zap2it-daten

Du willst mithelfen? Hier gibt es die Möglichkeit dazu!
pumpkin
Gold Member
Beiträge: 236
Registriert: 29 Dez 2004, 10:52
Wohnort: Vichten/Luxemburg
Kontaktdaten:

zap2it-daten

Beitrag von pumpkin » 14 Feb 2005, 18:55

Moin

Hab gerade eine Antwort von zap2it bekommen. Wir dürfen deren Daten verwenden.

Da ich noch an meinem MIDlet bastele: Freiwillige vor. Gebraucht wird ein bisschen SOAP, basic english und viel Wissen über die Interna vom TvDataService-Interface. Beispielprogram in java ist vorhanden, kann bei zap2it runtergeladen werden. Den SOAP-Teil kann ich evtl. machen, aber TvDataService ist für mich terra incognita. Wenn sich kein Freiwilliger findet schreibe ich das Plugin auf einige Faust. Dann dauert's aber etwas länger.

(@Bodo, Martin,Til => Schnittstelle für plugin-basierter TvDataService ? evtl. ähnlich wie nextdataView ?)

Nur um das nochmal klar zu stellen: es geht um >> 3000 US-Sender mit Beschreibungen, Serien-infos, Ratings.... alles was man haben möchte. Das Format ist einfach geil. Hauptproblem ist die Datengrösse (man kann java 1.5.0 allein durchs parsen der XML-Daten in OutOfMemory treiben)

Hier die mail (ja mein english ist schlecht aber hey, wir haben die Zusage):
Hi Gilson,

Both situations would be fair use of the service. I've created a new
certificate code for tvbrowser--please include it in your documentation:
"TVBR-MLUZ-PWXA".

I noticed the project is based in Germany. Looking at the website gave me a
chance to remember some of my German from college. Viel Spaß mit unserem
Fernsehendaten! ;)

Regards,
Tom
Zap2it Labs forum and customer service manager



-----Original Message-----
From: Gilson Laurent [mailto:pumpkin@gmx.de]
Sent: Sunday, February 13, 2005 3:14 PM
To: Zap2It-Labs
Subject: Using Zap2it Labs' DataDirect for tvBrowser


Hello

I'm writing plugins for tvbrowser* ( http://www.tvbrowser.org/
international.php ) a non-commerial EPG. I'm searching for new legal data
soucres, mainly for US-based channels.

If tvBrowser had a Certificate Code:

1. Would it be legal for our users to download and import your data from
your
server ?

2. Would it also be legal for users form europe ? (Some users in europe get
US-channels)


thanks for reading this.
Laurent Gilson

* TvBrowser is free for use. Client and server are released under GPL. It
does
not contain adds, nobody makes any money. It cannot export the data. It
deletes any data older than 48 hours. Currently it contains +-60 (mostly
european based) channels.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 14 Feb 2005, 18:59

Wo muß ich mich einloggen um die Daten mal anzuschauen?

Und das NextViewPlugin benutzt schon die DataService-Plugin-Schnittstelle. Also alles vorhanden, was du brauchst.

Siehe
http://www.tvbrowser.org/developer.php# ... e_tutorial

Ich bin ab nächster Woche 2 Wochen in Urlaub, kann also leider nich helfen :(.

Hast du das ganze mit Sax geparsed? Das bietet sich an bei großen Datenmengen....

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 14 Feb 2005, 19:21

Hab mir die Daten gerade angesehen...nich schlecht :). Der Java-Client is perfekt. Jetzt muß man nur noch die Daten per Sax in unser Format schaufeln können.

@Martin, Til: was macht der TVBrowser wenn ich 300 Kanäle abonniere ;) ?

pumpkin
Gold Member
Beiträge: 236
Registriert: 29 Dez 2004, 10:52
Wohnort: Vichten/Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitrag von pumpkin » 14 Feb 2005, 19:28

bodo hat geschrieben:Jetzt muß man nur noch die Daten per Sax in unser Format schaufeln können.
Kuck dir das intere Format an überlegs dir nochmal. SAX ist ein guter Ansatz, aber die Daten kommen nicht zusammenhängend an. D.h. ohne Zwischenstufe gehts nicht.
@Martin, Til: was macht der TVBrowser wenn ich 300 Kanäle abonniere ;) ?
Gibt 10038 als Postleitzahl, Sat => DISH. Der hat >1000 Kanäle auf einen Schlag. Ich hoffe euere Interna sind gut und können notfalls Daten auf Platte auslagern.

pumpkin
Gold Member
Beiträge: 236
Registriert: 29 Dez 2004, 10:52
Wohnort: Vichten/Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitrag von pumpkin » 14 Feb 2005, 19:30

bodo hat geschrieben:Wo muß ich mich einloggen um die Daten mal anzuschauen?
www.zap2it.com ist die "Kunden"-variante.
Sieht gut aus. Wie kann der User da ein Username und Passwort angeben ? (Jeder braucht ja einen eigenen Account)

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 14 Feb 2005, 19:33

Du kannst ein Settings-Tab erzeugen in dem der User das angeben muß. Is ähnlich wie bei den Plugins :).

Das mit dem Zwischenformat is nich sooo wild. Du mußt nur die ID der Sendung zu dem Program zuordnen können. Den Rest füllst du einfach in die entsprechenden Felder des Programs ein.

Zum glück kommen nämlich die ProgramID von Zap2it und Sendedatum als erstes. Danach kommen die anderen Daten, die fügst du einfach dem ProgramFrame vom TVBrowser hinzu. Dazu schaust du dir am besten das Daten-Konvertier-Tutorial und die Beispiel-Apps an, die machen sowas ähnliches ja auch ;)

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 14 Feb 2005, 19:46

Achja: für alle Entwickler hier:

http://labs.zap2it.com/

Da dann mit dem Code TVBR-MLUZ-PWXA anmelden und dann
hier das SDK runterladen:

http://bb.labs.zap2it.com/viewtopic.php?t=17

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 15 Feb 2005, 20:44

@Martin, Til: Wie ist das jetzt mit riesigen Datenmengen und dem TV-Browser? Könnt ihr ungefähr abschätzen, was passiert?

Martin
Site Admin
Beiträge: 2357
Registriert: 03 Dez 2003, 21:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin » 15 Feb 2005, 22:25

Wer auch immer das Plugin schreibt, möge es vor dem Veröffentlichen testen :-)

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 16 Feb 2005, 06:36

@Pumpkin:
Nach meinem Urlaub werd ich dir helfen, das Plugin zusammenzuschrauben, ok? Aber kannst ruhig schon anfangen damit *g*

pumpkin
Gold Member
Beiträge: 236
Registriert: 29 Dez 2004, 10:52
Wohnort: Vichten/Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitrag von pumpkin » 16 Feb 2005, 12:52

OK, ich schreibs.

ich werd aber erst anfangen wenn bei meinem Plugin das rewrite durch ist. Das zieht sich im Moment ein bisschen (noch 4-5 Tage min). Wenn also jemand die Daten unbedingt gerne jetzt sofort hätte kann er's immernoch gerne vorlegen *g*.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 16 Feb 2005, 21:28

So, hab mir den Quellcode mal angesehen.
Es ist noch einfacher als ich dachte...die haben schon alles drin, was man braucht.

Im package com.tms.webservices.applications.xtvd gibt es schon einen Parser (XtvdParser) und eine Klasse die die Daten enthält nach dem Laden (Xtvd).

Da muß man nur noch die Daten rausholen und fertig! Leider muß man aber auch dem TV-Browser dann ein bisserl mehr speichern geben ;). Aber das sehen wir dann...

Was ich aber noch nich gefunden hab, sind die Senderlogos. Die sind aber auf der Webseite von denen...kannste da bei deinem Kontakt nochma nachfragen? In der nächsten Version unterstützen wir die doch, und 100 Sender ohne Senderlogo in der Liste sieht einfach bescheiden aus dann :)

pumpkin
Gold Member
Beiträge: 236
Registriert: 29 Dez 2004, 10:52
Wohnort: Vichten/Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitrag von pumpkin » 16 Feb 2005, 22:25

Das Problem ist nicht an die Logos zu kommen, das Problem sind die Rechte (vor dem anklicken in die Seite einlogen):

http://bb.labs.zap2it.com/viewtopic.php?t=60

Daran hat sich scheinbar noch nix geändert. Ich könnte aber das alte Skript auf der Suche nach der URL umgraben (das funktioniert angeblich immernoch)


Und was den Quellcode angeht: wenn man nur "wenige" channels importiert muss man da quasi gar nix schreiben. Aber da dann jeder zweite OutOfMemory bekommt wäre eine saubere Neuimplementierung mit SAX doch besser. LocalIMDB frisst schon genug RAM, da muss der DataService nicht auch noch fett werden.


Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 17 Feb 2005, 06:38

Die benutzen schon einen Sax-Parser...ich hab hier gestern > 500 Kanäle mit 7 Tagen an Daten abgearbeitet, das tut. Man muß die Java-Speicher-Grenze leider erhöhen, aber ich wüßte nich, wie wir das ganze Speicher-Sparender hinbekommen :(...naja, ma schauen.

Antworten