bezahlen will den sicher niemand. Eine Anfrage an die großen Serveranbieter nach einem für uns kostenlosen Server haben die gar nicht erst beantwortet.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Jo
Site Admin
Beiträge: 10797
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo » 25 Mär 2007, 13:54

Bananeweizen hat geschrieben:Prinzipiell teile ich die Bedenken bezüglich eines gemeinsamen Servers, auch wegen möglicher rechtlicher Konflikte.
Welche Art rechtlicher Konflikte meinst du?
ds10 hat geschrieben:Dafür bräuchten wir einen weiteren dedizierten Server, nur bezahlen will den sicher niemand.
Ich kenne mich mit dem Technischen nicht aus. Aber angenommen, es wäre eine "große Lösung" möglich, also: das Bereitstellen der Daten läuft üblicherweise vollautomatisch, bei Problemen können mehrere Leute kurzfristig Änderungen am Parser vornehmen und mehrere Personen können per Hand Programmänderungen relativ kurzfristig einpflegen.
Dann würde das bedeuten:
*aktuellere Daten
*weniger Fehler in den Daten
*weniger fehlende Daten
*mehr Sender
Ich bin fest davon überzeugt, dass genug Anwender bereit wären, dafür ein wenig zu spenden, so dass es finanzierbar wäre.

ds10
Site Admin
Beiträge: 17164
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ds10 » 25 Mär 2007, 13:59

Jo hat geschrieben:Ich bin fest davon überzeugt, dass genug Anwender bereit wären, dafür ein wenig zu spenden, so dass es finanzierbar wäre.
Das mag zu Anfang so sein, aber ein Server kostet pro Monat und mit der Zeit wird die Bereitschaft zum Spenden abnehmen. Außerdem möchten wir uns hier nicht übermäßig mit Geld beschäftigen.

Und was ist, wenn die Spenden dann mal nicht reichen um den Server zu bezahlen? Dann bleibt es am Ende bei uns hängen, das kann also nur funktionieren, wenn uns jemand einen kostenlosen Server mit root-Zugang zur Verfügung stellt (muss ja nicht unbedingt ein Dedizierter sein ein Virtueller würde dafür wahrscheinlich auch reichen).
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 25 Mär 2007, 14:00

Die aktuellen Spenden decken ja nicht mal den aktuellen Server, den Bezahl ich zum Großteil aus eigener Tasche...

Jo
Site Admin
Beiträge: 10797
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo » 25 Mär 2007, 14:07

Da wäre ein Spendenaufruf nötig. Ich kann mir nicht vorstellen, dass tatsächlich so wenige Anwender bereit sind, für die viele Arbeit zu spenden, für die sie bei anderen Anbietern zahlen müssen oder Adware in Kauf nehmen müssen. Ich vermute eher, dass den meisten nicht bewusst ist, dass Geld fehlt.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 25 Mär 2007, 14:25

Ne, du verstehst das jetzt falsch. Geld fehlt nicht. Ich bin gerne bereit, meinen Server zu zahlen ;).

Bananeweizen
Site Admin
Beiträge: 3353
Registriert: 09 Sep 2006, 22:45

Beitrag von Bananeweizen » 25 Mär 2007, 18:13

Jo hat geschrieben:Welche Art rechtlicher Konflikte meinst du?
Konflikte mit den Bestimmungen der Sender, wie mit ihren Daten umgegangen werden soll und wer alles Zugriff auf die Daten oder auf die Programme zum Verarbeiten der Daten hat.

Jo
Site Admin
Beiträge: 10797
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo » 25 Mär 2007, 19:11

Also ich frage die Sender immer "für TV-Browser" und wenn nur ein paar Leute Zugriff darauf haben, kann man das als intern bezeichnen, vergleichbar mit einem Unternehmen, das TV-Daten anbietet und auch mehreren Mitarbeitern den Zugriff ermöglicht. Wenn es technisch möglich sein sollte, könnte man die Programmteile, die Daten aus passwortgeschützten Bereichen holen, in eigene Dateien auslagern und nochmal gesondert sperren. Dann könnte man die Parser einsehen ohne die Passwörter zu sehen.

Benutzeravatar
fingerhut
Platin Member
Beiträge: 2923
Registriert: 03 Feb 2005, 10:18
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von fingerhut » 25 Mär 2007, 19:16

*g* ich wäre natürlich auch für eine Verbesserung der Tv-Daten nur für mich wären die Parser schon mehr als die halbe Miete zu den Tv-Daten

Wenn da noch der Link drinsteht zu den Tv-Daten und ich vom Datenanbieter den Namen kenne wie schnell hätte ich da wohl den Login?
[wiki=Hauptseite]Handbuch (TV-Browser)[/wiki]

Jo
Site Admin
Beiträge: 10797
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo » 25 Mär 2007, 19:36

fingerhut hat geschrieben:*g* ich wäre natürlich auch für eine Verbesserung der Tv-Daten nur für mich wären die Parser schon mehr als die halbe Miete zu den Tv-Daten
Dann bekommst du schonmal keinen Zugriff auf den internen TVB-Bereich :wink:
fingerhut hat geschrieben:Wenn da noch der Link drinsteht zu den Tv-Daten und ich vom Datenanbieter den Namen kenne wie schnell hätte ich da wohl den Login?

Ich habe sogar eine Sendergruppe, da ist Benutzername und Passwort für alle Presseleute gleich. Allgemein gibt es da keine streng geheimen Sachen. Alles dort ist für die Veröffentlichung durch die Medien bestimmt. Das Interessanteste aus den Pressebereichen kann man ohnehin im TV-Browser lesen.

Antworten