Dreambox - Datendienst

Fehler in den Programmdaten; Senderwünsche; Aktualisierungsprobleme; Fragen, die die Programmdaten betreffen;
Akecheta
Gold Member
Beiträge: 332
Registriert: 12 Feb 2007, 21:02

Beitrag von Akecheta »

Hi, gibts schon was zum Testen? Hab selbst das GP4.1, für mich wäre das ein Grund umzusteigen, obwohl das eine oder andere noch nicht läuft.
Ich hasse Coldplay, aber hier mal ein paar Tipps zum Reinhören: Knight Area, House of Lords, It bites, Shadow Gallery, SAGA, Michael Kiske
Gast

Beitrag von Gast »

also ich bin absolut begeistert von eurer idee. als langjähriger dreambox-user (7020) würde mir diese art des daten-updates schon gefallen.

nun hoffe ich noch auf kreative köpfe, die das auch in die tat umsetzen können und wollen.
danke schonmal


mfi_rules
Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Also ich finde PDSRunner und Co dafür zu benutzen totalen overkill. Schaut euch den Quelltext zu meinem Plugin an und ihr werdet sehen, das sowas nicht zuuu schwer ist.
Benutzeravatar
Agrivaine
Moderator
Beiträge: 763
Registriert: 21 Nov 2007, 14:39
Kontaktdaten:

Beitrag von Agrivaine »

Wird zwar fast bisserl OT hier, solange du mir höchstpersönlich aber noch nicht auf "die Finger klopfst"...
Ich finde die Idee mit dem PDSRunner ja auch oversized, aber persönlich kann ich Java für nix gebrauchen, warum sollte ich mich da also einarbeiten, und anders bekomme ich die Daten ohne Java-Kenntnisse nun mal nicht in TVB. Ich will Java keineswegs mies machen, nur ich brauche es halt nicht. Also muss ich eben 4x die Daten konvertieren...;)
Aber es wird ja auch keiner dran gehindert selbst aktiv zu werden. Wenn es einer mit Java hinbekommt, umso besser.

btw: Ich finde die funktionsweise einer Horizontalendstufe oder eines SOPS (self-oscillation-power-supply) im Fernseher auch nicht zuuu schwer *fg*
Gestern standen wir vor dem Abgrund; heute sind wir bereits einen Schritt weiter...
Akecheta
Gold Member
Beiträge: 332
Registriert: 12 Feb 2007, 21:02

Beitrag von Akecheta »

[quote="Agrivaine

btw: Ich finde die funktionsweise einer Horizontalendstufe oder eines SOPS (self-oscillation-power-supply) im Fernseher auch nicht zuuu schwer *fg*[/quote]


:roll: :roll: :roll: Bahnhof.... :shock:
Ich hasse Coldplay, aber hier mal ein paar Tipps zum Reinhören: Knight Area, House of Lords, It bites, Shadow Gallery, SAGA, Michael Kiske
Benutzeravatar
Agrivaine
Moderator
Beiträge: 763
Registriert: 21 Nov 2007, 14:39
Kontaktdaten:

Beitrag von Agrivaine »

Akecheta hat geschrieben::roll: :roll: :roll: Bahnhof.... :shock:
Fast so geht's mir halt mit Java. Ich habe mir natürlich bodo's Quellcode angeschaut, ist aber eindeutig nicht meine Welt...;)
Den Grundsatz verstehe ich zwar, aber zum proggen genügt das nicht. Jetzt geht's erst mal ans scripten nach dem das Konzept soweit steht :D
Gestern standen wir vor dem Abgrund; heute sind wir bereits einen Schritt weiter...
Akecheta
Gold Member
Beiträge: 332
Registriert: 12 Feb 2007, 21:02

Beitrag von Akecheta »

@bodo: Hi, frohes neues Jahr... :D

Mir ist heute erst eingefallen - bin ja auch stolzer Besitzer einer DBox2 mit HDD und Jackthegrabber-Image (kennst Du vllt) - dass ich die EPG-Daten im XML-Format ja vorliegen habe.

Für jeden Sender eine XML-Datei, der Name des Senders ist "zusammengesetzt", aber das lässt sich mit Strings ja regeln (ein bisschen was weiss ich auch, reicht nur nicht... :wink: ), die Dateien sind ja alle gleich aufgebaut; die Zeit ist im "Unix-Format", aber auch das wäre wohl kein Problem.

Wäre es möglich, das Plugin etwas "aufzubohren", so dass man die XML-Dateien der DBox auslesen und in den TVB importieren könnte?

Funktioniert natürlich nur, wenn der EPG-Cache auf der DBox aktiviert ist, ich hab mir die Dateien auf die HDD gelegt, könnten also leicht ausgelesen werden.

Ich selbst bin leider nicht dazu in der Lage, aber wenn man das Plugin ein bisschen "individueller" machen würde, z. B. mit einer "ini"-Datei, in die man dann die IP und den Pfad der DBox eintragen würde...

Oder aber man liest die Daten von der Festplatte ein, sind ja per FTP leicht auf den PC zu holen.

Ich denke mal, das wäre für so einige DBox2-Besitzer eine grosse Hilfe, im JtG-Forum war der TVB auch immer sehr beliebt... :D
Ich hasse Coldplay, aber hier mal ein paar Tipps zum Reinhören: Knight Area, House of Lords, It bites, Shadow Gallery, SAGA, Michael Kiske
Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Sorry, aber ich werde jetzt nicht für jede Box was programmieren. Dazu fehlt mir wirklich die Zeit. Ich habe das für die Dreambox 7025 gemacht, das könnt Ihr euch abschauen und dann selber ein Plugin bauen. So schwer ist das bestimmt nicht ;).
Akecheta
Gold Member
Beiträge: 332
Registriert: 12 Feb 2007, 21:02

Beitrag von Akecheta »

schade, aber ok, kann ich verstehen... 8)
Ich hasse Coldplay, aber hier mal ein paar Tipps zum Reinhören: Knight Area, House of Lords, It bites, Shadow Gallery, SAGA, Michael Kiske
gast

Danke und Frage

Beitrag von gast »

Hallo,

ich checks wieder nicht. Was muss ich eingeben?
Bei mir wird wieder nichts aktualisiert.

xp prof
gemini3.2 und webif sind natürlich installiert

eine Minianleitung wäre super. Manch (<- ich) sind halt einfach unfähig.

Gruß
Benutzeravatar
jmittelst
Moderator
Beiträge: 216
Registriert: 26 Jul 2007, 06:33
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von jmittelst »

Unter "Plugins verwalten" das Plugin installieren.
TV-Browser dann neu starten.
Dann unter "TV-Browser" > "Einstellungen" > "TV-Data-Services" > "Dreambox Data" die IP der Dream eingeben (und ggf. Paßwort und Nutzerdaten).
Dann unter "Allgemeine Einstellungen" > "Sender" die Sender hinzufügen, deren Daten "freundlicher Weise" von dreambox bereit gestellt werden.
Daten dann neu laden.

cu
Jens

P.S: An der Stelle mal ein herzhaftes Dankeschön!
P.P.S: Auch die Dbox2 mit Neutrino hat ein wunderbares Webif, von dem man Daten lesen kann...
Akecheta
Gold Member
Beiträge: 332
Registriert: 12 Feb 2007, 21:02

Beitrag von Akecheta »

jmittelst hat geschrieben:
P.S: An der Stelle mal ein herzhaftes Dankeschön!
P.P.S: Auch die Dbox2 mit Neutrino hat ein wunderbares Webif, von dem man Daten lesen kann...
Meine Worte, wenn ich könnte, würde ich das umsetzen.... :?
Ich hasse Coldplay, aber hier mal ein paar Tipps zum Reinhören: Knight Area, House of Lords, It bites, Shadow Gallery, SAGA, Michael Kiske
Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Ich glaube kaum, das es in der DBox/Dreambox-Szene keinen Programmierer gibt, der Java kann und fähig genug ist, mein Plugin umzubauen so dass es für diese Box auch funktioniert ;).

Postet doch einfach aufrufe in den entsprechenden Foren und verweist auf das Dreambox-Plugin. Die Quellen davon sind völlig offen. Und sobald Ihr jemanden gefunden habt, sagt Ihm er solle sich bei mir melden, ich helfe dann soviel ich kann.
phiber

Beitrag von phiber »

Vielen Dank, viel besser kann man es nicht lösen.

Soeben gestestet, läuft wunderbar! Bislang sind mir keine Fehler aufgefallen.

Für mich ist die Qualität der EPG-Daten völlig ausreichend. Werde demnächst nur noch die Daten von meiner DM7025 nehmen, denn warum zweimal bezahlen?
HAL9000

Beitrag von HAL9000 »

jmittelst hat geschrieben:Unter "Plugins verwalten" das Plugin installieren.
TV-Browser dann neu starten.
Dann unter "TV-Browser" > "Einstellungen" > "TV-Data-Services" > "Dreambox Data" die IP der Dream eingeben (und ggf. Paßwort und Nutzerdaten).
Dann unter "Allgemeine Einstellungen" > "Sender" die Sender hinzufügen, deren Daten "freundlicher Weise" von dreambox bereit gestellt werden.
Daten dann neu laden.
Nach der Aktualisierung werden die fehlenden Daten, zum Beispiel von RTL, trotzdem nicht angezeigt. :cry:

Im TV-Daten-Verzeichnis befinden sich über 1400 Dateien.

Bild
Antworten