Aufnahmebefehl nach Senderstart verzögern

Wenn es um WinTVCap_GUI/SimplePVR oder dem zugehörigen TV-Browser-Plugin geht.
Antworten
wamwam
Junior Member
Beiträge: 35
Registriert: 01 Aug 2015, 17:11

Aufnahmebefehl nach Senderstart verzögern

Beitrag von wamwam »

Es gibt bei DVB-T2 einige Sender, die nicht terristisch verbreitet, sondern nach einem kurzen Informationsbildschirm aus dem Internet gestreamt werden. Mit

Code: Alles auswählen

 -m "-c%channel%" -x34 -x25 -x16385 "G:\Recorded TV\%file%.*" /noDateRenaming
in WinTVCap_GUI erfolgt der Aufnahmestart unmittelbar nach dem Senderaufruf im DVBViewer. Bis zum Streambeginn ist die Aufnahmeaktivität am Aufnahmeknopf erkennbar. Danach schaltet er in den Ruhezustand (rot), obwohl die Aufnahme weiterläuft, allerdings bis zum programmierten Aufnahmeende mit Darstellung des eingamgs erwähnten Informationsbildschirms.

Um diesen Missstand zu vermeiden, dürfte die Aufnahme erst einige Sekunden nach dem Aufruf des Senders starten. Wie lässt sich diese Verzögerung realisieren?
ds10
Site Admin
Beiträge: 19077
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Aufnahmebefehl nach Senderstart verzögern

Beitrag von ds10 »

Soweit ich mich erinnere ruft WinTVCap_GUI den DVBViewer einfach nur auf und wartet darauf, dass er sich beendet. Allerdings sind die Profile und Wrapper mit der Zeit verloren gegangen, daher kann ich es nicht mehr sagen, wie es funktioniert.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser
Antworten