Liste von Filmpreis-Gewinnern

Du willst mithelfen? Hier gibt es die Möglichkeit dazu!
bumbumbolle

Beitrag von bumbumbolle » 06 Mai 2008, 16:19

Machen wir meinetwegen folgendes:

Ich schaue mal, ob ich mit meinen nicht sehr starken Programmierkenntnissen die Wikiseiten auslesen kann und wenn ja, dann erstelle ich natürlich die Tabelle bzw. csv.

Gelingt es mir nicht, die Seiten vernünftig auszulesen (was ich nicht glaube und nicht hoffe), werde ich mich an einer manuellen Erstellung beteiligen, in der Hoffnung, dass andere sich ebenfalls beteiligen, z.B. nach Dekaden aufgeteilt. ... Soviel Arbeit ist es evtl. dann ja doch nicht. Vielleicht sehe ich das ja etwas übertrieben und die manuelle Erstellung geht ohnehin schneller. Was meinst Du?

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 06 Mai 2008, 16:23

Ich glaube die manuelle Erfassung geht schneller.

bumbumbolle

Beitrag von bumbumbolle » 06 Mai 2008, 16:49

Ich habe gerade mal nur mit Word und Excel probiert und das geht schon ganz gut, wenn man mit Word durch suchen und ersetzen die Quelle optimiert. Ich mach es also. Das Problem kommt aber dann, wenn man die Daten der verschiedenen Kategorien zusammenführen will.

Optimal wäre ja eine Tabelle am Schluss, wo in jeder Zeile ein Film steht und nacheinander alle Gewinne und Nominierungen folgen. Ansonsten müsste Dein Plugin ja bei jeder Anfrage die gesamte Tabelle nach weiteren Oscars etc. durchsuchen. Was meinst Du?

bumbumbolle

Beitrag von bumbumbolle » 06 Mai 2008, 16:56

Du bekommst einfach erstmal für jede Kategorie eine Tabelle oder csv, wo folgende Spalten sind:

Jahr, Gewinner, Film, Nominierter 1, Nominierter Film 1, Nominierter 2, Nominierter Film 2, ...

(Zeile 2:)
Jahr, Gewinner, Film, ...

Werde heute Abend anfangen und denke, Du bekommst dann schon welche, sofern ich die hier raufladen kann!

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 06 Mai 2008, 18:40

Schick die per Mail an mich.

Und ich kann aus den CSV-Dateien ja selber eine Liste von Preisen pro Film im Plugin machen. Das ist alles kein Problem. Nur hätte ich die Ausgagnsdaten gerne getrennt und nicht vermischt :).

Bananeweizen
Site Admin
Beiträge: 3353
Registriert: 09 Sep 2006, 22:45

Beitrag von Bananeweizen » 06 Mai 2008, 20:21

bodo hat geschrieben:Das Wiki ist für sowas irgendwie zu gefährlich, da das Missbrauchspotential zu hoch ist.
Genau. Und die Erde ist eine Scheibe und die Wikipedia hat auch noch nie funktioniert.

Das ist Quatsch. Im Zweifelsfall macht man dann eben zwei Seiten: Eine, die geschützt ist und vom Parser gelesen wird und eine, auf der alle rumschreiben können und die dann ab und zu auf die geschützte Seite kopiert wird. Demnächst (genaugenommen ab heute) hat die MediaWiki-Software auch das Feature, geprüfte Versionen einer Seite zu haben und damit wären dann sogar die zwei Seiten unnötig.

Eine zentrale Verwaltung solcher Infos mit händischer Aktualisierung durch eine Person ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

bumbumbolle

Beitrag von bumbumbolle » 06 Mai 2008, 21:08

Hallo Bodo,

ich habe für die Kategorie "Bester Film" etwa drei Stunden gebraucht, lässt sich aber etwas schneller machen, sofern bei anderen Kategorien alles einheitlicher geschrieben wurde und ich beim Ersetzen und Bearbeiten noch etwas geschickter vorgehe. Ich habe mir ein paar unnötige Korrekturen selbst gelegt.

Leider habe ich keine Email-Adresse von Dir gefunden und bei pn weiß ich nicht, wie ich das anhängen soll. Ich habe es als csv, odt und xls (97).

Grüße

Jo
Site Admin
Beiträge: 10340
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo » 06 Mai 2008, 22:37

bumbumbolle hat geschrieben:Leider habe ich keine Email-Adresse von Dir gefunden
siehe seine Signatur ;-)

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 06 Mai 2008, 23:44

Bananeweizen hat geschrieben:Eine zentrale Verwaltung solcher Infos mit händischer Aktualisierung durch eine Person ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
Also ich finde es nicht gut für jeden krams das Wiki zu benutzen. Die Hürde für Anfänger, eine Tabelle in Wiki-Syntax zu erstellen ist einfach viel viel zu hoch. Wenn ich aber Excel-Dateien anbiete, die jeder dann editieren kann, ist das auch von fast jedem Dau zu machen. Das ist ein unglaublicher Vorteil.

Wenn du meinst, dein Vorschlag ist besser, nur zu. Ich reiß mich nicht darum, das Plugin zu machen :D.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 06 Mai 2008, 23:45

Ps: Wikipedia ist toll, nur halt nicht für jeden einsatzzweck. Es ist nicht das Allheilmittel für alle Datenhaltungs-Probleme.

Gast

Beitrag von Gast » 07 Mai 2008, 00:20

Ich mache gerade die Regie-Oscars. Nun geht es etwas schneller. Aber ein Makro oder ein Programm könnte da schon einige Zeit sparen. Habt Ihr eventuell ein Programm, welches Tabellen in Wiki-Sytax umwandelt und umgekehrt? Das könnte ich mir dann anpassen...

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 07 Mai 2008, 00:32

Also ich würde ja einfach die HTML-Tabelle im Firefox/IE einfach kopieren und in Excel einfügen. Der wandelt das dann in Excel-Tabellen um. Macht der das bei dir nicht?

Gast

Beitrag von Gast » 07 Mai 2008, 00:41

Leider macht er das nicht, bei Dir etwa? Ich habe ein älteres Office, brauche ich ein Plugin?

Mach mich nicht fertig! Ich bin schon Stunden dabei!!! Geht es bei DIr? Oder mit Open Office (bei mir anderer Rechner).

Gast

Beitrag von Gast » 07 Mai 2008, 01:04

Ich habe die ganze Zeit mit dem Quelltext gearbeitet. Nicht mit der Html-Seite. Du hast Recht, das geht, aber dann sind die Nominierungen nicht getrennt und in einer Zelle jeweils. Das zu trennen geht evtl. auch nicht schneller als meine Variante. Oder wäre das egal für dein Plugin? Im Prinzip reicht es ja auch in einer Zelle, nur die Zuordnung von Namen zu Filmen könnte schwer fallen, wenn es nötig sein sollte...?!

Gast

Beitrag von Gast » 07 Mai 2008, 02:54

Der derzeitige Stand:

Am schnellsten geht es, wenn man die HTML-Tabelle kopiert, in Excel einfügt, die Tabelle als CSV speichert, im Editor öffnet und ediert (unnötige Zeilen, Umbrüche entfernen und Semikolen einfügen), wieder CSV in Excel importiert, ggf. Umlaute/Ligaturen etc. korrigiert (wichtig wegen neuer Rechtschreibung!), und als CSV speichert.

Zeitaufwand pro Kategorie: 1/2 biw 3/4 h

Es wäre schön, wenn noch ein paar Leute mithelfen würden.

Grüße

bumbumbolle

Antworten