Das wurde sicherlich schon angesprochen...

Ideen, wie TV-Browser verbessert werden kann
Antworten
bumbumbolle

Das wurde sicherlich schon angesprochen...

Beitrag von bumbumbolle » 03 Mai 2008, 16:24

Hallo,

ich nutze TV-Browser schon ziemlich lange und bin sowohl vom Programm als auch von manchen Plug-Ins sehr begeistert. Natürlich bin ich mit dem System an sich, welches dahintersteht, nicht vertraut. Dennoch hätte ich ein paar kleine Verbesserungsvorschläge, die bestimmt schon angesprochen wurden, aber sich aus meiner "Laien-Sicht" wahrscheinlich umsetzen ließen.

1. Die Haupt-Kategorie Spielfilme funktioniert bei mir nicht als Suchkriterium um alle Spielfilme jegliches Genre herauszusuchen. Vielleicht könnte man da "Ober-Klassen" definieren, darunter "Spielfilm", "TV-/Spiel-/Talk-Show", "Nachrichten", "TV-Magazin", "Dokumentation", "Comedy/Unterhaltung", "Serie", "Comic" z.B.. Unter Spielfilm gibt es als Sub-Klassen dann Action, Drama, Thriller, Polit ... aber nach Möglichkeit nur begrenzte Anzahl von Bezeichnungen und eben kein etlichen Kombinationen wie "Action-Thriller" oder "Polit-Drama".

2. Das neue Bewertungs-Plug-in ist zwar eine gute Sache, aber leider derzeit noch wenig hilfreich und aussagekräftig. Mein Vorschlag wäre als Ergänzung bei Spiel- und Dokumentarfilmen eine Film-Preis-Datenbank aufzubauen und zu nutzen. Da kann man sich ja auf die wesentlichen Filmpreise beschränken (Golden Globe, Oscar, Canne, ...) und ausgezeichnete Filme mit entsprechenden Symbolen und eine Zahl markieren, Nominierungen mit abgewandelten Symbolen.

3. Wäre ich mit TV-Browser-Plug-In-Programmierung vertraut, würde ich vielleicht ein solches Plug-In programmieren:

Ein Plug-In, welches automatisch den optimalen Fernsehabend je nach Geschmack anzeigt. Das erfordert allerdings den 1. Punkt oben. Soll heißen, man gibt an, welche Art von Filmen man gerne sehen möchte, das Plug-In sucht alle verfügbaren inkl. Wiederholungen heraus und stellt diese übersichtlich nach Sendern nebeneinander dar (ähnlich der Standard-Ansicht des TV-Browser). Bei Überschneidungen kann man dann selbst die bevorzugten Filme wählen und abschließen wird die Liste noch einmal auf Wiederholungen hin optimiert und die Option geboten, spätere Wiederholungen von Filmen in die Liste aufzunehmen. Man könnte eine Recording-Funktion evtl. integrieren. Die derzeitige Such- und Filterfunktion leistet das in meinen Augen leider nicht gut genug, da immer irgendwelche Filme durchrutschen oder manchmal nicht gesuchte Filme angezeigt werden. Vielleicht kann mich aber auch jemand eines besseren belehren.

Grüße und weiter so!

Bumbumbolle

bumbumbolle

Beitrag von bumbumbolle » 03 Mai 2008, 16:30

Eines habe ich noch vergessen, dies aber eher an die fleißigen Plug-In-Programmierer!

Soweit ich weiß, kann man den EPG bei DVB-T-Karten und USB-Sticksderzeit nicht auslesen. Das wäre nochmal eine tolle Sache!

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 03 Mai 2008, 16:36

Zu 1.: Tja, die Kategorisierung nehmen leider nicht wir vor, sondern die Sender. Das können wir manuell nicht leisten in unserer Freizeit. (Siehe [[Qualität der Daten]])

Zu 2.: Sowas wäre möglich, wenn jemand Lust hat, kann er gerne ein Plugin dafür programmieren.

Zu 3.: Sowas ist auch schon immer eines der Sachen, die mir auf den Nägeln brennt. Wir sind gerade dabei, ein System zu konzipieren, das es ermöglicht, möglichst viele verschiedene Kriterien (imdb, tvaddicted usw) zusammen zu laden und dann zu gewichten und daraus dann Empfehlungen zu machen. Ist etwas komplexer, das ding, deswegen kann ich nicht versprechen, das sowas in der 2.7er drin sein wird.

Zu 4.: Es gibt schon Plugins, die sowas machen. Sie auch hier:

http://tvbrowser.org/downloads-mainmenu ... urces_hard

bumbumbolle

Beitrag von bumbumbolle » 03 Mai 2008, 16:59

Hallo,

danke für die Antwort! Den Link zu 1 muss ich mir noch anschauen, ich weiß noch gar nicht, wo die Daten herkommen. Vielleicht könnte man aber zumindest für alle Spielfilme die Zuordnung zu einer Ober-Kategorie so ermitteln, indem man den Film-Titel mit der Internet Movie Database (oder wie die Seite heißt) abgleicht. Wenn ein Titel dort vorhanden ist, so gehört er automatisch in die Kategorie Spielfilm und alle weiteren Genre-Beschreibung (wie bisher) bilden dann Unter-Kategorien (also so eine Struktur "Spielfilm/Action-Thriller" oder "Spielfilm/Drama", etc.). Dann könnte man vielleicht besser die Spielfilme finden.

Ich schaue mir gerade die Wiki-Seite über Plug-In-Entwicklung an, bin mir aber nicht sicher ob meine Programmier-Kenntnisse ausreichen, um in die Programmierung einzusteigen.

Grüße

Bananeweizen
Site Admin
Beiträge: 3353
Registriert: 09 Sep 2006, 22:45

Beitrag von Bananeweizen » 03 Mai 2008, 17:31

Zu den Spielfilmen empfehle ich noch die [[Filterregel für Spielfilme]]. Macht zwar Arbeit, verbessert aber deine Filterergebnisse erheblich.

Gast

Beitrag von Gast » 04 Mai 2008, 02:13

Hallo zusammen!

Ich habe noch eine bessere Lösung gefunden! Und die liegt eigentlich auf der Hand:

Die Sendungen und Filme werden ohnehin schon in der Java-Tree Ansicht angezeigt. Ausgewählte Nutzer werden das Recht erhalten, die Tree-Ordner (evtl. sogar Sendungen) zu verschieben (notfalls Kategorien umzubenennen), das Programm gibt Rückmeldung an den Server über Änderungen - ein Server mit einem Trigger-Level. Bis eine erneute Änderung erfolgt bleibt z.B. der "Action-Thriller" eine Sub-Klasse von "Spielfilm" oder wird diese. Die Rückmeldung muss konfigurierbar sein und ein Update nicht zwangsweise alle TV-Daten betreffen, sondern nur die Änderungen.

Wenn also Sender unterschiedliche Bezeichnungen verwenden, werden die Nutzer "demokratisch" entscheiden, in welche Kategorien die einzuordnen sind, bzw in ein einheitliches System integrieren.

Damit wäre das Spielfilm-Kategorie-Problem mit wenig "Personal-Aufwand" gelöst.

Geht das und Grüße

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 04 Mai 2008, 02:17

Nein, das geht nicht, weil man für viele Kategorien nicht sagen kann, ob es ein Spielfilm oder eine Serie ist, da jeder Sender da sein eigenes Süppchen bastelt.

Zum Beispiel kann "Comedy" mal eine Sitcom (=Serie) und auch mal ein Film sein. Und das ist auch bei einem Sender teilweise doppelt belegt. RTL kann also morgens eine Sitcom "Comedy" haben und abends einen Film "Comedy".

Gast

Beitrag von Gast » 04 Mai 2008, 02:35

Hallo Bodo,

das würde ich nicht so einordnen. Sicherlich subjektiv!

Eine Serie ist nunmal kein Spielfilm (gemein als Kinofilm und Fernsehfilm bekannt).

Genau das entspricht auch den Suchkriterien, die der Forist Bananenweizen vorgeschlagen hat im TVB_Wiki_Link.

Das System ist einfacher als einen Eintrag auf entsprechender Seite selbst zu machen. (ein Klick)

Das System ist kontrollierbar, im Gegensatz zu Bewertungen, die von Marketing-Firmen gerne gefaket werden.

Es ist eine Frage der Sortierung, die eine Community oder eine Gruppe bestimmen könnte.

es gibt weitere Argumente, die ich evtl. Morgen schreibe!

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 04 Mai 2008, 22:04

Das mit dem Filmpreis hab ich jetzt ausgelagert nach hier :

http://hilfe.tvbrowser.org/viewtopic.php?p=65489#65489

Gast

Beitrag von Gast » 05 Mai 2008, 00:25

Hallo Bodo,

danke für den Hinweis und die Antwort!

Ich habe noch eine Idee für ein einfaches Plugin, vielleicht gibt es das aber schon:

Das "DAS HABE ICH SCHON GESEHEN"- Plugin, welches sich auf die Filter auswirkt. Der User kann Spielfilme markieren, die er kennt und generell solche Filme beim Anwenden von Filtern OPTIONAL ausblenden.

Ob das einfach und gut umzusetzen ist, weiß ich natürlich nicht.

Grüße
Bumbumbolle

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 05 Mai 2008, 07:02

Du kannst dafür das Markieren-Plugin nutzen. Einfach in den Einstelllungen des Plugins eine neue Liste anlegen, der den Namen "Hab ich schon gsehen" geben und dann beim Filtern benutzen.

Gast

Beitrag von Gast » 05 Mai 2008, 22:26

Hallo Bodo,
ist mir heute Nachmittag dann auch eingefallen! Danke trotzdem für die Antwort!
Grüße

Antworten