Wie sollen Sendungen eines Rahmenprogramms gezeigt werden?

Fehler in den Programmdaten; Senderwünsche; Aktualisierungsprobleme; Fragen, die die Programmdaten betreffen;
Antworten

Wie sollen untergeordnete Radio-Sendungen dargestellt werden?

1. Alle Sendungen einzeln darstelllen
9
60%
2. Alles außer Nachrichten einzeln darstellen
4
27%
3. Nur die Rahmensendung darstellen
2
13%
 
Abstimmungen insgesamt: 15

Jo
Site Admin
Beiträge: 10430
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Wie sollen Sendungen eines Rahmenprogramms gezeigt werden?

Beitrag von Jo » 16 Aug 2006, 22:55

Vor allem bei Radiosendern ist es oft so, dass es eine Rahmensendung gibt, innerhalb derer verschiedene Sendungen ausgestrahlt werden (insbesondere bei Nachrichten).

Fiktives Beispiel:
14:05-18:00 Musikwünsche
darin: 15:00, 16:00, 17:00 Nachrichten
16:30-16:45 Kultur heute
17:30-17:45 Wirtschaft heute

Es wäre natürlich am besten, wenn TV-Browser das unterstützen würde, aber dazu wäre einiger Programmieraufwand nötig, und TVB ist vor allem für Fernsehprogramme gedacht.
Daher die Frage, welche derzeit mögliche Darstellungsform die sinnvollste ist. Was davon bei einzelnen Programmen realisiert werden kann, hängt natürlich stark von der jeweiligen Qualität der Daten ab.

1. Alle Sendungen einzeln darstelllen

Das würde für obiges Beispiel bedeuten:
14:05 Musikwünsche
15:00 Nachrichten
15:05 Musikwünsche
16:00 Nachrichten
16:05 Musikwünsche
16:30 Kultur heute
16:45 Musikwünsche
17:00 Nachrichten
17:05 Musikwünsche
17:30 Wirtschaft heute
17:45 Musikwünsche
18:00 ...

Alle Sendungen werden also einzeln im TVB angezeigt.

Vorteile: Man kann sich auch an "Kultur heute" oder die 17h-Nachrichten erinnern lassen und diese z.B. aufnehmen.

Nachteile: Wer "Musikwünsche" als Lieblingssendung definiert hat, wird sechsmal daran erinnert (14:05, 15:05, 16:05, 16:45, 17:05, 17:45). Wer die Sendung über TVB aufnehmen will, muss auch 6 Aufnahmen programmieren.

2. Alles außer Nachrichten einzeln darstellen

Also:
14:05 Musikwünsche
darin: 15:00, 16:00 Nachrichten
16:30 Kultur heute
16:45 Musikwünsche
darin: 17:00 Nachrichten
17:30 Wirtschaft heute
17:45 Musikwünsche
18:00 ...

Vorteile: Die Sendung "Musikwünsche" taucht nur noch dreimal auf, "Kultur" und "Wirtschaft" kann weiter separat gewählt werden.

Nachteile: An Nachrichtensendungen kann man nicht mehr einzeln erinnert werden und sie nicht aufnehmen, unter den laufenden Sendungen werden sie nicht erwähnt.

3. Nur die Rahmensendung darstellen

14:05 Musikwünsche
darin: 15:00, 16:00, 17:00 Nachrichten
16:30-16:45 Kultur heute
17:30-17:45 Wirtschaft heute
18:00 ...

Vorteile: Man wird an die Sendung "Musikwünsche" nur einmal erinnert, kann sie komplett aufnehmen.

Nachteile: Kultur und Wirtschaft werden nicht einzeln aufgeführt, man kann sich nicht daran erinnern lassen und sie nicht aufnehmen.

hampelratte
Plugin-Developer
Beiträge: 182
Registriert: 08 Mai 2005, 22:53
Kontaktdaten:

Beitrag von hampelratte » 07 Sep 2006, 12:06

wie wäre es mit schachtelung? wahrscheinlich zu viel aufwand, oder?
Bild

Benutzeravatar
bodo
Site Admin
Beiträge: 19635
Registriert: 03 Dez 2003, 19:37
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von bodo » 07 Sep 2006, 13:12

Dafür müßte man den TVB umprogrammieren. Und das wird auf jedenfall nicht passieren ;).

Jo
Site Admin
Beiträge: 10430
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo » 08 Sep 2006, 00:10

bodo hat geschrieben:Dafür müßte man den TVB umprogrammieren. Und das wird auf jedenfall nicht passieren ;).
Naja, dass sich das derzeitige TVB-Programmierteam mehr auf TV-Programm konzentriert, ist verständlich. Aber falls sich jemand findet, der das machen will, spricht doch nichts dagegen, oder?

Ich rudere zurück, was das Ergebnis der Abstimmung angeht. Die Sender bieten überwiegend ein Schema nach Punkt 3. an. Die Untersendungen werden zwar teilweise einzeln dargestellt, aber kaum mit Endzeit der Sendung. Man muss also herausfinden wie lange die Sendungen dauern, entweder durch Anhören oder durch Anfragen bei den Sendern. Wenn man die Erstellung der Daten für den TVB automatisch halten will (und das will ich auf jeden Fall), muss man darauf vertrauen, dass sich die Sendungsdauern nicht ändern und muss diese statischen Daten mit den dynamischen, aktuellen Daten der Sender vernünftig verknüpfen. Und das ist mir zu aufwändig und fehlerträchtig.

Dazu ein Beispiel von Bayern2Radio, Fr. 8.9.:
13.06 radioWelt
Magazin am Mittag
13.51 Werbung
13.55 Börseninformationen
Der Etat - Bundesverkehrsminister Tiefensee im Interview /
Kosmetik Valley in Paris, Anlass: Premiere von das Parfüm im Kino
Moderation: Birgit Harprath

Das PDS-Programm müsste dort automatisch erkennen, dass das Interview mit Tiefensee nicht etwa in den Börseninformationen um 13.55 läuft, sondern in der Rahmensendung "radioWelt". Auf der anderen Seite ist es aber auch durchaus möglich, dass sich eine solche Programminformation tatsächlich auf die vorher angegebene Untersendung bezieht.

Probleme können sich auch in der Verknüpfung der statischen mit den dynamischen Daten ergeben. Angenommen, man weiß, dass Sendungen mit dem Titel "Nachrichten und Wetter" bei Sender X zur vollen Stunde 5 und zur halben Stunde 3 Minuten dauern. Weiter angenommen, die Person, die beim Sender die Programmdaten zusammenstellt, geht in Urlaub, und die Vertretung schreibt "Nachrichten, Wetter" (ohne "und"). Da müsste das PDS-Programm dann erraten können, dass es sich um dieselbe Sendung handelt.

Ich werde die von mir angebotenen Radiosender daher so belassen, wie sie sind und vom Sender übermittelt werden, d.h. meist ohne die Untersendungen gesondert darzustellen. Wenn sich aber jemand die Mühe machen will, eine bessere automatisch erstellte Darstellung zu erarbeiten und diese Daten für TV-Browser anzubieten, wäre mir das willkommen. Wenn ein Sender im TV-Browser angeboten wird, bedeutet das ja nicht, dass kein anderer den gleichen Sender in besserer Form anbieten darf.

Gast

Beitrag von Gast » 09 Sep 2006, 16:38

Dazu gehören für mich z.B. auch die arte-Themenabende. Ich bevorzuge Variante 1 (einzeln darstellen). Allerdings sollte auch der "Rahmen" (bei arte: das Thema des Themenabends) gelistet werden, was bisher leider nicht der Fall ist.

Im Radio würde ich auch Einzelangaben bevorzugen, z.B. bei WDR2 den "Stichtag heute" innerhalb der Magazinsendungen.

P.S.: Ich finde keinen Knopf für die Abstimmung. Können Gäste nicht teilnehmen?

Jo
Site Admin
Beiträge: 10430
Registriert: 07 Apr 2006, 23:39

Beitrag von Jo » 12 Sep 2006, 23:14

Anonymous hat geschrieben:Allerdings sollte auch der "Rahmen" (bei arte: das Thema des Themenabends) gelistet werden, was bisher leider nicht der Fall ist.
Das ist von den Daten her nicht immer möglich. Auf keinen Fall kann die Rahmensendung die gleiche Anfangszeit haben wie die erste dazugehörende Sendung
Anonymous hat geschrieben: P.S.: Ich finde keinen Knopf für die Abstimmung. Können Gäste nicht teilnehmen?
Nein, man muss angemeldet sein.

Antworten