Ein paar Fragen...

Hier könnt Ihr mit uns über die Nutzungsgebühr der VG Media diskutieren.
shred

Ein paar Fragen...

Beitrag von shred »

Tja, diese Entscheidung von VG Media dürfte vermutlich das Aus für eine von mir betriebene, spezialisierte Fernsehprogramm-Website ohne Gewinnabsicht bedeuten. :(

Es ist auf der Website von VG Media allerdings nicht ganz offensichtlich, wen sie vertreten. In dem bei Heise genannten PDF fehlt zum Beispiel Premiere. Auf deren Website unter Service - Wahrnehmungsberechtigte ist dagegen praktisch alles an Privatsendern zu finden, was in Deutschland sendet. Was gilt denn nun?

Hat sich VG Media außerdem dazu geäußert, ob "nur" die von den Sendern bereitgestellten Beschreibungstexte und Bilder betroffen sind, oder ob selbst eine Minimalbeschreibung wie "24.12.2007 - 20:15 - PrivatsenderX - Heute kommt der Weihnachtsmann" bereits gebührenpflichtig ist?

Danke jedenfalls für euren Einsatz! Hoffentlich geht den Sendern hinter der VG Media noch rechtzeitig ein Licht auf, welchen Schaden sie gerade anrichten.

ds10
Site Admin
Beiträge: 17621
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ds10 »

Also es gilt ausschließlich für die in dem PDF genannten Sender. Premiere zum Beispiel ist gar nicht mehr Mitglied in der VG Media und deshalb sind deren Sender auch nicht betroffen.

Und es soll alles betroffen sein, auch sowas wie 20:15 Irgendeinfilm ohne Bilder und weitere Infos, wenn man dies für die meisten Sendungen pro Sender angibt.

Nicht betroffen wäre allerdings einzelne Sendungen aus dem Programm herauszugreifen und zu empfehlen, da dies dann kein zusammenhängendes Datenbankwerk wäre.

Es steht schon irgendwo in einem anderen Thread, dass es Gutachten geben soll, die sich gegenseitig widersprechen, was die Schützbarkeit des einfachen Programmablaufs angeht.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

shred

Beitrag von shred »

Es sind bei mir nur sehr wenige Sendungen zu einem ganz bestimmten Thema, die aus dem Programm der Sender herausgepickt werden, und dann auch nur in Minimalform. Allerdings wird alles in einer Datenbank verwaltet. Aus dem Grund werde ich die von der VG Media vertretenen Sender sicherheitshalber ebenfalls sperren.

Schön, dass wenigstens Premiere nicht mehr dabei ist. ;)

Gerd

Selber tippen?

Beitrag von Gerd »

Wie sieht es eigentlich aus, wenn man die Daten selber abtippt?
Dann sind es ja keine EPG Date, oder?

Der Trick wurde doch vor Jahren mal von D-Info angewendet, weil die Telefonbücher der Telekom urheberrechtlich geschützt sind.

Klar, das würde ein hoher Aufwand werden. Aber wenn sich ein paar Leute mit Langeweile finden, dann gibt das schon was.

shred

Beitrag von shred »

Wenn es stimmt, dass selbst die Minimalstform schon vergütet werden muss, dürfte das Abtippen wenig bringen, denn das Endergebnis ist identisch. Davon abgesehen ist es eine Menge Arbeit, ein Fernsehprogramm abzutippen und auch die Programmänderungen nachzuziehen. Freiwillige sind dagegen selten zu finden. Das weiß ich aus eigener Erfahrung.

So wie es für mich aussieht, zahlt man oder man verwendet die Daten nicht. Da ich das Geld nicht aufbringen möchte, verwende ich die Daten halt nicht. Für die betroffenen Sender dürfte es ein Pyrrhussieg sein, da ich nun für ihr Programm keine gezielte Werbung mehr in einer erlesenen Zielgruppe im allerbesten Werbezielgruppenalter machen kann. ;)

AndySpanien

Beitrag von AndySpanien »

Ich betreibe auch eine sich auf Serien spezialisierte Seite und mir ist diese Gebühren-Kiste ziemlich egal. Es gibt noch andere Medien als EPG um an eine Sendezeit zu kommen und es wird als Quelle eigentlich immer die Website des TV-Programms des jeweiligen Senders angegeben. Eingetragen wird nur das, was auf den jeweiligen Webseiten verfügbar ist. Das betrifft im Grunde nur rund 50-60 Serien die Woche und da man ca. 4 Wochen im voraus eintragen kann, kostet mich das vielleicht 5-6 std. die Woche redaktionelle Arbeit. Ist zu verkraften... Deshalb zu machen werd ich sicher nicht.

Schade ist es natürlich für TVB, weil die Jungs auf das automatische Verarbeiten der Daten angewiesen sind und sich wohl in der Tat niemand als Fulltime-Job hinsetzt, um die Daten elektronisch aufzuarbeiten. Aber da könnte man ja Schnittstellen erarbeiten, ich würde dann gerne und ohne Hintergedanken meine Seriendaten im TVB einspeisen, soweit der Datenbestand vorhanden ist...

Grüsse

ds10
Site Admin
Beiträge: 17621
Registriert: 23 Jun 2005, 12:36
Kontaktdaten:

Beitrag von ds10 »

Auch das Aufbereiten nutzt nichts, es ist ja die Anzeige im EPG kostenpflichtig, nicht die Daten selbst.
"First they ignore you, then they ridicule you, then they fight you, then you win." - Mahatma Gandhi
Unterstütze die Weiterentwicklung von TV-Browser

shred

Beitrag von shred »

Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es der VG Media darum, dass es verschiedene kommerzielle Websites gibt, die ein EPG (auf Deutsch: "Fernsehprogramm") anbieten und damit Kohle scheffeln. Die Privatsender stellen den Content dafür zur Verfügung, also möchten sie auch etwas von dem Kuchen abhaben. Ich kann es ja fast verstehen - wenn nicht der (unbedachte oder vielleicht doch beabsichtigte?) Kollateralschaden bei den non-profit-Seiten wäre.

Ich vermute, der VG Media ist es dabei ziemlich egal, wo du deine Daten herbekommst. Mit deiner Site bietest du ein Internet-EPG an, und du verwendest dort den Content der von der VG Media vertretenen Sender. Ob du diesen direkt von den Sendern bekommst, aus einem anderen EPG herholst oder in Indien aus der H*rzu abtippen lässt, wird dabei keine Rolle spielen. Du verwendest deren Content für deine Site, also wollen sie dafür Geld sehen, unabhängig von deinen Einnahmen.

Es bleibt jetzt natürlich jedem non-profit-Betreiber freigestellt, wie er auf die Situation reagiert. Man kann jetzt einfach weitermachen und schauen, ob und wie die VG Media darauf reagiert. Oder man kann die Sender sperren, weil man auf die Situation aufmerksam machen möchte oder Nachforderungen fürchtet, die den privaten Haussegen massiv beeinträchtigen dürften.

Benutzeravatar
fingerhut
Platin Member
Beiträge: 2923
Registriert: 03 Feb 2005, 10:18
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von fingerhut »

also man kann wenn man genügend Geld hat da es mindestes 2000 EUR kostet ein EPG zu veröffentlichen (ohne einen Kunden zu haben) wenn die VG Media Recht behält.
[wiki=Hauptseite]Handbuch (TV-Browser)[/wiki]

Sebastian
Gold Member
Beiträge: 219
Registriert: 15 Jul 2004, 14:39

Beitrag von Sebastian »

shred hat geschrieben: Schön, dass wenigstens Premiere nicht mehr dabei ist. ;)
Hier muss man aber aufpassen.
Die sender RTL, NICK und MTV die bei Premiere senden sind sicherlich auch gebührenpflichtig.

Diese ganze sache ist doch zum kotzen.

So wie ich das lese muss ich auch in Zukunft das TV script von meinen eggdrop anpassen :evil:

Jo
Site Admin
Beiträge: 10938
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo »

Sebastian hat geschrieben:Die sender RTL, NICK und MTV die bei Premiere senden sind sicherlich auch gebührenpflichtig.
Es sind nur die in der Liste angegebenen Sender betroffen. RTL Crime und ähnliches nicht.

Sebastian
Gold Member
Beiträge: 219
Registriert: 15 Jul 2004, 14:39

Beitrag von Sebastian »

Jo hat geschrieben: Es sind nur die in der Liste angegebenen Sender betroffen. RTL Crime und ähnliches nicht.
Und warum nicht?

Das sind ja keine Premiere Sender sondern eigenständige der jeweiligen Gruppe.

RTL und co werden definitiv auch für diese sender noch Möglichkeiten finden...

Jo
Site Admin
Beiträge: 10938
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo »

Ich kann nur sagen, was in der Liste steht. Vielleicht weil beim Pay-TV schon der Zuschauer für den Empfang zahlt.

Sebastian
Gold Member
Beiträge: 219
Registriert: 15 Jul 2004, 14:39

Beitrag von Sebastian »

Das tut man beim freeTV indirekt aber auch...

Mal davon abgesehen zahlt hier ja der zuschauer nicht.

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo »

Über die Motive lässt sich streiten. Wir wissen es nicht. Es heißt nur, das nur die in der PDF-Datei genannten Sender betroffen sind.

Gesperrt