TV-Browser für PDAs

Du willst mithelfen? Hier gibt es die Möglichkeit dazu!
pumpkin
Gold Member
Beiträge: 236
Registriert: 29 Dez 2004, 10:52
Wohnort: Vichten/Luxemburg
Kontaktdaten:

hmm...

Beitrag von pumpkin » 29 Dez 2004, 12:17

An sich gibts nur ein richtig grosses Problem: das Update der Daten. Der Rest ist pillepalle.

Direkte Netzwerkverbindung wäre aus java-sicht am besten. Allerdings können das die wenigesten Handies. Mein palm (Zire, 2MB) hätte z.B. nicht genug RAM um gleichzeitig eine JVM und eine Verbindung laufen zu lassen. Und selbst wenn das geht: die Windows-Firewall läst default-mässig keine Serversockets von java-programmen zu. Erklär das mal otto-normal.

Das mit dem dynamischen, immer-wieder Erzeugen der Jar hat was, ist aber bei weitem nicht so einfach wie bei normalen java-programmen. Die Jar muss verifizert und signiert werden. Das geht, soweit ich mich erinnere, nicht direkt aus java herraus. Ich les mich nochmal in das Thema Verifiziern ein, kann sein dass man irgendwie dran vorbei kommt. Wenns geht, ich weiss ja wo ich dich finden kann *g*

AssetBurned
Full Member
Beiträge: 78
Registriert: 24 Aug 2004, 03:01
Wohnort: Free Hanseatic City of Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von AssetBurned » 18 Feb 2005, 00:04

moin

hmmm soweit ich es sehe ist essig mit java für pocket pc´s. ich hab mich inzwischen nen bissel damit rumschlagen müssen bin aber eher zu den schluß gekommen davon die finger zu lassen. in C oder so wäre es einfacher. aber das wäre dann wirklich nen kompletter neuanfang :-(

cu assetburned

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 18 Feb 2005, 06:37

Kennst du das Plugin eigentlich:

http://hilfe.tvbrowser.org/viewtopic.php?t=1284

?!

pumpkin
Gold Member
Beiträge: 236
Registriert: 29 Dez 2004, 10:52
Wohnort: Vichten/Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitrag von pumpkin » 18 Feb 2005, 13:21

Ja kennt er und er hat mehr oder weniger recht: J2ME läuft ncht auf System von Microsaft, jedenfalls nicht ohne grössere Umbauen. Die wollen eben C# und .NET pushen (das ich nicht kann und nict implementieren werde)

tzuelsdorf

J2ME-TVbrowser

Beitrag von tzuelsdorf » 25 Sep 2006, 22:24

Hi,
ich habe mal eine TV-Browser-ähnliche Version eines TV-Browsers für den PC auf Java-Basis ausprobiert, oder WAR es der TVbrowser? Ich weiss es nicht mehr. Jedenfalls GAB es da die Option, ausgewählte Sender mit ausgewählter Menge an zukünftigen Tagen als J2ME-Jad/JAR-Version zu exportieren. Hatte aber leider auf meinem Nokia 6230 nicht gefunzt. Darum habe ich auch den Link nicht mehr.
Ich kann ja mal in meiner Firma nachfragen, ob da jemand Bock hat, das neben der Arbeit bissl zu unterstützen :-)

prihei

Beitrag von prihei » 26 Sep 2006, 15:15

Hallo,
ich bin J2ME Entwickler und könnte ggf. weiterhelfen (C# ebenfalls).
Ggf. bitte weitere informationen an prihei@web.de schicken.
Danke.

Gruß Heiko

jarrad

Beitrag von jarrad » 16 Mär 2007, 19:11

Wenn ich helfen kann, bitte melden. Hab etwas Erfahrung mit J2ME, allerdings Spiele-Entwicklung.

J2ME ist eigentlich eine schöne Sache, auch das abgespeckte Framework ist nicht so das Problem. Schlimmer sind die vielen Firmware-Bugs wegen denen man die Hälfte des Frameworks oft gar nicht (auf allen Geräten) verwenden kann und 1000 Versionen erstellen muss und üble Workarounds braucht :(

(X-Post sorry)

Gast

Beitrag von Gast » 17 Mär 2007, 01:58

oder halt .NET nimmt.

magog96

Beitrag von magog96 » 17 Mai 2007, 00:26

Anonymous hat geschrieben:oder halt .NET nimmt.
Das ist der übelste aller Workarounds. Von der mangelnden Portierbarkeit und dem einschränkenden Nutzerkreis abgesehen.

Antworten